Hereinspaziert!

Waschbärmaschine

‚Watery, Domestic‘ von Pavement

Dieser Text ist etwas ganz besonderes. Er ist der erste, den ich einer EP widme (und der zweite insgesamt, aber deshalb lass ich mir die Einleitung nicht versauen), aber ‚Watery, Domestic‘ zählt einfach zu den besten Sachen, die in den 90er Jahren erschienen sind, einem Jahrzehnt, das nicht arm war an musikalischen Höhen (und Tiefen..).… weiterlesen

Zu neuen Ufern!

Liebe Rockmusik-Fanatiker*innen, hier beginnt es! Ich habe mich entschlossen, einen Blog aufzumachen, auf dem ich über Musik schreibe. Das klingt trivial, und das ist es auch. Mir liegt es jedoch am Herzen, darüber Worte zu verlieren. Was ihr nicht erwarten solltet, ist eine objektive Bewertung der Alben (ja, hauptsächlich werden hier Alben besprochen!), das wäre verdammt anstrengend oder vielleicht sogar unmöglich. Was ihr erwarten könnt sind offene, subjektive und authentische Mitteilungen über die Werke, die meine Seele gerettet haben. Die jeweiligen Alben können von außen betrachtet mal bedeutungslos erscheinen, ebenso werden aber auch solche am Start sein, die längst zu Klassikern geworden sind und über die auch schon viel geschrieben wurde. Bevor ich den Blog so richtig starte, muss ich noch lernen wie Wordpress funktioniert und an ein paar Hebelchen drehen. Ich kann mich aber schon mal kurz vorstellen: Ich bin Max und studiere derzeit an der MLU in Halle Soziologie und Medienwissenschaften. Die Musik die mich in meiner Kindheit geprägt hatte war sehr punklastig (und ich meine hier nicht die Ärzte, doch auch die wurden gehört), später dann breitete sich mein Musikgeschmack in weitläufigere, aber meist alternative Gefilde aus. Ansonsten schreibe ich in unregelmäßigen Abständen Gedichte und Prosa, vor längerer Zeit war ich auch mal im Lokaljournalismus unterwegs, doch das hat sich als Holzweg herausgestellt. Ich beherrsche keinerlei Instrumente und singen kann ich auch nicht.