15. Nov 2009

Blogs in Stud.IP nutzen

Verfasst von

Tutorial Icon - © 2009 Matthias KretschmannIn Stud.IP könnt ihr sowohl eure eigenen Blog-Beiträge als auch fremde Blogs auf verschiedenen Wegen nutzen und als Newsfeeds einbinden. So können beispielsweise alle letzten Beiträge aus einem eigenen Blog automatisch auf eurer Stud.IP Homepage angezeigt werden. Wenn ihr dagegen Beiträge anderer Blogs in Stud.IP lesen wollt, könnt ihr diese auf der Stud.IP Startseite einbinden. Hier ein Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Integration von Blogs in Stud.IP.

Newsfeeds auf der eigenen Homepage

Jeder Benutzer in Stud.IP hat eine eigene Homepage, die individuell konfiguriert werden kann. Deine persönliche Homepage erreichst du im Hauptmenü unter Homepage.

studip-newsfeedsAm Ende dieser Seite findet sich ein großer Block Newsfeeds, unter welchem deine angezeigten Blogs eingetragen werden. Alternativ kannst du auch den Tab Newsfeeds auf deiner Homepage auswählen. Nun einfach in das Newsfeed abbonieren Text-Feld die URL zu eurem Blog eingeben. Die Newsfeeds-Funktion erkennt automatisch die korrekte Feed-URL und stellt die letzten Beiträge des angegebenen Blogs ab sofort sowohl auf eurer Homepage als auch auf eurer persönlichen Startseite dar.

Newsfeeds nur auf der persönlichen Startseite

Wenn ihr dagegen nur auf eurer persönlichen Startseite Newsfeeds anzeigen möchtet, könnt ihr dies auf eurer Homepage im Reiter My Stud.IP > RSS-Feeds realisieren. So könnt ihr eure persönliche Startseite als RSS-Reader benutzen, ohne dass diese Feeds auch auf eurer Homepage für andere Benutzer sichtbar angezeigt werden.

studip-rssfeedsDort nach einem Klick auf Neu anlegen in die beiden Text-Felder den Namen des Blogs und die Feed-URL (nicht die normale URL) angeben. Die automatische Erkennung der Feed-URL funktioniert hier leider nicht. Nach einem Klick auf Übernehmen werden die letzten Beiträge aus dem angegeben Blog auf eurer persönlichen Startseite angezeigt

Hä? Feed-URL?

Die Feed-URL, die meist zu einem RSS-Feed verlinkt ist, unterscheidet sich von eurer normalen URL. Die genaue Form dieser Feed-URL unterscheidet sich je nach verwendetem Website-System.

In unserem Blog-Dienst setzt sich die Feed-URL (wie bei allen WordPress Websites) immer aus der normalen Blog-URL mit einem daran anschließenden /feed zusammen, also z.B. http://blogs.urz.uni-halle.de/elearning/feed/

Meist finden sich jedoch sowohl verlinkte Abonnieren-Icons auf den entsprechenden Websites als auch ein RSS-Icon in der Adressleiste bei modernen Browsern. Dadurch kann leicht die genaue Form einer Feed-URL heraus gefunden werden.

Wenn ihr weitere Fragen zur Integration von Blogs und deren Feeds in Stud.IP, könnt ihr einfach unter dem Artikel einen Kommentar hinterlassen oder uns persönlich kontaktieren.

Dieser Artikel wurde auch im Stud.IP Blog veröffentlicht.

Über Matthias

1 Kommentar

  1. Truly no matter if someone doesn’t be aware of after that its up to other visitors that they will help, so here it occurs.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Blogs in Stud.IP nutzen | Stud.IP Blog

Beitrag kommentieren