Auf die Plätze, fertig, los!

Den Start im neuen Haus (GSZ) wollten wir zünftig beginnen: Nämlich mit einem gemeinsamen, fachübergreifenden Projekt innerhalb der Philosophischen Fakultät I. Lange brauchten wir daher nicht überlegen, als die Gleichstellungsbeauftragten eine Ausschreibung zur „Unterstützung für Professorinnen, Nachwuchswissenschaftlerinnen und Studentinnen durch die Förderung von fakultätsspezifischen Gleichstellungsprojekten“ herumschickten. Die Idee, Workshops zum Forschungsdatenmanagement zu veranstalten, war schnell geboren. Mit diesem Plan haben wir uns schon länger befasst und nach einer geeigneten Form gesucht. Daher war die Freude groß, als unser Projekt tatsächlich den Zuschlag bekam. Ein Jahr lang werden wir jetzt von Oktober 2015 bis September 2016 Methoden, Techniken und Strategien des Forschungsdatenmanagements unter den Frauen der Fakultät bekannt machen. Wer sich dafür schon jetzt interessiert, kann sich gerne mit Fragen und Anregungen an uns wenden. Ganz offiziell startet das Projekt am 29. Oktober 2015 mit einer kleinen Präsentation um 18:00 Uhr im Familienraum der Philosophischen Fakultät I in der Emil-Abderhalden-Str. 28.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.