Jetzt schon ein Held?

Was macht den angehenden NFL-Spieler Shaquem Griffin besonders? Sicher, sein Bruder Shaquill Griffin konnte ein Jahr vor seinem Bruder schon in der Liga bestehen, aber es gibt einige Geschwisterpaare die das schafften. Aktuelle Beispiele sind die Kalils oder die Longs.

Shaquem Griffin hat das Amniotische-Band-Syndrom. Was heißt das? Ihm fehlt eine Hand. In einer Liga voller Top-Athleten kann er es schaffen ein Vorbild für Millionen von Kindern zu sein, die sich selbst kaum Hoffnungen machen. Griffin ist das beste Beispiel dafür, was mit viel Herz erreicht werden kann. Er war im College sehr erfolgreich und man kann ihm für seine Zukunft nur viel Glück wünschen!

Dieser Beitrag wurde unter News rund um die Talente veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.