Top 5 Tipps für die erste WG

Top 5 Tipps für die erste WG

Nr. 1: Lasst euch Zeit
Die optimale Wohnung für einen Haushalt mit zwei Personen zu finden ist nicht leicht. Die Wohnung sollte vor allem über zwei getrennte Zimmer verfügen. Des Weiteren braucht ihr eine größere Küche und ein ausreichend großes Bad.
Schaut euch also viele Wohnungen an, überlegt euch dann gut welche ihr beziehen wollt und lasst euch dabei Zeit.


Nr. 2: Macht früh Regeln aus
Zusammenleben braucht Regeln. Egal ob in für die Gesellschaft oder und gerade für das Leben in einer WG. Macht also früh aus, wer was von wem benutzen darf, wie ihr wann aufräumt und wann wer den Abwasch erledigt.

Nr. 3: Verbringt Zeit miteinander
In einer WG wohnt man nicht nur, sondern lebt auch gewissermaßen zusammen. Wenn ihr also eine tolle Stimmung haben wollt, verbringt etwas Zeit miteinander. Als Beispiel könnt ihr gemeinsam kochen oder Zeit mit euren Freunden bei euch verbringen.

Nr. 4: Nur das Essen, was ihr auch gekauft habt
Ihr kommt nach Hause, freut euch auf die Nudeln von gestern, schaut in den Kühlschrank und müsst feststellen, dass der Mitbewohner schon vor euch da war…
Wenn es vorher abgeklärt ist, meinetwegen. Doch dem anderen ohne zu fragen das Essen weg zu essen ist Mist.

Nr. 5: Respektiert den Anderen
Zwei Menschen, zwei Lebensweisen. Ihr habt beide eine andere Vorstellung vom Leben, was bedeutet, dass ihr euch auf einem gemeinsamen Kurs eurer WG einigen solltet. Andernfalls endet euer gemeinsames Leben, bevor es richtig begonnen hat.

Ps.: Manchmal gibt es aufgrund fehlender Erfahrung nicht so viele Tipps, deshalb dieses mal eine Top 5.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.