Tag Archives: Existenzweise

[REL]

Die Existenzweise der Religion [REL] Spuren religiöser Seinsweisen lassen sich im alltäglichen europäischen Leben in historisch gewachsenen Bereichen, wie Sprache und Kunst etc. nachweisen. Leider sind die Partikel des Religiösen so stark mit anderen Bereichen verwoben, dass es schwer ist, … Continue reading

Posted in Modes (Existenzweisen) | Tagged , , , , | Leave a comment

[REF]

Die Existenzweise der Referenz [REF] [REF] verdeutlicht, unter welchen Umständen objektiviertes Wissen entstehen kann. Indem Bruno Latour das bildliche Beispiel einer Wanderung auf den Mont Aiguille anführt (74), zeigt er, wie sich eine wandernde Person mittels einer – sehr präzisen … Continue reading

Posted in Modes (Existenzweisen) | Tagged , , , , | Leave a comment

[MOR]

Die Existenzweise der Moralität [MOR] Jede Existenzweise hat eine spezifische Aufgabe/Alteration und Maßstäbe, anhand deren der Erfolg oder Zielgerichtetheit einer Handlung in Bezug auf diese Aufgabe evaluiert werden kann (felicity/infelicity condtions). Die Existenzweise der Moralität [MOR] kombiniert die Evaluierungen aller … Continue reading

Posted in Modes (Existenzweisen) | Tagged , , , , | Leave a comment

[REP]

Die Existenzweise der Reproduktion [REP] Der Modus der Existenz Reproduction[REP] wird von Bruno Latour als metaphysischer Kontrollprozess wahrgenommen, mit dessen durchgeführter Aktivität genau das unterstrichen wird, was eine Existenz zu einer Existenz, ein Ich zu einem Ich oder ein [REF] … Continue reading

Posted in Modes (Existenzweisen) | Tagged , , , , | Leave a comment

[FIC]

Die Existenzweise des Fiktiven [FIC] Mit den Beings of Fiction, nachfolgend durch [FIC] gekennzeichnet, schafft Bruno Latour einen weiteren Modus als Klärungsmuster zur Erzeugung von Welt. Die Einführung des Modus [FIC] soll die bestehende Objekt-Symbol Dichotomie aufbrechen. Fiktion sollte dabei … Continue reading

Posted in Modes (Existenzweisen) | Tagged , , , , | Leave a comment