Zzzzzzz…..

…. oh, tut mir leid! In der dunklen Jahreszeit bin ich so oft schläfrig. Noch dazu wenn es kalt ist, fühle ich mich nach einer ausgedehnten Gassirunde in der warmen Wohnung meines Frauchens „pudelwohl“. Oft döse ich in meinem weichen, kuschligen Hundebettchen und träume von einem leckeren Knochen oder einer extragroßen Gassirunde. Manchmal jedoch mache ich mich auch auf der Couch breit oder lege mich auf die Füße von meinem Frauchen, während sie sich etwas kocht. Ich glaube, manchmal stecke ich mein Frauchen mit meiner Müdigkeit an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*