Erfurt entdecken!

Ok zugegeben: Ich war leider noch nicht selbst in Erfurt. Jetzt ist es durch die inzwischen doch recht entspannte Corona-Lage schon seit längerem wieder möglich, Museen und Ausstellungen zu besuchen, so auch die Gedenkstätte Andreasstraße in Erfurt. Darüber hinaus sollen Altstadt und Dom sehr sehenswert sein. Außerdem findet zufällig dieses Jahr auch die Bundesgartenschau in Erfurt statt, weshalb es bei einem Besuch dort (mit Tagesticket) auch vergünstigte Bahn-Tickets gibt (https://regional.bahn.de/regionen/thueringen/ausflugstipps/takt-uebersicht/takt-suedost-buga-thueringen).

Also worauf warten? Ich jedenfalls habe mir fest vorgenommen, in nächster Zeit die Stadt zu besuchen und die Ausstellung in der Andreasstraße, die wir bislang nur online kennen, „in Präsenz“ zu erleben. Momentan findet auch eine Sonderausstellung statt, bei der es um den deutschen Überfall auf die Sowjetunion geht (https://stiftung-ettersberg.de/andreasstrasse/sonderausstellung/). Klingt sehr spannend!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.