Themenwoche zu sexualisierter Diskriminierung & Gewalt an Wissenschaftsinstitutionen
Themenwoche zu sexualisierter Diskriminierung & Gewalt an Wissenschaftsinstitutionen

Programm

Montag, 28.09.2020
15–17 Uhr – Eröffnung der Themenwoche:
Grußworte & Statements (online)
Einstiegsvortrag von Heike Pantelmann: Sexualisierte Diskriminierung & Gewalt an Wissenschaftsinstitutionen. Prävalenz, Formen & Auswirkungen eines globalen Phänomens (online)
Dienstag, 29.09.2020
9–11 Uhr – Worshop mit Anke Habich: Arbeitsrechtliche Handlungsmöglichkeiten & Pflichten (online)

11–13 Uhr – Workshop mit Awareness für (H)alle: Akademische Räume bewusster gestalten – Theorie & Praxis von Awarenesskonzepten (online)
Mittwoch, 30.09.2020
11–13 Uhr – Workshop mit Lena Eckert & Lousia Hofmann: Handlungsoptionen in Lehrveranstaltungen (online)

14–16 Uhr – Workshop mit Cara-J. Kather: Definieren & Visualisieren – Wie können wir ein strukturelles Problem verstehen & ihm begegnen? (online)
Donnerstag, 01.10.2020
9–11 Uhr – Vortrag mit Ursel Gerdes: „Was muss passieren, damit möglichst wenig passiert?“
Prävention zu sexualisierten Diskriminierungen & Gewalt an Hochschulen (online)

11–13 Uhr – Workshop mit Kathrin Stritzel & Johannes Herwig-Lempp: Fallmanagement in meiner Einrichtung (online)


14–16 Uhr – Workshop mit Awareness für (H)alle: Akademische Räume bewusster gestalten – Theorie & Praxis von Awarenesskonzepten (online)
Freitag, 02.10.2020
9–11 Uhr – Workshop mit Antje Kirschning: Nähe & Distanz in kleinen Fächern & Institutionen (online)

9–11 Uhr – Gesprächsrunde mit Verena Stange: Eine*r unter Vielen – Große Fächer & Institutionen (online)

11–13 Uhr – Gesprächsrunde mit Kerstin Schmitt: Männerwelten in der Wissenschaft | Wissenschaft als Männerwelt? Männerdominierte Fächer & Institutionen (online)

11–13 Uhr – Gesprächsrunde mit Anja Kruber: Körperzentrierte Fächer – Im Spannungsfeld zwischen Privatheit & Öffentlichkeit (online)

11–13 Uhr – Gesprächsrunde mit Carmen Irene González Menéndez: #MeToo intersektional – Fokus: Parallelen & Verknüpfungen von rassistischer & sexualisierter Diskriminierung an Wissenschaftsinstitutionen (online)
Montag, 05.10.2020
11–13 Uhr – Workshop mit Constanze Stutz: Solidarische Wissenschaft? Ein Workshop über akademische Hierarchien & solidarische Formen ihrer Überwindung (online)

13:30–15:30 Uhr – Workshop mit Tim Weber: „War da was?“ – Persönliche Grenzen wahrnehmen & setzen (offen für alle Geschlechter) (analog)

16–18 Uhr – Workshop mit Lena Egerter: „Geht das klar?“ – Persönliche Grenzen wahrnehmen & setzen (nur für FLINT*) (analog)

19–21 Uhr – Theater: Geschichten aus der Stadt (analog & online)
Dienstag, 06.10.2020
9–11 Uhr – Workshop mit Tim Weber & Anke Märker: Erstberatung für Betroffene von sexualisierter Diskriminierung & Gewalt (online)

16–18 Uhr Abschluss: Same same, but different?! Institutionen der Wissenschaft in Zeiten von #MeToo (online)