Schlagwort-Archive: Neoklassik

Ist die Ökonomie eine Wissenschaft?

Darum, ob die Ökonomie eine Wissenschaft sei, streiten sich schon immer die Geister. So akademisch diese Frage erscheint, so wichtig kann sie in der Praxis sein – es ist nun mal so, dass man in unserer Gesellschaft als Wissenschaftler eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vom falschen Gebrauch mathematischer Modelle in der Volkswirtschaftslehre

Unsere zweite alternative Vorlesung steht an. Am Dienstag, den 30.06.2015 um 19 Uhr im Hörsaal XXII im Audimax ist es dann soweit. Wir freuen uns Prof. Dr. Claus Peter Ortlieb von der Universität Hamburg begrüßen zu dürfen. Dort war er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist ökonomische Bewertung eigentlich (nicht)?

In meiner Doktor-Arbeit, die ich am Department Ökonomie des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung in Leipzig schreibe, befasse ich mich mit der Frage, wie man mit dem “Bewertungsobjekt” Biodiversität sinnvoll umgehen kann. Es geht also um ökonomische Bewertung von Umweltgütern im Allgemeinen bzw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Leiden des jungen VWLers

Aus meiner Erfahrung von insgesamt 6 Jahren VWL-Studium (3,5 Jahre Bachelor im Nebenfach, 2,5 Jahre Master im Hauptfach) kann ich nur verstehen, wieso es immer mehr Rufe nach einer pluralen oder, wie manche es nennen, postautistischen Ökonomik gibt. Und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar