Wissenschaftliche Exkursionen

Aller zwei Jahre findet eine vom Lehrstuhl für Lateinische Philologie organisierte und meist in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Alte Geschichte durchgeführte wissenschaftliche Exkursion in den Mittelmeerraum statt. Als «Exkursionsmodul: Kultur, Religion und Geschichte des griechisch-römischen Altertums» ist diese circa 10tägige Fahrt fest im Studienplan für das Lehramt Latein verankert und wird durch ein Seminar zu archäologischen und althistorischen Schwerpunktthemen vorbereitet. Die letzte Exkursion führte vom 27. September bis 7. Oktober 2019 nach Sizilien.

 Berühmte antike Stätten wie das Amphitheater von Taormina, der archäologische Park von Syrakus, das Tal der Tempel in Agrigent und natürlich die römischen Mosaiken der Villa Romana del Casale in Piazza Armerina standen dieses Jahr auf unserem Programm.