Exkursionen

Exkursionen des Lehrstuhls für Lateinische Philologie

Aller zwei Jahre findet eine vom Lehrstuhl für Lateinische Philologie organisierte und meist in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Alte Geschichte durchgeführte wissenschaftliche Exkursion in den Mittelmeerraum statt. Als «Exkursionsmodul: Kultur, Religion und Geschichte des griechisch-römischen Altertums» ist diese circa 10tägige Fahrt fest im Studienplan für das Lehramt Latein verankert und wird durch ein Seminar zu archäologischen und althistorischen Schwerpunktthemen vorbereitet. Die folgenden Programme und Fotoimpressionen können einen kleinen Eindruck von der Intensität dieser Exkursionen vermitteln:

September 2017 Exkursion nach Istrien und Oberitalien

Im September 2017 wandelte eine Gruppe von Studierenden der Latinitik und der klassischen Archäologie auf den Spuren der Römer in Istrien und Oberitalien.
Erste Station war das an der Südspitze Istriens gelegene antike Pola (heute Pula) mit seinem an das römische Koloseum gemahnenden Amphitheater,

© A. Brodersen / Amphitheater Pula

seinen Tempeln auf dem Forumsplatz

© A. Brodersen / Augustus-Tempel Pula

und dem Sergierbogen (***).

Über das malerische Parentum (heute Poreč) mit seiner spätantiken Euphrasius-Basilika

© A. Brodersen / Euphrasius-Basilika Poreč

 führte die Reise an der istrischen Westküste nach Triest.

© A. Brodersen / Arco di Riccardo Triest
© A. Brodersen / Römisches Theater Triest

Von dort ging es weiter nach Cividale, einem Zentrum der Langobardenherrschaft im Übergang von Antike zu Mittelalter.

© A. Brodersen / Tempietto di Langobardo Cividale del Friuli

Die antike Großstadt Aquileia, heute ein verschlafenes Nest, mit seinen berühmten frühchristlichen Mosaiken folgte im Programm.

© A. Brodersen / Basilika Santa Maria Assunta Aquileia

Weiter ging es nach Ravenna, dem spätantiken Zentrum des weströmischen Reiches mit seinen zahlreichen zum Weltkulturerbe zählenden frühchristlichen Kirchen und Mosaiken.

© A. Brodersen / Baptisterium der Arianer Ravenna
© A. Brodersen / San Vitale Ravenna
© A. Brodersen / San Vitale Ravenna

Veronas berühmte römischen Arena und weitere antike Monumente waren weitere Höhepunkte,

© A. Brodersen / Arco dei Gavi Verona
© A. Brodersen / Amphitheater Verona

am Ende der Exkursion stand Brixia, das heutige Brescia, mit seinem restaurierten Forum

© A. Brodersen / Forum Brescia

 

September 2015 Exkursion nach Kampanien/ Golf von Neapel

mit Besuch von Pompeji, Herculaneum, Höhepunkt: Villa Poppaea in Oplontis, Stabiae, Neapel (Museo Nazionale, Parco archeologico di Posillipo, Napoli Sotterranea, Katakomben), Paestum, Cumae, Baiae, Pozzuoli, Vesuvwanderung, Tagesausflug nach Capri (Villa Iovis, Bagni di Tiberio)

© A. Pfeiffer/ Auf den Ruinen von Paestum

 

September 2013 Exkursion nach Rom

© M. Beck / Kapitolinische Museen

 

© M. Beck / Forum Romanum
© M. Beck / Trajansmärkte

             

September 2011 Exkursion nach Rom

mit Besuch der Diocletionsthermen, Kaiserforen, Santa Maria Maggiore, Circus Maximus, Aventin, Porticus Octaviae und Marcellus-Theater, Tiberinsel, Wasserleitungen, Caracalla-Thermen und Via Appia, Circus des Maxentius und Grab der Caecilia Metella, Clixtus-Katakombe, Petersplatz, Höhepunkte: Nekropole unter dem Petersdom, Vatikanische Museen und Engelsburg, Kolosseum, Konstantinsbogen, Mithras-Heiligtum in San Clemente, Forum Romanum und Palatin, Tagesausflug nach Herculaneum, Marcussäule, Piazza Navona und Palazzo Massimo, Pantheon, Ara pacis und Augustus-Mausoleum, Ausflüge nach Ostia und nach Tivoli

© A. Friedrich/ Besuch der Ara pacis

September 2009 Exkursion an den Golf von Neapel

Es muß nicht immer Rom sein, wenn man als Latinist die archäologischen Monumente der Griechen und Römer kennenlernen will – diese Erkenntnis führte eine Gruppe von ca. 25 Studierenden und Dozenten im September 2009 an den Golf von Neapel. Im Zentrum der Exkursion standen natürlich die berühmten archäologischen Stätten von Pompei und Herculaneum sowie das Nationalmuseum von Neapel. Begeisternd waren aber auch die kaiserzeitlichen Villen am Golf, Baiae, der Badeort der Schönen und Reichen in der Antike, das Amphitheater von Pozzuoli und die flegräischen Felder. Abstecher in das „Hinterland“ des Golfes nach Benevent und Nola rundeten die Eindrücke vom antiken Leben in dieser Region ab. Last but not least sind die Insel Capri mit dem Herrschersitz des Kaisers Tiberius und vor allem die Tempel von Pästum zu nennen, Programmpunkte, die die Exkursion zu einem unvergeßlichen Erlebnis machten. 

September 2008 Exkursion nach Rom

mit Besuch von Colosseum und Gladiatorenschule, Palatin, St. Maria Maggiore, Kaiserforen, Trajanssäule und -märkte, Forum Romanum, Katakomben von St. Agnese und San Paolo, Ara pacis und Augustus-Mausoleum, Villa Giulia und Villa Borghese, Cestius-Pyramide, Aurelianische Mauer, Tagesausflug nach Ostia, Engelsburg, Höhepunkte: Vatikan und Petersdom(kuppel), Marcellus-Theater, Tiberinsel und Trastevere, Circus Maximus, Caracalla-Thermen, Via Appia, Circus des Maxentius und Grabmal der Caecilia Metella, Tagesausflug nach Pompeji, Diocletiansthermen, Piazza Navona, Pantheon, Kapitol, Ausflug nach Tivoli zur Villa Hadriana und zur Villa D’Este

© A. Friedrich/ Blick vom Petersdom