Die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden und Kolleg*innen ist Ihnen wichtig? Sie haben erkannt, dass gesunde und zufriedene Mitarbeitende die Zusammenarbeit im Team effektiver gestalten können?

Sie wollen etwas verändern?

Dann nehmen Sie mit Ihrem Team an einer Arbeitssituationsanalyse teil!

Was ist eine Arbeitssituationsanalyse?

Die Arbeitssituationsanalyse ist ein Instrument, welches durch einen Dialog mit dem Team systematisch die Ressourcen und auch die Belastungen der psychischen Gesundheit in Ihrem Arbeitsbereich aufzeigt. Gleichzeitig werden durch dieses Verfahren auch Lösungsansätze für die Belastungsfaktoren gemeinsam erarbeitet.

Wie läuft die Arbeitssituationsanalyse ab?

Es findet zunächst ein Vorgespräch mit der Führungskraft des Arbeitsbereiches statt (ca. 1 Stunde).
Anschließend werden die Teammitglieder auf freiwilliger Basis zu einem Workshop auf Augenhöhe eingeladen – ein geschützter Raum, um auch problematische Themen ansprechen zu können. Der Workshop wird von einer*einem Moderator*in geleitet und die Teammitglieder haben die Möglichkeit, Belastungsfaktoren zu beschreiben, Verbesserungsideen zu äußern und gemeinsam Lösungsvorschläge abzuleiten (ca. 3 Stunden).
Nach dem Workshop werden die Ergebnisse im Einzelgespräch mit der Führungskraft ausgewertet (ca. 1 Stunde).
Die Umsetzung der Lösungsvorschläge erfolgt im Team und wird auf Wunsch vom BGM begleitet und auf ihre Wirksamkeit überprüft.

Welche Arbeitsaspekte werden in der Arbeitssituationsanalyse betrachtet?

  • Arbeitsinhalte (z. B. Handlungs- und Entscheidungsspielräume, Qualifikationen, Informiertheit, Sinnhaftigkeit und Klarheit der Aufgabe)
  • Arbeitsorganisation (z. B. Arbeitstempo, Arbeitsmenge, Arbeitszeitgestaltung)
  • Arbeitsumgebung (z. B. Arbeitsmittel, Arbeitsausstattung, Lärm, Hitze)
  • Arbeitsklima unter Kolleg*innen (z. B. Zusammenarbeit, Unterstützung)
  • Soziale Beziehungen zu Vorgesetzten (z. B. Feedback, Anerkennung, Wertschätzung, Unterstützung)

Was bietet mir eine Arbeitssituationsanalyse?

Eine Arbeitssituationsanalyse bietet sowohl für Ihr Team als auch für Sie als Führungskraft vielfältige Vorteile. So kann sie beispielsweise:

  • das Wohlbefinden und die Gesundheit des Teams steigern,
  • die Informations- und Kommunikationsprozesse verbessern,
  • zu einem besseren Arbeitsklima im Team beitragen,
  • den Teammitgliedern die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung bei Veränderungsprozessen geben,
  • Feedback zur eigenen Führungsarbeit geben,
  • neue Ansätze für verbesserte Arbeitsbedingungen liefern,
  • Arbeitsprozesse optimieren und
  • zu effektiverer Zusammenarbeit führen.

Wie kann ich an einer Arbeitssituationsanalyse teilnehmen?

Die Arbeitssituationsanalyse wird auf individuelle Anfrage angeboten. Voraussetzung ist die Einwilligung des Vorgesetzten und die Bereitschaft des Teams. Bei Interesse oder zur Abklärung weiterer Fragen können Sie sich einfach an mich wenden.

Judith Portius
(0345) 552 1279
judith.portius@verwaltung.uni-halle.de

Arbeitssituationsanalyse – Ein Angebot des BGM für Ihr Team

Übersicht Beiträge