Bruschetta mit Balsamico-Zwiebeln und Taleggio


Bruschetta und Co. satt?! Hier kommt die herzhafte Antwort für jeden, ein bisschen Käse sowie süß, saure Schmorzwiebeln, mega gut!


Für 4 Portionen

Zutaten:

 

Salat: 250g rote Zwiebeln • 2 EL Olivenöl • 1 Zweig Rosmarin • 2 EL Honig • 50 ml dunkler Balsamico-Essig • Etwas Gemüsebrühe (Brühwürfel) • Salz • Pfeffer • 200g Taleggio (oder ihr verwendet Camembert, oder ihr verwendet Raclette) • ein schönes Baguette
Was ihr braucht: Backpapier und Backrost + eine Pfanne

 


Zubereitung:

 

  1. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Öl in der Pfanne warm machen und Zwiebeln unterlegen. Bis Zwiebeln etwas glasig werden schön bei mittlerer Hitze kochen. Gehackten Rosmarin, Honig und brise Salz dazu und etwas karamellisieren lassen. Nach 5 Minuten mit Essig und halben Glas Brühe ablöschen und leicht köcheln lassen. Danach zur Seite legen und abkühlen lassen.

  2. Zu den Broten: Das Baguette in Scheiben schneiden und auf den Rost legen, nach einigen Minuten (soll etwas kross werden) rausnehmen, Brote umdrehen und den geschnittenen Käse auf die Brote verteilen und die Balsamico Zwiebeln auch noch on Top. Zurück in den Ofen bis der Käse schön geschmolzen — direkt servieren!

 

TIPPS: Probier dich aus ! Vielleicht ein paar leckere geröstete Nüsse dazu? Oder lieber ein bisschen Chili-Schärfe als feurige Ergänzung? Wie du richtig schärfst und dabei nicht das Geschmackserlebnis verbrennst, erfährst du hier!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.