Denkwerkstatt

Schule und Universität zusammendenken

7. April 2021
von Falk Bornmüller
Keine Kommentare

Wie gehen wir mit Verschwörungsgläubigen um? – Ein Gesprächsleitfaden

In diesem Material geht es um die Frage, wie man falschen Tatsachenbehauptungen und dem Glauben an Verschwörungen begegnen kann: Warum ist es wichtig, vernünftig und sachlich mit denjenigen zu diskutieren, die Fake News akzeptieren und an Verschwörungen glauben? Und welche … Weiterlesen

6. April 2021
von Falk Bornmüller
Keine Kommentare

Moderne Mythen und der Glaube an Verschwörungen

In der Einführung zum Thema „Verschwörungserzählungen“ wird der Mythos als eine Rahmen-Erzählung charakterisiert, „die einen unbedingten Anspruch darauf erhebt, dass sie im Ganzen wahr ist“. Damit steht der Mythos „im Gegensatz zum Logos (Verstand), der mit Beweisen versucht, die Wahrheit … Weiterlesen

6. April 2021
von Falk Bornmüller
Keine Kommentare

Einführung in das Thema „Verschwörungserzählungen“

Diese Einführung dient der Vorbereitung auf die vertiefenden Aufgaben zum Thema „Verschwörungserzählungen“. Im Rahmen einer thematischen Übersicht werden grundlegende Begrifflichkeiten geklärt, wobei die Schüler*innen bereits erste initiale Aufgaben bearbeiten können. Ab Klassenstufe 9. Autor: Falk Bornmüller

Karl Popper

17. März 2021
von Arne Moritz
Keine Kommentare

Wie wissenschaftlich sind Theorien über COVID-19? – Popper und Corona

Karl Popper (1902-1994) ist einer der bekanntesten Wissenschaftstheoretiker und -philosophen, der sich vor allem mit dem Kriterium der Falsifizierbarkeit von wissenschaftlichen Theorien einen Namen gemacht hat. In diesem Lehr-Lern-Material werden vier Aufgaben zu Leben, Werk und Denken Poppers präsentiert: Die … Weiterlesen

Ein aufgeschlagenes Notizbuch

15. Februar 2021
von Falk Bornmüller
Keine Kommentare

Erfahrungen reflektieren – Ein philosophisches Journal zur Krise

Die Teilnehmerinnen am Kurs „Gedanken zur Krise – Corona und die Folgen“ (Herbst/Winter 2020) haben ihre Überlegungen zu einem Journal verarbeitet und mit passenden Illustrationen versehen. Die Beiträge sind aus Texten hervorgegangen, die beim Schreiben eines philosophischen Denktagebuchs in der … Weiterlesen

Ein aufgeschlagenes Notizbuch

29. Dezember 2020
von Falk Bornmüller
Keine Kommentare

Ein philosophisches Denktagebuch

Philosophisches Nachdenken beginnt dort, wo wir Erfahrungen in der uns umgebenden Lebenswelt, aber auch das, was wir medial vermittelt wahrnehmen − Texte, Bilder, bestimmte sprachliche Formulierungen, wissenschaftliche Diskurse − nicht einfach hinnehmen, sondern als möglichen Anlass zu nachdenklichen Auseinandersetzungen begreifen. … Weiterlesen