Romanikforschungspreisträgerin 2011: Shirin A. Fozi

Shirin A. Fozi

  • 1979 geboren in San Diego, Kalifornien (USA)
  • 1997–2001 Studium der Kunstgeschichte am Williams College, USA
  • Juni 2001 BA-Arbeit „The Romanesque Cloister of St. Pierre, Moissac“
  • 2003–2010 Studium der Kunstgeschichte an der Harvard University, USA
  • Juni 2005 MA-Arbeit „The Quedlinburg Abbesses in the Vast Halls of Augustinian Memory“
  • Mai 2010 Promotionan der Harvard University bei Prof. Dr. Jeffrey Hamburger mit der Arbeit: „The Body Recast and Revived: Figural Tomb Sculpture in the Holy Roman Empire, 1080-1160„
  • seit 2010 Mellon Postdoctoral Fellow, Northwestern University, USA

zurück