Category: Vorträge

[:de]In den Vortragsreihen werden die Kunst und Kultur der Romanik von Forschern unterschiedlicher Disziplinen vorgestellt. Das Themenspektrum umspannt sakrale und profane Bauten sowie deren Ausstattung und deren historische, soziale, wirtschaftliche, regionale, religiöse und politische Bedingtheiten.[:en]In the lecture series, the art and culture of the Romanesque period are presented by researchers from various disciplines. The range of topics covers sacred and secular buildings and their furnishings, as well as their historical, social, economic, regional, religious and political conditions.[:]

Gastvortrag der Preisträgerin des Romanikforschungspreises 2020

Das ERZ lädt gemeinsam mit dem IKARE der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zu Alexandra Sotirakis Gastvortrag des Wintersemesterprogramms 2022/23 ein.

Einladung zur Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Ute Engel

Am 30. November 2022 wird Prof. Dr. Ute Engel ihre Antrittsvorlesung als Professorin für Kunstgeschichte des Mittelalters am Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas halten. Sie spricht um 18:00 Uhr im Hörsaal II, Steintor Campus, E.-Abderhalden-Str. 28 in Halle (Saale) zum Thema: „Die mittelalterliche Kathedrale. Fragmentiertes Ensemble, gesellschaftlicher Resonanzraum und Aufgabe der Kunstgeschichte“.

Abendvortrag anlässlich des 70. Geburtstages von Wolfgang Schenkluhn

Im Oktober wird Wolfgang Schenkluhn 70 Jahre alt. Von 1995 bis 2018 war er Professor für Kunstgeschichte des Mittelalters an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Einladung zum ersten Vortrag im Sommerhalbjahr

Gemeinsam mit dem Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas der Martin-Luther- Universität Halle-Wittenberg möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem ersten Gastvortrag des Sommerhalbjahres 2022 einladen. Andreas Waschbüsch (Halle) spricht zum Thema: „Die Abteikirche Maria Laach und das Bild der Romanik in Wissenschaft, Architektur und Denkmalpflege von 1815 bis 1960“. Der Vortrag findet im hybriden …

Continue reading