나는 엘르예요 – Ich bin Elle

5. März 2018 by Elisabeth Feil

Um mich mal vorzustellen: 

Halli hallo ich bin Elle.

Nein so schön, wie im Französischen klingt es nicht. Ich bin Elle, wie der Knochen im Unterarm. Natürlich ist das nur mein Spitzname, aber wirklich jeder nennt mich so. Deshalb stell ich mich auch hier mit meinem Spitznamen vor 😉 Ich bin 20 Jahre alt und komme aus dem wunderbaren Thüringen.

Ich wohne seit Oktober 2017 hier in Halle und studiere im Hauptfach Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Uni. Für mich ist das alles noch sehr komisch, die erste eigene Wohnung, fremde Gesichter und natürlich das Studium an sich. Mir gefällt es trotzdem alles sehr! Ich habe mich auf große Veränderungen eingestellt, aber ich musste feststellen… mmh irgendwie bin ich noch ganz die Alte ^^ .

Wer mich kennt, der sagt: Elle ist verrückt und außergewöhnlich.

Ja, mag sein. Ein normaler Student mit Hipster-Mantel und Wollstirnband bin ich ganz sicher nicht. Zu bunt gibt es für mich nicht, und schon gar nicht zu extravagant.

Was tue ich so:

 

 

 

Ich bin leidenschaftliche MUA und liebe es SFX-Make Up zu kreieren.

 

 

 

G-Dragon – M.O.T.T.E World Tour in Berlin 30.09.2017

B.A.P – Party Baby World Tour 05.05.2017 in Frankfurt

 

 

Und am glücklichsten bin ich auf K-Pop Konzerten!

 

 

 

 

 

Mit Anfang des Studiums habe ich ich auch mit dem Training von zwei Sportarten angefangen. Beim Sanda (Wushu) boxen, treten und ringen wir uns, klingt brutal? Ist es auch. Beim Karate hingegen kommt es mehr auf die Koordination an und ich habe gelernt mich selber besser kontrollieren zu können. Vorher habe ich viel getanzt und ich freue mich auch schon bald Jazz-Dance auszuprobieren! Ich singe sehr gerne im Chor und gelegentlich stell ich mich auch alleine ans Mikrofon. Ich interessiere mich auch für Fashion, jedoch habe ich schon immer darauf geachtet, nicht dasselbe zu tragen, wie jeder X-beliebige Mensch auf der Straße. Hosen sind z.B. gar nicht mein Ding. Kleider und Röcke, immer her damit. Und Farbe muss es immer haben! Ansonsten mache ich mir gerne einen Enspannten mit meinen Freunden und einem McFlurry oder so. Wer nicht?

Was meine Person aber besonders ausmacht, ist zum einen meine Liebe zu Anime und Manga. Am meisten fasziniert mich Attack on Titan! Man, ich bin süchtig danach… Und zum anderen die Musik, die mich geprägt hat. Mein Musikgeschmack ist kunterbunt: Lady Gaga, Eminem, Far East Movement, Rammstein, aber am meisten mag ich K-Pop. Koreanischer Pop, ist wirklich ganz klasse, hört es euch an 😉 B.A.P ist meine absolute Lieblingsgruppe und deren Musik hat mich erst zu dem Menschen gemacht, die ich heute bin. Ja, durch K-Pop habe ich eine ganz andere Community, neben der Anime-Welt, kennengelernt und meine liebsten Freunde dadurch schon in der Schule kennengelernt. <3 Das eine bedingt das andere und so begann ich mich mit ganz Südkorea auseinander zu setzen, unter anderem mit der Sprache.

Und wer es noch nicht mitbekommen hat: um Letzteres geht es auch hier auf meiner Website \(*v*)/

Viel mehr gibt es über mich gar nicht zu erzählen (außer vielleicht noch, dass ich unheimlich gerne esse, was aber wahrscheinlich eine unnötige Information ist, deshalb sag ich es euch auch nicht).

 

Ein Wort zum Abschluss:

Ich bin ein wenig anders, aber definitiv nicht langweilig. (^_-)

 

 

Nochmal zum Anfang?


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.