Fragment der Chronik des Thietmar von Merseburg ersteigert

Bei der großen Ausstellung zu Thietmar von Merseburg im Jahre 2018 konnte lediglich ein mittelalterliches Textzeugnis der Chronik nicht gezeigt werden: das Fragment einer Überarbeitung des ausgehenden 12. Jahrhundert aus dem Besitz des Philologen und Handschriftensammlers Marvin L. Colker in Charlottesville/USA. Marvin L. Colker starb 93-jährig im März 2020. Im Herbst 2022 erhielten die Vereinigten Domstifter von Herrn Thomas Taugnitz/Leuna den Hinweis, dass die Sammlung Colkers im Londoner Auktionshaus Christie`s versteigert werden soll. Innerhalb kürzester Zeit konnte dank der generösen Zusagen der Kulturstiftung der Länder, des Landes Sachsen-Anhalt sowie privater Spender ein finanzieller Rahmen für die Ersteigerung des Fragments geschaffen werden. So war es möglich, am 12. Dezember 2022 bei der Online-Auktion den Zuschlag zu erhalten und das Thietmar-Fragment für die Merseburger Domstiftsbibliothek zu sichern. Für insgesamt 7560 Britische Pfund (rund 8600 EUR) konnte das einseitige Fragment ersteigert werden. Damit lag der Preis zwar etwas über dem Schätzpreis, jedoch deutlich unter dem, was durch die Zusagen der Förderer hätte geboten werden können.

Mit der Ersteigerung gibt es nun endlich ein mittelalterliches Textzeugnis der bedeutenden Thietmar-Chronik in Merseburg und damit im Bundesland Sachsen-Anhalt.

Die Vereinigten Domstifter möchten das Fragment bei einem Pressetermin am 2.2.2023 um 10 Uhr vorstellen. Für Besucher wird es dann erstmals während der Ausstellung: „Otto der Große, der Heilige Laurentius und die Gründung des Bistums Merseburg – Spurensuche im Merseburger Kaiserdom“ vom 18. Mai – 5. November 2023 im Merseburger Dom zu sehen sein.