4. Bevölkerung

Die Bevölkerung unterteilt sich nochmal in die altersspezifische Sterbeziffer und die altersspezifische Geburtenrate.

Die Bevölkerung eines Jahres t wird unterteilt in eine Grundgesamtheit Ω, dabei wird das Jahr tiefgestellt angehängt: Ωt. Zielpopulationen erhalten den Buchstaben n mit den jeweiligen hochgestellten Buchstaben des Geschlechts, nf für Frauen und nm für Männer. Die Altersgruppe τ und das Bezugsjahr t werden tiefgestellt angehängt, so erhält man z.B. die 23jährige weibliche Bevölkerung des Jahres 1793 die Notation nf1793,23. Durchschnittliche Bevölkerungen erhalten zusätzlich einen Überstrich: ̅n .

Autor: Robert Nasarek

2 thoughts on “

  1. Pingback: Fertilität | Arbeitskreis Historische Demographie

  2. Pingback: Arbeitskreis Historische Demographie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.