Mortalität

Mortalitätsberechnungen beziehen sich auf den unbeliebten Lebenseinschnitt einer Population: den Tod. Hier lernen wir die Berechnungen der Sterblichkeit von Bevölkerungsteilen kennen. Durch Mortalitätsberechnungen können wir Aussagen über die Sterbeanteile von Altersgruppen treffen oder darüber, wie umfangreich die durchschnittliche Populationsgröße ist, die ein gewisses Alter erreicht oder überlebt. Die bekannteste Mortalitätsaussage ist wohl die Lebenserwartung.

Autor: Robert Nasarek

1.2 Survivor ab einem bestimmten Alter

Survivor ab einem Alter sind diejenigen Personen, die ein gewisses Alter überlebt haben. Um Survivoranteile G zu berechnen, benötigen wir die relative Sterbehäufigkeit P aller Personen einer Bevölkerung, die in einem bestimmten Alter τ gestorben sind und zwar vom kleinsten Sterbealter τ0 bis zum maximal erreichten Alter τmax. Hier weiterlesen.