Denkwerkstatt

Ein Philosophie-Blog

29. Januar 2019
von Falk Bornmüller
Kommentare deaktiviert für Der Denkwerkstatt-Blog

Der Denkwerkstatt-Blog

Alle Sprache ist Bezeichnung der Gedanken, und umgekehrt die vorzüglichste Art der Gedankenbezeichnung ist die durch Sprache, dieses größte Mittel, sich selbst und andere zu verstehen.

Immanuel Kant

 

Auf unserem Blog finden Sie Materialien, die Sie als Open Educational Resource (OER) im gemeinsamen Philosophieren mit Ihren Schüler*innen verwenden können. Diese Materialsammlung wird ständig erweitert, wobei auch praktische Erfahrungen bei der Anwendung durch Sie berücksichtigt werden sollen. Wir würden uns also sehr freuen, wenn Sie uns über die Kommentarfunktion oder per E-Mail eine Rückmeldung dazu geben können, in welchem Kontext Sie die Materialien verwendet haben und welche Variierungen, Ergänzungen oder auch Verbesserungsvorschläge Sie uns mitteilen möchten.

Zudem posten wir regelmäßig Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen.  Und auf unserer Homepage zeigen wir Ihnen, wer zum Team des Projekts Denkwerkstatt gehört und welche Angebote wir noch bereitstellen.

Entwurf: Alexandra Rupp

13. Februar 2019
von Falk Bornmüller
Keine Kommentare

Projekttag „Macht und Gewalt“ am 1. Februar 2019

Am 1. Februar 2019 fand am Seminar für Philosophie ein Projekttag zum Thema „Macht und Gewalt“ statt. Dabei erkundeten Schüler*innen vom Markgraf-Albrecht-Gymnasium Osterburg und vom Elisabeth-Gymnasium Halle gemeinsam, wie wir diese zentralen Begriffe der Politischen Philosophie verstehen können und warum sie im Moment wieder bedeutsam werden.

11. Februar 2019
von Falk Bornmüller
Keine Kommentare

Mit Sokrates im Kino oder Wie geht Philosophieren mit Filmen?

Veranstaltung der Denkwerkstatt im Rahmen des Zukunftstages am 28. März 2019

Ob Sokrates gerne ins Kino gegangen wäre? Das wissen wir nicht, denn zu seiner Zeit war an die Erfindung des Films noch lange nicht zu denken. Doch als Philosoph hat er für sein Leben gern nachgedacht und ständig mit anderen über die wichtigen Dinge des Lebens philosophiert. Und wir tun das manchmal auch, z.B. indem wir uns interessante Filme anschauen und anschließend gemeinsam darüber sprechen und nachdenken. Aber hat Philosophie überhaupt etwas mit Filmen zu tun? Und wie geht das: Philosophieren mit Filmen?

Am Zukunftstag zeigen wir anhand von Filmen, die sich mit unserer Zukunft beschäftigen, wie Philosoph*innen heute Filme nutzen, wenn sie sich beruflich mit Fragen der Zukunft beschäftigen.

Geeignet für alle interessierte Schüler*innen der Klassenstufen 9-10.

Zeit: 28. März 2019, 9-14 Uhr

Ort: Seminar für Philosophie / Steintor Campus

Die Anmeldung erfolgt über das Portal des Schulbüros Prologe an der MLU: Anmeldeportal