Langweilige Gespräche

Wie angekündigt im letzten Beitrag! In der Zwischenzeit konnte ich mich selbst noch etwas mehr beobachten und in Gesprächen bewusst mitschneiden, wie ich mich selbst verhalte und was ich als Zuhörerin interessant finde bzw. wann ich abschalte, weil ich gelangweilt oder genervt bin. Insbesondere gab es eine Gelegenheit zu einem langen Gespräch, in dem ich […]

Fragen

Ich mag Fragen. Hier könnte der Blogbeitrag schon zuende sein, aber da er mindestens eine Frage enthalten soll, schreibe ich noch etwas weiter. Wie sehr ich Fragen mag, merke ich ständig in Gesprächen – je interessanter die Person ist, die mir gegenüber steht oder sitzt, desto mehr Fragen möchte ich stellen, und häufig ist es […]

So isses

So isses. Diese kleine Aussage hilft wirklich! Nur ein paar Beispiele dafür, wie ich das in letzter Zeit benutzt habe – und wenn ich nicht selbst dran denke, dann erinnert mich mein Mann daran. 🙂 Beispiel 1: Etwas geht schief, z.B. hat jemand schlecht kommuniziert oder es wurde eine falsche Info weitergegeben oder jemand hat […]

Vögel, Frösche und …

Ab und zu höre ich Podcasts oder Hörbücher, und vor einer Weile ist eine Idee hängengeblieben von David Epstein, aus seinem Buch „Range“. Da geht es um Vögel und Frösche: Die Vögel kreisen in großer Höhe und haben die Übersicht, und die Frösche sitzen unten und haben den Blick für’s Detail. In meiner Vorstellung quaken […]

Selbstvergewisserung

Diesen Beitrag habe ich vor einer Weile geschrieben und nicht wie die anderen eingestellt, sondern war schusslig. Hier ist er also jetzt. Die neue Ausgestaltung meiner Arbeit wirft Fragen auf und beantwortet auch viele – manche davon hätte ich mir vorher schon mal stellen sollen, hab ich aber nicht. Nur als Beispiel: Welcher Tagesrhythmus passt […]

Aufgabe und Auftrag

Vor einer Weile, in einem Gespräch unter Künstlerinnen, kam ein Gedanke auf, der mich seitdem nicht losgelassen hat. Und heute früh auf dem Fahrrad sah ich auf einmal eine Verbindung zur aktuellen Pandemie-Situation und mir wurde klar, dass ich dazu etwas schreiben möchte. Mit der Unsicherheit und den vielen Fragen, die sich seit Mitte März […]

Geduld

Eigentlich ist Geduld nicht mein Problem – außer manchmal mit mir selbst. Aber aktuell platzt mir oft fast der Kragen, weil ich auf Infos warte und sie nicht bekomme, oder weil ich Fragen habe, die nicht beantwortet werden. Noch schlimmer ist es, wenn es gar nicht um mich geht, sondern wenn andere Leute dringend auf […]

Die Macht der Gewohnheit

Vor ca. 1,5 oder 2 Jahren habe ich angefangen, mich mit dem Thema „Gewohnheiten“ zu beschäftigen. Bücher, Blogbeiträge, Podcasts, Gespräche mit Leuten, immer mit dem Hintergedanken, dass das, was wir jeden Tag tun, mehr über uns aussagt und unsere Persönlichkeit mehr formt als das, was wir nur ab und zu tun. Klar gab es auch […]

Was wir nicht sehen

Momentan nehme ich mir mehr Zeit zum Lesen, auch bei den Nachrichten. Verschiedene Quellen, Sichtweisen, lange Berichte mit vielen Fakten und Erklärungen, wer sie wie interpretiert und warum. Auch bei den Nachrichten und Diskussionen im Fernsehen nehme ich mir mehr Zeit, schaue auch längere Berichte an und freue mich darüber, dass einfach mal in Ruhe […]

Surreal

Dies ist das einzige Wort, das ich finden konnte, das meinen Gefühlszustand beschreibt. Die Sonne scheint und die Vögel singen, es sind schöne kalte Frühlingstage. Der Terminkalender ist leer. Ab und zu gibt es Telefon- oder Videobesprechungen, von denen nicht mal alle technisch einwandfrei funktionieren. Alles läuft langsamer, vorsichtiger, fühlt sich unwirklich an. Wo kann […]