Drei Fragen

Die folgenden drei Fragen kommen aus einer buddhistischen Geschichte aus dem Buch „Die Kuh, die weinte“ von Ajahn Brahm. Wann ist die wichtigste Zeit? Wer ist er wichtigste Mensch? Was ist die wichtigste Sache, die zu tun ist? Die Fragen haben mich eine Weile beschäftigt und ich möchte Sie einladen, auch darüber nachzudenken. Die erste […]

Stabilität unter Unsicherheit

Wie wird das Wetter morgen?Werden sich Vorlesungszeiten oder -formate ändern?Gibt es bald neue Restriktionen wegen der Pandemie, oder Lockerungen?Werde ich gesund bleiben, bin ich notfalls auf eine Quarantäne vorbereitet?Lohnt es sich überhaupt, Pläne zu machen, wenn aktuell alles abgesagt oder verschoben wird? Ich finde Unsicherheit schwierig. Spontaneität ist nicht meine Stärke, und Planen ist anstrengend, […]

Fehler

Fehler passieren.Fehler sind spannend und lehrreich.Fehler sind nervig, anstrengend, kratzen am Ego.Fehler machen Arbeit.Fehler setzen Denkprozesse in Gang und machen Subtiles sichtbar, winzige Nuancen.Fehler zeigen Wissenslücken auf, lehren Demut, ermutigen uns, noch ein Stückchen besser zu werden.Fehler lösen jedes Mal einen kleinen Charaktertest aus und die Frage, wie wir diesmal mit dem Fehler umgehen.Fehler erlauben […]

Es lohnt sich

Eigentlich neige ich nicht dazu, große Dinge bewirken zu wollen. Mir liegen eher die kleinen Aktionen, mit Wirkung in meinem eigenen kleinen Umfeld. So, als ob man einen kleinen Stein ins Wasser wirft, der dann ganz kleine Wellen auslöst. Aber immerhin bewegt sich etwas. Zweimal wurde in letzter Zeit mein Glaube daran erschüttert, dass das […]

Ehrgeiz

Nach einem längeren E-Mail-Austausch, u.a. zu den Themen Ehrgeiz und Perfektionismus, hatte ich plötzlich Lust, etwas zum Thema Ehrgeiz zu schreiben. Hauptsächlich deshalb, weil mir mein eigenes Verhältnisdazu nicht klar ist und ich beim Schreiben gut nachdenken kann.Außerdem ist das mal ein Thema, bei dem man einsteigen kann mit„Der Duden definiert …“, das wollte ich […]

Anders

Stoff zum Diskutieren gibt es gerade genug. Themen für klare Ansagen und Meinungen. Dabei nehme ich deutliche Qualitätsunterschiede in den Gesprächen wahr: Wird nur geredet oder auch zugehört? Wird nur auf die nächste Sprechpause gewartet, das nächste Luftholen, um dann wieder die eigene Meinung rauszuposaunen? Wer kommt zu Wort? Was wird in den Raum gestellt, […]

Vom Verstreichen der Zeit

Wenn ich Zeit mit meinen Nichten und Neffen verbringe, was momentan selten vorkommt, dann genieße ich diesen Effekt der Präsenz: Beim Lesen, Spielen, Toben, Knuddeln sind wir voll da, der Augenblick wird total ausgekostet und mir ist sehr bewusst, dass wir da gerade das erschaffen, was später im Rückblick Kindheitserinnerungen sind. Mit den Kindern erlebe […]

Langweilige Gespräche

Wie angekündigt im letzten Beitrag! In der Zwischenzeit konnte ich mich selbst noch etwas mehr beobachten und in Gesprächen bewusst mitschneiden, wie ich mich selbst verhalte und was ich als Zuhörerin interessant finde bzw. wann ich abschalte, weil ich gelangweilt oder genervt bin. Insbesondere gab es eine Gelegenheit zu einem langen Gespräch, in dem ich […]

Fragen

Ich mag Fragen. Hier könnte der Blogbeitrag schon zuende sein, aber da er mindestens eine Frage enthalten soll, schreibe ich noch etwas weiter. Wie sehr ich Fragen mag, merke ich ständig in Gesprächen – je interessanter die Person ist, die mir gegenüber steht oder sitzt, desto mehr Fragen möchte ich stellen, und häufig ist es […]

So isses

So isses. Diese kleine Aussage hilft wirklich! Nur ein paar Beispiele dafür, wie ich das in letzter Zeit benutzt habe – und wenn ich nicht selbst dran denke, dann erinnert mich mein Mann daran. 🙂 Beispiel 1: Etwas geht schief, z.B. hat jemand schlecht kommuniziert oder es wurde eine falsche Info weitergegeben oder jemand hat […]