Pläne

Bei mir läuft gerade sehr viel anders als geplant.
Im ganz großen Maßstab.

Ist Ihnen das schon passiert?
Ein Ereignis wirft alles über den Haufen, der aktuelle Plan funktioniert nicht mehr oder Sie müssen Pläne für die Zukunft drastisch ändern, einfach weil die Umstände sich drastisch geändert haben?

Manchmal beneide ich dann Menschen, die generell nicht viel planen, sondern das Leben auf sich zukommen lassen und mit offenen Armen empfangen, was da eben so kommt.

Ein Plan gibt Halt, Struktur, Orientierung. Das ist gut, wenn der Plan zur eigenen Persönlichkeit, zur Lebensphase und zu den Umständen passt (bzw. man die Umstände entsprechend beeinflussen kann). Ein grober Plan kann dabei helfen, sich weiterzuentwickeln und den eigenen Platz in der Welt zu finden. Gleichzeitig kann ein Plan einengen, begrenzen, kann den Blick auf andere spannende Möglichkeiten verstellen. Und wenn die Umstände sich drastisch ändern und der Plan gar nicht mehr funktioniert, was dann?

Was, wenn wir plötzlich auf uns selbst zurückgeworfen werden und uns viele Fragen neu stellen müssen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.