Diversität und Differenzierung im Fremdsprachenunterricht

Diversitätsmerkmal: Sonderpädagogische Förderbedarfe / Teilleistungsschwächen

Förderschwerpunkt: Gehörlosigkeit

Im obigen Comic werden körperliche Beeinträchtigungen, in diesem Fall genau gesagt „Gehörlos sein“, thematisiert. Eine taube Schülerin zeigt der Lehrkraft ihren verfassten Text. Die Lehrerin meint daraufhin, dass sie ihre Sätze nicht ganz versteht, weshalb sie nach einer näheren Erklärung fragt. Schließlich erklärt die Schülerin ihre große Menge von Ideen, die von Fantasie gefüllt sind.

Der Comic kann bereits in unteren Jahrgängen gut eingesetzt werden. Er macht inhaltlich auf die Thematik aufmerksam, dass auch bei anfänglichen Verständnisschwierigkeiten, viel dahinter stecken kann. Zum anderen lebt der Comic mehr von den Bildern als vom Text, weshalb er bereits bei SuS mit noch sehr anfänglichen Sprachkenntnissen angewendet werden kann.

Autorinnen: Maria Plautz und Alessa Ritter