Das Blog Archiv vom Dienstag, 05. Juni 2012

Foto des Tages (5. Juni 2012)

Halle (Saale), Studium

Halle (Saale), Universit├Ątsplatz, Blick aus H├Ârsaal XIII/L├Âw.

Keine Antworten

Neue Studie “Ostdeutschland 2020″ vorgestellt

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft

Vor wenigen Tagen wurde in der Bundespressekonferenz in Berlin die im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung erarbeitete Studie ÔÇ×Ostdeutschland 2020. Die Zukunft des ‘Aufbau Ost’ÔÇť vorgestellt. Autoren der Studie sind die Halleschen Politikwissenschaftler Prof. Everhard Holtmann und Dr. Kerstin V├Âlkl sowie Dr. Joachim Ragnitz vom Ifo Institut Dresden. Die Studie kann hier im Volltext heruntergeladen werden.

Keine Antworten

Oberb├╝rgermeisterwahl in Halle am 1. Juli 2012

Halle (Saale), Innenpolitik

In knapp vier Wochen sind die B├╝rgerinnen und B├╝rger Halles aufgerufen, ein neues Stadtoberhaupt zu w├Ąhlen. So langsam nimmt der Wahlkampf Fahrt auf, erst am vergangenen Wochenende fand ein weiteres ├Âffentliches Forum statt, auf dem sich die einzelnen Kandidaten vorstellen konnten. Wir werden die Wahl in den n├Ąchsten Wochen nat├╝rlich auch an dieser Stelle entsprechend begleiten, f├╝r den Anfang gibt es beim MDR eine ├ťbersicht ├╝ber die Kandidaten.

Keine Antworten

Reform des Wahlrechts ab heute vor dem BVerfG

Innenpolitik, Politikwissenschaft

Ab dem heutigen Dienstag verhandelt des Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ├╝ber die letztj├Ąhrige Neufassung des bundesdeutschen Wahlrechts, das von SPD und B├╝ndnis90/Gr├╝nen nach wie vor f├╝r verfassungswidrig gehalten wird. Konkret geht es um das Neunzehnte Gesetz zur ├änderung des Bundeswahlgesetzes (BWG) vom 25. November 2011, das damals von der schwarz-gelben Bundesregierung zur Aufhebung des negativen Stimmgewichts beschlossen worden war.
Das Internetangebot der Tagesschau hat hier einige Hintergr├╝nde, in der gestrigen S├╝ddeutschen kommentierte Heribert Prantl. Hier bietet die S├╝ddeutsche Zeitung eine interaktive Grafik mit den Reformvorschl├Ągen der einzelnen Parteien. Zugleich kann hier nachvollzogen werden, wie das Bundestagswahlergebnis von 2009 unter anderen Wahlsystemen (Mehrheitswahlsystem, Zehn-Prozent-H├╝rde, etc.) ausgesehen h├Ątte. Auch die FAZ hat einige Artikel zum Thema, die WELT ebenfalls. Und hier findet sich die Pressemitteilungen des Bundesverfassungsgerichts zum Thema.

Eine Antwort