RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

Studium

2. Jul 2021

„Academic Bike Challenge“ endet

Verfasst von

Den gesamten Juni 2021 über fand die diesjährige „Academic Bike Challenge“ statt, bei der Hochschulangehörige, Studierende und Dozierende gleichermaßen, möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad sammeln sollen. Dafür bot sich natürlich der Weg zur Arbeit bzw. zur Uni an, aber alle in der Freizeit gesammelten Kilometer zählten ebenfalls. Für die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gingen unter dem Hashtag #MLUAufsRad mehr als 250 MLU-Angehörige an den Start und kamen in der Endabrechnung auf insgesamt 40.492,9 Kilometer. Das ist aktuell Rang fünf in der Gesamtwertung aller teilnehmenden Hochschulen (an einigen Unis steht der Aktionszeitraum noch aus). Die Hobbyradlergruppe POWIGANG ist mit acht Teammitgliedern auf insgesamt 2.125 Kilometer gekommen und errang damit MLU-intern Platz drei. Herzlichen Glückwunsch!:) Mehr zur Aktion lesen Sie hier.

1. Jul 2021

Vorschau: DVPW-Kongress 2021

Verfasst von

Unter dem Motto „Wir haben die Wahl! Politik in Zeiten von Unsicherheit und Autokratisierung“ findet vom 14. bis zum 16. September 2021 der 28. Wissenschaftliche Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) statt. Heute ist das vorläufige Programm veröffentlicht worden. Das Programm sowie die Anmelde- bzw. Teilnahmemodalitäten sind hier zu finden.

23. Jun 2021

In Kürze verfügbar: der „Länderbericht USA“ in einer Neuauflage

Verfasst von

Der bei der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) erschienene „Länderbericht USA“ ist inzwischen ein Klassiker. In zahlreichen Beiträgen werden dort Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur der Vereinigten Staaten ausführlich, kenntnisreich und problemorientiert dargestellt. In Kürze erscheint das Werk in einer aktualisierten Neuauflage. Details zum Buch sowie dann zu gegebener Zeit eine Bestellmöglichkeiten sind auf dieser Seite zu finden.

12. Mai 2021

Onlinediskussion: Hochschulpolitik in Sachsen-Anhalt nach der Landtagswahl

Verfasst von

Die Landesrektorenkonferenz Sachsen-Anhalt lädt am Montag, den 17. Mai 2021, um 17:00 Uhr zu einer öffentlichen Online-Diskussionsrunde zum Thema „Wohin steuert die Hochschulpolitik Sachsen-Anhalts nach der Wahl?“ ein. Unter dem Motto „Hochschulen fragen, Politik antwortet“ diskutieren Hochschulvertreter und -vertreterinnen mit Mitgliedern von SPD, CDU, DIE LINKE, FDP und Bündnis 90/DIE GRÜNEN. Die Veranstaltung wird auf Youtube übertragen, Fragen können über einen Chat gestellt werden. Details zur Veranstaltung finden sich hier.

30. Apr 2021

Online-Podium zur Zukunft der Lehramtsausbildung

Verfasst von

Im Vorfeld der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 6. Juni 2021 laden die Universitäten Halle und Magdeburg und die Hochschulgruppe Halle der GEW Sachsen-Anhalt zu einer Podiumsdiskussion ein. Sie findet zum Thema „Quo vadis, Lehrer*innenbildung? 2.0 – Anstöße für eine gute und aktive Bildungspolitik in Sachsen-Anhalt für die kommende Legislaturperiode“ am kommenden Montag um 13 Uhr in der Aula der MLU ohne Publikum statt und kann im Livestream verfolgt werden. Details zur Veranstaltung sowie der Zugangslink finden sich hier.

Update, 5. Mai 2021: die Aufzeichnung der Veranstaltung ist jetzt auf Youtube abrufbar.

25. Apr 2021

Lektüre: „Der gefräßige Leviathan“

Verfasst von

In vielen Veranstaltungen unseres Lehrbereichs Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft stehen Fragen nach Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Staates auf der Agenda. Passend zu diesem Untersuchungsgegenstand ist vor einiger Zeit ein interessantes und kurzweiliges Buch des Göttinger Staatsrechtlers Alexander Thiele erschienen, in dem er die großen Entwicklungsetappen des modernen Staates nachzeichnet und aktuelle Herausforderungen diskutiert. Details zum Buch gibt es hier, eine Rezension des Werkes ist hier zu finden. Über unsere Universitätsbibliothek ist das Buch in einer elektronischen Ausgabe verfügbar.

Alexander Thiele: Der gefräßige Leviathan. Entstehung, Ausbreitung und Zukunft des modernen Staates, Tübingen 2019: Mohr-Siebeck, 360 Seiten, 29,00 Euro, ISBN 978-3-16-156902-9.

13. Apr 2021

Einblicke in die Lehramtsausbildung unter Pandemie-Bedingungen

Verfasst von

Seit Beginn der Corona-Pandemie stehen die Schülerinnen und Schüler in Deutschland im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit wie auch der politischen Debatten um die richtige Vorgehensweise in dieser Pandemie. Wie wirkt sich aber die Pandemie auf die Lehramtsausbildung aus? Im Blog des Wissenschaftsjournalisten Jan-Martin Wiarda berichtet der Lehramtsanwärter Christopher Kohl von seinen Erfahrungen. Der Bericht kann hier nachgelesen werden.

26. Mrz 2021

SPD-Fraktion THL sucht Referent/in

Verfasst von

Die SPD-Fraktion im Thüringer Landtag sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referenten/in für die Schwerpunkte Infrastruktur, Landwirtschaft, Forsten, Umwelt, Naturschutz, Energie, Bau und Verkehr. Bewerbungsschluss ist der 16. April 2021, Details gibt es hier.

25. Mrz 2021

„Mein erstes Jahr im Job“: Berufseinstieg einer Politikwissenschaftlerin

Verfasst von

SPIEGEL Online veröffentlicht bereits seit geraumer Zeit in der Rubrik „Mein erstes Jahr im Job“ Berichte über den Berufseinstieg junger Menschen. In der aktuellen Folge geht es um den Einstieg als Politikwissenschaftlerin, konkret um Nardine Luca, die des Studiums wegen aus ihrer Heimat Ägypten nach Deutschland zog und anschließend als Projektmanagerin bei der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) beschäftigt war bzw. ist. Von ihren Erfahrungen bei der Jobsuche sowie den Schwerpunkten ihrer aktuellen Tätigkeit berichtet sie hier.

15. Mrz 2021

Zum 25. Todestag des Autors Wolfgang Koeppen

Verfasst von

Kürzlich haben wir auf diesen Seiten darauf hingewiesen, dass Benedikt Wintgens mit seiner Dissertation über das „Treibhaus“ von Wolfgang Koeppen den Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages gewonnen hat. Im „Treibhaus“ beschreibt Koeppen den Alltag eines Bundestagsgeordneten im Bonn der frühen 1950er Jahre und liefert damit zugleich ein Sittengemälde der jungen Bundesrepublik. Heute nun jährt sich der Todestag Wolfgang Koeppens zum 25. Mal. Der Deutschlandfunk hat dazu ein schönes Feature (wie man neudeutsch sagt) veröffentlicht, das hier nachgelesen werden kann. In unseren Seminarveranstaltungen, in denen es um den Deutschen Bundestag sowie Parlamente generell geht, ist Koeppen als Thema stets gesetzt, so auch im kommenden Sommersemester. Stay tuned!:)


Letzte Kommentare