RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

Studium

19. Jun 2018

„Handbuch der deutschen Parteien“ von Decker/Neu in neuer Auflage

Verfasst von

Das bereits vor mehreren Jahren erschienene Werk von Viola Neu und Frank Decker mit dem Titel „Handbuch der deutschen Parteien“ liegt seit kurzem in neuer und aktualisierter Auflage vor. Neben mehreren grundklegenden Kapiteln, die der inhaltlichen Einführung in das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland dienen (rechtliche Grundlage sowie Aufbau und Organisation von Parteien in Deutschland, Entwicklungsetappen des bundesdeutschen Parteiensystems, Koalitionspolitik, etc.) werden im Einzelnen mehrere Dutzend Parteien (und zwar von „Ab jetzt…Bündnis für Deutschland“ bis hin zu „Zusammen für Brandenburg“) vorgestellt. Nähere Informationen zum Buch finden sich hier. In unserer Fachbereichsbibliothek ist auch diese neue, dritte Auflage bereits als eBook verfügbar.

12. Jun 2018

Lange Nacht der Wissenschaften in Halle am 6. Juli 2018

Verfasst von

Bis zum 6. Juli 2018 ist es nicht mehr lange hin – an diesem Tag steht zwischen 17 und 1 Uhr die diesjährige Lange Nacht der Wissenschaften ins Haus. An vielen Orten der Stadt präsentieren sich wissenschaftliche Einrichtungen mit Vorträgen, Führungen und einem bunten Bühnenprogramm. Das gesamte Programm gibt es bereits jetzt hier.

11. Jun 2018

Lehrbereich Internationale Beziehungen an der MLU sucht Verstärkung

Verfasst von

Zum 1. September 2018 sucht der Lehrbereich Internationale Beziehungen und europäische Politik am Institut für Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine/n wissenschaftlichen Mitarbeiter/in. Die Bewerbungsfrist für die Stelle, die zunächst auf drei Jahre angelegt ist, endet am 5. Juli 2018, die Details zur Ausschreibung mit der Kennziffer Reg.-Nr. 4-5884/18-H finden sich auf dieser Seite.

10. Jun 2018

Standardwerk zum bundesdeutschen Parteiensystem in neuer Auflage

Verfasst von

Kaum ein/e Parteienforscher/in kommt an dem Standardwerk „Das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland“ von Ulrich von Alemann vorbei. Nahezu alle Aspekte des bundesdeutschen Parteiensystems (rechtliche Stellung sowie der organisatorische Aufbau von Parteien, Parteiverbote, Etappen des Parteiensystems, Parteienfinanzieurng, Kritik an Parteien, schließlich auch Parteien auf der Landes- wie auf der europäischen Ebene) werden in diesem Buch detailliert und kenntnisreich dargestellt und erörtert. Nun ist das Werk in einer aktualisierten fünften Auflage erschienen. Es ist bereits für unsere Bibliothek bestellt. Details zum Buch sind hier zu finden.

Ulrich von Alemann/Philipp Erbentraut/Jens Walther: „Das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland. Eine Einführung“, fünfte Auflage, Wiesbaden 2018, 272 Seiten, 27,99 Euro (19,99 für das eBook).

1. Jun 2018

Nach 20 Jahren: eine Bilanz des Bologna-Prozesses

Verfasst von

Als die Bildungsminister Frankreichs, Deutschlands, Italiens und des Vereinigten Königreichs am 25. Mai 1998 anlässlich des 800-jähigen Bestehens der Pariser Universität Sorbonne eine gemeinsame Erklärung unterzeichneten, war dies der Beginn der Initiative zur Vereinheitlichung des bestehenden europäischen Hochschulbetriebs (kurz: des Bologna-Prozesses). Heute sind 48 Länder Teil deses einheitlichen Bildungsraumes. Zwanzig Jahre später trafen sich die Fachminister kürzlich erneut in Paris zu einer Gipfelkonferenz, um eine Bilanz dieses Prozesses zu ziehen und derzeitige Herausforderungen zu diskutieren. Thomas Thiel berichtete vor einigen Tagen in einem ausführlichen Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von dieser Konferenz. Der Artikel findet sich hier.

27. Mai 2018

SPD im Bundestag sucht Verstärkung

Verfasst von

Die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag sucht aktuell (und befristet bis zum Ende der laufenden Legislaturperiode) Referenten/innen für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit (Bewerbungsfrist: 8. Juni 2018) bzw. als Redenschreiber/in in der Planungsgruppe der Fraktion (Bewerbungsfrist: 31. Mai 2018).
Nähere Informationen sowie die entsprechenden Ausschreibungen finden Sie hier.

15. Mai 2018

Hochschulwahlen am 16. Mai 2018

Verfasst von

Am morgigen Mittwoch, den 16. Mai 2018, finden an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) die diesjährigen Hochschulwahlen statt. Der Senat, die Fakultätsräte, der Studierendenrat (Stura) und die Fachschaftsräte werden neu besetzt. Auch die Gleichstellungsbeauftragten werden (neu) gewählt. Alle Informationen rund um diese Wahlen sind hier und hier zusammengefasst.

13. Apr 2018

Studienführer Masterprogramme

Verfasst von

Seit wenigen Tagen ist es im Handel erhältlich: das Sonderheft der Zeitschrift ZEIT Campus rund um die Masterstudiengänge in Deutschland. Neben einem „Fächer-Spezial“ der verschiedenen Fachrichtungen geht es in einer Reihe von Beiträgen um wichtige Fragen wie: was gehört in ein Motivationsschreiben? Was sollte in einem Lebenslauf enthalten sein, was lieber nicht? Welche Masterprogramme kann ich komplett im Ausland absolvieren? Wie präsentiere ich mich in einem Auswahlgespräch? Was muss ich schließlich bei einem Praktikum beachten? Mit diesen wichtigen Fragen (und Antworten) ist das Heft sicher auch über die Masterstudiengänge hinaus für Studierende anderer Studiengänge von ebenfalls großem Interesse. Erhältlich ist das Heft für 3,95 Euro beim Zeitschriftenhändler Ihres Vertrauens.

11. Apr 2018

Hausarbeiten und ihre Deadlines: neue Studie der MLU Halle

Verfasst von

Es liegt nicht nur an den vermeintlich faulen Studierenden, wenn sie ihre Arbeiten nicht rechtzeitig abgeben, schreibt die Pressestelle der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in einer Pressemitteilung. Forscher der MLU haben sich jüngst in einer wissenschaftlichen Studie mit genau diesem Thema beschäftigt. Je unkonkreter und unklarer demnach eine Aufgabenstellung formuliert ist, desto eher prokrastinieren die Studierenden. Dozenten könnten dem entgegenwirken, indem sie Aufgaben konkreter gestalten und Studierende gezielt betreuen. Wichtig ist dabei eine bessere Kooperation zwischen den beiden Parteien, schreiben die an der Studie beteiligten Psychologen der MLU in der aktuellen Ausgabe des „Journal of Prevention & Intervention in the Community“. Die Pressemitteilung der MLU zum Thema (plus Link zum erwähnten Artikel) findet sich hier.

9. Apr 2018

Jetzt im Angebot der BpB: der Timer 2018/19

Verfasst von

In Kürze bietet die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) für Schüler, Studierende und Auszubildende einen Timer 2018/19 an – ein Notizkalender, der durch das ganze Jahr begleitet, dazu gibt es Wissenswertes aus aller Welt, 53 neue Sprachen und alles zum Thema Netze. Zusätzlich enthalten ist ein Serviceteil mit Karten, Rätseln, Bewerbungstipps und vielem mehr. Details (und eine Vorbestellmöglichkeit) gibt es hier.