RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

Studium

15. Nov 2020

Das alte PoWi-Institut ist Geschichte

Verfasst von

Ältere Semester mögen sich erinnern, dass vor dem Umzug des Instituts für Politikwissenschaft der MLU auf den Steintor-Campus im August 2015 die Heimatadresse des Instituts die Emil-Abderhalden-Str. 7 war. Umso überraschter war ich, als ich bei einem Spaziergang kürzlich entdecken musste, dass das alte Institutsgebäude buchstäblich in Schutt und Asche liegt. Derzeit werden die Trümmer abgetragen – und man darf gespannt sein, was auf diesem Grundstück in Zukunft passieren wird.

22. Okt 2020

Protipp: die #coronaverlosung von Alexander Thiele auf Twitter

Verfasst von

Seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr verlost der Göttinger Staatsrechtslehrer Alexander Thiele unter dem Hashtag #coronaverlosung auf dem Kurznachrichtendienst Twitter jeden Tag ein von Verlagen oder Autoren/innen zur Verfügung gestelltes Buch. Am heutigen Tage ist bereits Buch Nummer 176 an der Reihe. Natürlich handelt es sich bei den Büchern häufig um juristische Fachliteratur, aber so manches Mal findet sich auch etwas Interessantes für Politikwissenschaftlerinnen und Politikwissenschaftler. Vor einigen Tagen gab es etwa das „Handbuch Politik USA“ zu gewinnen, das in der Druckausgabe fast 100 Euro kostet (gewonnen hat es übrigens eine Studentin der MLU). Der Twitter-Account von Alex Thiele ist hier zu finden. Und derzeit schaut es ja so aus, als dass die #coronaverlosung so schnell nicht an ein Ende kommen sollte…

22. Okt 2020

Weiteres Regierungslehre-Seminar „Politische Krisen“ im WiSe 2020

Verfasst von

Aufgrund der großen Nachfrage werden wir im Lehrbereich Regierungslehre und Policyforschung im laufenden Semester 2020 das Seminar zu „Politischen Krisen“, in dem der Umgang der politischen Akteure mit der Corona-Pandemie einen der Schwerpunkte bildet, ein zweites Mal anbieten, und zwar donnerstags um 10:30 Uhr. Ab sofort steht das Seminar im Stud.IP der MLU online, die Anmeldefunktion ist freigeschaltet.

21. Okt 2020

„Wege ins Ausland“ – das International Office informiert

Verfasst von

Auch wenn es derzeit Corona-bedingt schwieriger als sonst ist, im Ausland zu studieren (oder zu arbeiten), bietet die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) vielfältige Angebote sowie Kooperationen mit ausländischen Universitäten bereit. Beim vergangenen (virtuell abgehaltenen) Hochschulinformationstag im Mai 2020 hat die Vertreterin des International Office, Frau Anna Kostov, über diese Möglichkeiten gesprochen und zahlreiche Tipps weitergegeben. Das Video ist hier abrufbar. Im Rahmen der digitalen Orientierungstage 2020 sind gleich mehrere Videos entstanden. Dazu gehört ein weiterer Vortrag von Frau Kostov zum Thema „Wege ins Ausland“ sowie drei Erfahrungsberichte von Studierenden (Erasmus-Studium Frankreich, Studium Australien, Lehramtspraktikum Südafrika). Die nächste Bewerbungsrunde – auch für Studierende der Politikwissenschaft – wird dann voraussichtlich im Februar 2021 stattfinden.

20. Okt 2020

PoWi-Angebote für Studienanfänger/innen

Verfasst von

Die Institutsgruppe Politikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle bietet am 26. Oktober 2020 um 17 Uhr eine Führung über Universitätsplatz und Steintor-Campus an. Gedacht ist die Veranstaltung für alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger – um die Universität, aber auch die anderen Kommilitoninnen und Kommilitonen näher kennenzulernen. Details zur Veranstaltung (und eine Anmeldemöglichkeit) gibt es hier.

Zwei Tage später, am 28. Oktober 2020, findet von 12:15 bis 13:45 Uhr eine Einführungs- und Orientierungsveranstaltung meines Kollegen Torben Fischer für alle Studierenden in den Bachelorstudiengängen statt. Die Veranstaltung findet aufgrund der Corona-Pandemie als Online-Veranstaltung statt und ist im Stud.IP unter diesem Link zu finden. Um an der Veranstaltung teilnehmen zu können, müssen Sie dieser zunächst beitreten. Für den Zugang zum Online-Konferenzraum gehen Sie bitte auf das entsprechende Symbol („Meetings“) in der Symbolleiste des Stud.IP. Wie Sie sich in Stud.IP zu Veranstaltungen anmelden, erfahren Sie hier.

Eine Einführung in das Masterstudium am Institut für Politikwissenschaft durch die beiden Fachstudienberater Jana Windwehr und Daniel Hellmann findet am 26. Oktober 2020 in der Zeit von 12:15 bis 13:45 Uhr in Hörsaal XXII [Audimax] statt. Sollte diese Veranstaltung Corona-bedingt nicht als Präsenzveranstaltung durchzuführen sein, wird hierüber rechtzeitig informiert.

Und alle Informationsangebote unserer Fachbereichsbibliothek auf dem Steintor-Campus finden Sie hier.

17. Okt 2020

Neues Projekt: „Halle.Besser.Machen“

Verfasst von

Als Alternative zu Plattformen der Stadt Halle wie „Sag’s uns einfach“ hat die Bürgerstiftung Halle das Projekt „Halle besser machen“ gestartet. Anstatt Ideen und Wünsche abzugeben, geht es hier darum zusammenzukommen und gemeinsam Verbesserungsideen zu diskutieren und gemeinsam zivilgesellschaftliche Umsetzungswege zu finden. Unter diesem Link finden sich Informationen zu dem Projekt, welches als Beteiligungsformat in Halle theoretisch interessant ist, an dem Studierende aber gerne auch praktisch (und sei es nur als Beobachtende) teilnehmen können. Parallel zu einer Online-Ideenkarte, auf der im Stadtpark an der Magdeburger Straße unweit des Steintor-Campus u. a. die Idee eines Parlaments/einer Bühne eingetragen ist, finden aktuell Stadtteilgespräche statt, bei denen man sich real an einen Tisch setzen kann. Daher ist dieses Projekt sicherlich auch für (angehende) Politikwissenschaftlerinnen und Politikwissenschaftler interessant und relevant.

15. Okt 2020

BpB sucht Volontär/in

Verfasst von

Für den Dienstsitz Bonn sucht die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) eine/n Volontär/in. Ende der Bewerbungsfrist ist der 30. Oktober 2020. Die Ausschreibung findet sich hier.

9. Okt 2020

Neue Ausgabe der GWP erschienen

Verfasst von

Vor wenigen Tagen ist die neue Ausgabe der politikdidaktischen Zeitschrift „Gesellschaft-Wirtschaft-Politik“ erschienen. In Heft 3/2020 finden sich Artikel über den Bildungsföderalismus in Zeiten der Corona-Pandemie, zum (möglichen) Ende der Globalisierung, zur Rolle (und Zukunft) von Energiewende und Klimaschutz in der Corona-Krise und zu politischen Einstellungen in Ostdeutschland, genauer: um die der Generation „Mauerkinder“. In der Serie „Deutschland 2020/21“ steht unter der Überschrift „Bildungsexpansion und soziale Ungleichheit“ die Frage im Mittelpunkt, wie sich die begrenzten Erfolge der Bildungsreformen in Deutschland erklären lassen. Im Rezensionsteil geht es um neue Bücher zum Thema Inklusion im Politikunterricht, argumentative Lehr-Lern-Prozesse im Politikunterricht sowie im Kontext von Erwerbsarbeit und Digitalisierung um die „Rettung der Arbeit“. Nähere Informationen zum Heft (das in Kürze auch in unserer Fachbereichsbilbiothek zur Verfügung stehen sollte), sind hier zu finden.

4. Aug 2020

Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin sucht Forschungsassistenz „Amerika“

Verfasst von

Die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin, die Bundesregierung und Bundestag in außenpolitischen Fragen berät, sucht zum 15. September 2020 eine Forschungsassistenz (50%) für die Forschungsgruppe „Amerika“. Die Details der Ausschreibung finden sich hier.

16. Jul 2020

Jobs: Referent/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Verfasst von

Im Rahmen einer Elternzeitvertretung ist für die Dauer der aktuellen Wahlperiode in der SPD-Fraktion des Thüringer Landtags in Erfurt die Stelle eines bzw. einer Referenten/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu besetzen. Bewerbungsdeadline ist der 31. August 2020. Alle Details gibt es hier.


Letzte Kommentare