RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

All Artikel mit Schlagwort ‘Corona‘

17. Jun 2020

Einladung zum Ideenwettbewerb: „Corona im Schulunterricht“

Verfasst von

Die politikdidaktische Zeitschrift Gesellschaft-Wirtschaft-Politik (GWP), deren zweite Ausgabe im Jahr 2020 soeben erschienen ist, hat einen Ideenwettbewerb zum Thema „Corona im Schulunterricht“ ausgelobt. Bis Ende September 2020 kann ein Unterrichtsentwurf eingereicht werden, der das Thema der Corona-Pandemie für die Schule fruchtbar macht, ganz unabhängig vom konkreten Thema. Zu gewinnen gibt es eine Veröffentlichung in der […]

19. Mai 2020

Lektüre: wie gehen Politiker in Corona-Zeiten mit Fehlern um?

Verfasst von

Zu Beginn der Woche sorgte der FDP-Parteivorsitzende Christian Lindner für beträchtliche mediale Aufmerksamkeit, als ein Bild bekannt wurde, auf dem er vor dem Berliner Restaurant Borchardt zu sehen war, wie er – den Mundschutz lässig um den Hals gehängt – den weißrussischen Honorarkonsul Steffen Göpel umarmte. Es dauerte nicht lange, bis sich Lindner via Twitter […]

18. Mai 2020

Corona: enormer Vertrauenszuwachs für Akteure in der Kommunalpolitik

Verfasst von

Dass in der aktuellen Corona-Krise Regierungsparteien und führende PolitikerInnen, egal ob auf Bundes- oder auf Landesebene, stark an Zustimmung gewinnen, ist schon seit längerer Zeit beobachtbar (zum Beispiel hier). Aber nun gibt es ausführliche Zahlen, wie die Menschen in der Bundesrepublik die diesbezügliche Arbeit der KommunalpolitikerInnen einschätzen. Ergebnis: auch auf dieser politischen Ebene ist laut […]

11. Mai 2020

Föderalismus in Corona-Zeiten

Verfasst von

In einem Gastbeitrag für ZEIT Online vertreten die beiden Wissenschaftler Lars P. Feld und Thomas König eine interessante These: dass die Bundesrepublik im Vergleich zu anderen Ländern (bislang) verhältnismäßig gut duch die Corona-Krise gekommen sei, liege nicht zuletzt am deutschen Föderalismus. Und sie schreiben weiter: „Eine föderale Ordnung kann lokale Krisen früh erkennen und ihre […]

11. Mai 2020

Digitalsemester im Sommer 2020: „und es hat Zoom gemacht“

Verfasst von

Das aktuell laufende Sommersemester, das als Digitalsemester stattfindet, bietet viele Herausforderungen, und zwar für Studierende und Lehrende gleichermaßen. In der heutigen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung berichtet die Studentin Amelie Hibsch, die an der Ludwig-Maximilians-Universität München im zweiten Semester Geschichte und Germanistik studiert, von ihren Erfahrungen mit dieser neuen Situation. Der Artikel kann online hier gefunden […]

4. Mai 2020

Lektüretipp für das Corona-Homeoffice

Verfasst von

Derzeit verbringen viele mehr Zeit im Homeoffice als üblich. Das bringt viele neue Herausforderungen mit sich. Ein Buch, das ich zuletzt mit viel Gewinn im eigenen Homeoffice gelesen habe, ist „Gebrauchsanweisung fürs Daheimbleiben“ der Berliner Journalistin Harriet Köhler. Ich liebe diese Reihe der „Gebrauchsanweisungen“ aus dem Piper-Verlag, mit der für gewöhnlich Städte, Regionen und ganze […]

2. Mai 2020

Arbeit der poitischen Parteien in Corona-Zeiten

Verfasst von

Wenn bis auf Weiteres größere Menschengruppen nicht zusammenkommen können, muss man sich alternative Wege überlegen, um mit dieser aktuellen Herausforderung umzugehen. Dies gilt auch für die politischen Parteien in der Corona-Krise, insbesondere was größere Versammlungen wie Parteitage angeht. Ein aktueller Bericht im Berliner Tagesspiegel bilanziert die Bemühungen der Parteien, angesichts der Einschränkungen der Corona-Pandemie weiterhin […]

28. Apr 2020

Zur Wahrnehmung von Politik, Medien und Wissenschaft in der Corona-Krise

Verfasst von

Ein Forscherteam von der Universität Göttingen hat in den vergangenen Tagen und Wochen die Krisenkommunikation im Rahmen der Corona-Krise untersucht. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, wie gut sich Bürgerinnen und Bürger von Politik und Medien informiert fühlen. Nun gibt es erste Ergebnisse dieser Studie, die hier abgerufen werden können.

27. Apr 2020

Debatte: Die gesellschaftspolitischen Konsequenzen von Corona

Verfasst von

Das Institut für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) veranstaltet gemeinsam mit dem Zentrum für Medien und Interaktivität, welches ebenfalls an der JLU beheimatet ist, am Dienstag, den 28. April 2020 um 18 Uhr eine Onlinedebatte rund um die gesellschaftspolitischen Konsequenzen der aktuellen Corona-Krise. Details zur Veranstaltung gibt es hier. Unter dem Twitter-Hashtag #CoronaKontroverseJLU besteht die […]

24. Apr 2020

Transdisziplinäre Ringvorlesung an der Uni Halle zur Corona-Krise

Verfasst von

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: ab Ende April findet an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine von den Wirtschaftswissenschaftlern organisierte transdisziplinäre Ringvorlesung statt, bei der das Thema Corona aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet werden soll. Alle Veranstaltungen werden online zu verfolgen sein. Eine Übersicht über die verschiedenen Themen und Schwerpunkte findet sich hier.