RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

All Artikel mit Schlagwort ‘Lektüren‘

12. Apr 2019

Neues APuZ-Heft: „Grundgesetz“

Verfasst von

Am kommenden Montag erscheint die neue Ausgabe der vom Deutschen Bundestag herausgegebenen Zeitschrift „Aus Politik und Zeitgeschichte“ (B16-17/2019). In diesem Heft dreht sich alles rund um das Grundgesetz – das im kommenden Mai vor genau siebzig Jahren verabschiedet wurde. Juristen, Politikwissenschaftler und nicht zuletzt der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, nähern sich der bundesdeutschen Verfassung […]

1. Apr 2019

Lektüren: Solider Rückblick auf die Obama-Präsidentschaft

Verfasst von

Seit dem Auszug Barack Obamas aus dem Weißen Haus in Washington sind inzwischen mehr als zwei Jahre vergangen. Der zeitliche Abstand bietet heute die Gelegenheit, mit etwas Distanz auf die acht Jahre der Obama-Präsidentschaft zu schauen und womöglich die entscheidenden politischen Konturen dieses Zeitraums herauszuarbeiten. Der amerikanische Politikwissenschaftler Wilbur Rich hat das zusammen mit einigen […]

1. Apr 2019

Neue Ausgabe der GWP 1/2019 erschienen

Verfasst von

Vor wenigen Tagen ist die neue Ausgabe 1/2019 der Zeitschrift „Gesellschaft-Wirtschaft-Politik“ erschienen. Darin finden sich unter anderem eine Analyse der ersten beiden Jahre der Trump-Präsidentschaft (Philipp Adorf), ein Artikel Oskar Niedermayers über das bundesdeutsche Parteiensystem nach der Bundestagswahl 2017, ein Beitrag über die südliche Eurozone („Eine vergessene Dauerkrise“) sowie ein Kommentar von Sybille Reinhardt, der […]

12. Mrz 2019

Lektüren: „Rheinblick“ von Brigitte Glaser

Verfasst von

Es muss nicht immer Fachlektüre sein: gerade in der vorlesungsfreien Zeit empfiehlt es sich, mal über den politikwissenschaftlichen Tellerrand hinauszuschauen und etwas zu lesen, das gleichermaßen spannend und politisch ist. Vor wenigen Tagen ist unter dem Titel „Rheinblick“ der neue Roman von Brigitte Glaser erschienen – ein Buch, das ich schon lange vorher vorbestellt hatte, […]

12. Mrz 2019

Leipziger Buchmesse: „Halle liest mit“

Verfasst von

Inzwischen ist es beinahe schon zu einer Tradition geworden: wenn sich in Leipzig die Pforten der diesjährigen Buchmesse öffnen, ist auch die Stadt Halle (Saale) mit von der Partie. Unter dem Motto „Halle liest mit“ finden auch in der Händelstadt zahlreiche Buchevents und Lesungen statt. Der Reigen an Veranstaltungen beginnt sogar bereits einige Tage vor […]

6. Mrz 2019

Lektüren: „Vertrauensfrage“ von Florian Meinel

Verfasst von

Der Würzburger Rechtswissenschaftler Florian Meinel hat vor wenigen Tagen ein Buch vorgelegt, das sicherlich in vielen unserer zukünftigen Lehrveranstaltungen am Institut für Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zur Standardlektüre zählen düfte. In „Vertrauensfrage“ erläutert Meinel die ideengeschichtlichen und verfassungsgeschichtlichen Grundlagen des parlamentarischen Regierungssystems in der Bundesrepublik Deutschland. Für dessen Erfolg macht er vor allem drei Faktoren […]

20. Feb 2019

Neuerscheinung: „Regieren“ von Thomas de Maizière

Verfasst von

„Dieses Buch ist ein Werkstattbericht. Aus der Werkstatt des Regierens.“ Mit diesen Zeilen beginnen die Erinnerungen von Thomas de Maizière, die vor wenigen Tagen erschienen sind. De Maizière blickt auf eine lange Erfahrung auf dem Feld des Regierens zurück, insgesamt 28 Jahre hat er in diversen Positionen der Regierungen auf Bundes- und auf Landesebene gewirkt. […]

20. Feb 2019

Tunesiens Demokratisierung in der Bilanz

Verfasst von

In ganz unterschiedlichen Lehrbereichen stehen am Institut für Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Prozesse politischer Transformation im Mittelpunkt. Auch im kommenden Sommersemester wird es zum Beispiel im Aufbaumodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft wie in den vergangenen Sommersemestern auch ein eigenes Seminar zur Systemtransformation geben. Ein sehr interessantes Fallbeispiel ist dabei stets Tunesien – das Land, das […]

19. Feb 2019

Themenheft „Europa“ der Max-Planck-Gesellschaft

Verfasst von

Im Mai 2019 finden in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union die nächsten Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Bis dahin wird es sicher zahlreiche publizistische wie auch wissenschaftliche Neuerscheinungen zum Thema geben. Eine erste, sehr interessant klingende Publikation stammt von der Max-Planck-Gesellschaft. Die einzelnen Beiträge des Heftes schauen zurück auf die Integrationsgeschichte der Union, beleuchten aber […]

16. Feb 2019

Lektüren: Die ideale Minderheitsregierung

Verfasst von

Minderheitsregierungen kennen wir in Deutschland eher von der Landesebene: das Magdeburger Modell in Sachsen-Anhalt (1994-2002) oder die Regierung von Hannelore Kraft in Nordrhein-Westfalen (2010-2012) sind Beispiele dafür. Der Blick nach Skandinavien zeigt, dass Minderheitsregieurngen dort nicht selten sind und in der Regel sehr gut funktionieren. Der Politikwissenschaftler Martin Pfafferott hat sich in seiner Dissertation mit […]