Durchsuche das Archiv nach Au├čenpolitik Kategorie

Einladung zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Europa

Au├čenpolitik, Halle (Saale), Innenpolitik, Studium

Am 28. Oktober 2014 findet an der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg um 18:00h eine von den Jungen Europ├Ąischen F├Âderalisten (JEF) organisierte Podiumsdiskussion statt, die sich um die Frage “Brauchen wir die Vereinigten Staaten von Europa?” dreht. Moderiert wird die Veranstaltung von Christian Stock, seines Zeichens Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut f├╝r Politikwissenschaft, auf dem Podium sitzen unter anderem Prof. J├╝rgen Neyer (Viadrina-Universit├Ąt Frankfurt/Oder) und Prof. Winfried Kluth (Lehrstuhl f├╝r ├ľffentliches Recht, Uni Halle). Alle Details zur Veranstaltung gibt es hier. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Veranstaltung: “Wandel durch Ann├Ąherung”

Au├čenpolitik, Innenpolitik

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat am 22. Oktober 2014 in der H├Ąndelhalle zu Halle Egon Bahr zu Gast, Architekt der Brandtschen Ostpolitik und Alter Ego des ersten sozialdemokratischen Kanzlers der Republik. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Details zur Veranstaltung finden sich hier.

Keine Antworten

Neuerscheinung zur amerikanischen Au├čenpolitik: “Weltmacht vor neuen Herausforderungen”

Au├čenpolitik, Lekt├╝ren, US-Politik

Seit sechs Jahren ist Barack Obama Pr├Ąsident der Vereinigten Staaten – ein guter Zeitpunkt f├╝r die Atlantische Akademie in Kaiserslautern, unter dem Titel “Weltmacht vor neuen Herausforderungen” eine erste Bilanz der unterschiedlichen au├čenpolitischen Felder der US-Regierung zu ziehen. Details zu diesem Werk sowie das Inhaltsverzeichnis des Buches finden sich hier. Der Vorg├Ąngerband “Weltmacht im Wandel” aus dem Jahre 2012 steht ├╝brigens in unserer Zweigbibliothek.

Keine Antworten

Veranstaltung: “Quo vadis, Ukraine?”

Au├čenpolitik, Halle (Saale)

Das Politische Bildungsforum Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung l├Ądt am 22. Oktober 2014 zu einem Tischgespr├Ąch zum Thema “Quo vadis, Ukraine?” ein. Tagungsort ist das Palais S in der Halleschen Ankerstra├če. Zu Gast ist der Berliner Politikwissenschaftler Hannes Adomeit. Details zur Veranstaltung finden sich hier.

Keine Antworten

Neuerscheinungen im Herbstprogramm der Bundeszentrale f├╝r politische Bildung

Au├čenpolitik, Innenpolitik, Lekt├╝ren, Politikwissenschaft, Sommersemester 2014, Studium

P├╝nktlich zum Herbst hat die Bundeszentrale f├╝r politische Bildung einige interessante Neuerscheinungen ins Programm genommen. So gibt es jetzt das Buch des Halleschen IB-Professors Johannes Varwick ├╝ber die Vereinten Nationen in einer eigenen BpB-Ausgabe. Ernst Pipers Buch ├╝ber den Ersten Weltkrieg ist ebenfalls zu nennen, wie auch ein politisch-historischer Berlin-F├╝hrer. Ben Goldacre berichtet in seinem Buch Bad Pharma ├╝ber die Pharmaindustrie, und Richard Schr├Âder zieht eine Bilanz der Deutschen Einheit und diskutiert die “langlebigen oder neu entstandenen Mythen von “Irrt├╝mern”, Vers├Ąumnissen oder Fehlentwicklungen sozialer oder ├Âkonomischer Art”. Das gesamte Publikationsverzeichnis der BpB kann hier eingesehen werden.

Keine Antworten

Podiumsdiskussion zur europ├Ąischen Asylpolitik

Au├čenpolitik, Halle (Saale), Innenpolitik

Die Jungen Europ├Ąischen F├Âderalisten Halle (Saale) laden am 25. Juni 2014 zu einer Podiumsdiskussion mit dem Titel: “Europ├Ąische Asyl- und Fl├╝chtlingspolitik: ein menschenrechts- oder sicherheitspolitisches Dilemma?” ein. Beginn ist um 18.00 Uhr in HS XXI/Mel.
Die Podiumsdiskussion wird von Christian Stock (wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrbereichs f├╝r Internationale Beziehungen am Institut f├╝r Internationale Beziehungen der MLU) moderiert.
Zu den Referenten z├Ąhlen:
– Carsten H├Ârich (wissenschaftlicher Mitarbeiter der juristischen Fakult├Ąt der MLU);
– S├Âren Herbst (europa- und migrationspolitischer Sprecher der Fraktion B├╝ndnis 90/DIE GR├ťNEN Sachsen-Anhalt);
– Amnesty International Halle; und
– Irma Keitel (Parit├Ątischer Wohlfahrtsverband Halle).
N├Ąhere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.
Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Themenausgabe von “Das Parlament” zur Europawahl 2014 erschienen

Au├čenpolitik, Innenpolitik, Lekt├╝ren, Sommersemester 2014

In der heute neu erschienenen Ausgabe von “Das Parlament” finden sich in einem EP-Spezial 15 Seiten zur Europawahl 2014 sowie zum Europaparlament selbst. Ein Blick lohnt sich sicher f├╝r alle Politikinteressierten, zumal es um die Besonderheiten des EP-Wahlrechts geht, um die Rolle des Bundestags in der Europapolitik und dar├╝ber hinaus die Kandidaten und Themen der Wahl vorgestellt werden. Das Heft gibt es f├╝r einen Euro am Zeitungskiosk Ihres Vertrauens oder jederzeit online hier.

Keine Antworten

Antrittsvorlesung von Prof. Varwick

Au├čenpolitik, Halle (Saale), Sommersemester 2014, Studium

Am Mittwoch, den 21. Mai 2014, findet um 18:00 Uhr im H├Ârsaal XV [Mel] die Antrittsvorlesung von Prof. Johannes Varwick (Lehrstuhl Internationale Beziehungen und europ├Ąische Integration) statt. Der Titel lautet: “Global Commons und Sicherheitspolitik: just Securitization?”
Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Neue Studie zum Rechtspopulismus in Europa

Au├čenpolitik, Innenpolitik, Lekt├╝ren

Rechtzeitig vor der Neuwahl des Europ├Ąischen Parlaments im Fr├╝hsommer 2014, bei der zum Beispiel mehrere rechtspopulistische Parteien in verschiedenen L├Ąndern der Europ├Ąischen Union ihre Aktivit├Ąten koordinieren wollen, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung eine umfangreiche Studie zum Thema Rechtspopulismus in Europa ver├Âffentlicht. Der Wortlaut der Studie findet sich hier. Die wichtigsten Inhalte sowie ein erster Pressespiegel zur Studie k├Ânnen hier abgerufen werden.

Eine Antwort

Einladung zum Vortrag an der MLU zur Energiewende

Au├čenpolitik, Innenpolitik, Studium

Der Lehrbereich Internationale Beziehungen und europ├Ąische Politik des Instituts f├╝r Politikwissenschaft an der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg (MLU) l├Ądt herzlich ein zu einem Vortrag zum “Streitthema Energiewende” am 13. Novmber 2013 (18 bis 20 Uhr in HS XIV a/b, L├Âwengeb├Ąude). Es diskutieren Prof. Dr. Martin Klein, Dipl. VW Claudia Meier, Prof. Dr. Ingo Pies, Prof. Dr. Johannes Varwick und Dr. Jana Windwehr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Details der Einladung finden Sie hier.

Keine Antworten
« Ältere Einträge