RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

Halle (Saale)

16. Okt 2019

Neues Seminar am Institut für Geschichte: „US presidential elections“

Verfasst von

Nicht am Institut für Politikwissenschaft, sondern am Institut für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) findet in diesem Semester ein interessantes Seminar statt, das noch über freie Plätze verfügt: der Historiker Ralph Göring organisiert eine englischsprachige Lehrveranstaltung mit dem Thema „Presidential Elections and Party Systems in the United States“. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an den Dozenten oder tragen sich direkt im Stud.IP in die Veranstaltung ein.

15. Okt 2019

Nach der ersten Runde der OB-Wahl 2019 in Halle

Verfasst von

Am vergangenen Sonntag, den 13. Oktober 2019, fand die jüngste Oberbürgermeisterwahl in Halle (Saale) statt. Da kein Kandidat die Marke von 50 Prozent übertroffen hat, kommt es am 27. Oktober 2019 zur Stichwahl zwischen Amtsinhaber Bernd Wiegand (parteilos) und dem gemeinsam von der Linken, der SPD und den Grünen aufgestellten und unterstützten Kandidaten Hendrik Lange. Zwei Aspekte dürften für die Stichwahl entscheidend sein: die Höhe der Wahlbeteiligung (genauer: welcher Kandidat schafft es, seine Unterstützer zu mobilisieren?) sowie die Frage, welchen der beiden Kandidaten die Wählerinnen und Wähler unterstützen werden, die im ersten Wahlgang den von FDP und CDU nominierten Kandidaten Andreas Silbersack unterstützt haben. Die detaillierten Wahlergebnisse gibt es hier. Die Mitteldeutsche Zeitung aus Halle porträtiert den amtierenden OB hier, den Herausforderer Lange hier. Wie Parteien und Unterstützer auf das Wahlergebnis reagiert haben, ist schließlich hier nachzulesen.

13. Okt 2019

ZParl 3/2019 erschienen

Verfasst von

Vor wenigen Tagen ist die Ausgabe 3/2019 der Zeitschrift für Parlamentsfragen erschienen. Im akuellen Heft finden sich unter anderem ein Schwerpunkt mit gleich mehreren Artikeln und Aufsätzen zu Wahlrechtsfragen bzw. zur Wahlrechtsreform, zwei Beiträge zur Beliebtheit von Politikern in der Wählerwahrnehmung (zum Beispiel anhand der 14jährigen Regierungszeit Angela Merkels) und ein Blick auf die jüngste Abgeordnetenhauswahl in Tschechien sowie auf das dortige Parteiensystem im Wandel. Rezensionen aktueller Bücher thematisieren die Entwicklung des bundesdeutschen Parteiensystems in den vergangenen Jahren, die BREXIT-Entscheidung in Großbritannien sowie die Umbruchjahre 1918/19 bzw. die Jahre der Weimarer Republik. Details zum Heft sind hier zu finden.

2. Okt 2019

„Fridays for Future“ an der MLU

Verfasst von

Vorlesungen, Spaziergänge und Wetterwerkstatt: Im Anschluss an die Fridays-for-Future-Demonstrationen bietet die Universität in diesem Wintersemester jeden Freitag öffentliche Veranstaltungen unter dem Titel „Wissen für (H)alle“ zum Klimawandel an. Die Auftaktveranstaltung findet am 18. Oktober, 16 Uhr, am Von-Seckendorff-Platz 3 statt und beschäftigt sich mit dem Dürrejahr 2018.

27. Sep 2019

„Lehramt.International“: DAAD-Modellprojekt startet an der MLU

Verfasst von

Für die Internationalisierung der Lehrerbildung erhält die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) 430.000 Euro aus dem neuen Förderprogramm „Lehramt.International“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Details gibt es in einer Pressemitteilung der MLU hier.

27. Sep 2019

Einführungsveranstaltung für Erstsemester 2019

Verfasst von

Für Studierende der Politikwissenschaft im ersten Semester der Bachelorstudiengänge bietet das Institut für Politikwissenschaft eine allgemeine Einführungsveranstaltung zu Grundlagen und Ablauf des Studiums an. Sie findet statt am Freitag, den 11. Oktober 2019 von 12.00 bis 14.00 Uhr in Hörsaal IV (Ludwig-Wucherer-Str. 2; Steintor-Campus). Für Studierende im Masterprogramm Parlamentsfragen und Zivilgesellschaft findet eine ähnliche Veranstaltung am Mittwoch, den 16. Oktober 2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr in Seminarraum 7 (Emil-Abderhalden-Str. 25-28, ebenfalls auf dem Steintor-Campus) statt. Schließlich beginnt am Freitag, den 18. Oktober 2019 um 10:00 Uhr auf dem Universitätsplatz die zentrale Immatrikulationsfeier der Universität, gipfelnd um 13:00 Uhr im „Students Welcome Talk“ in der Aula – zusammen mit dem Rektor sowie Lehrenden und Studierenden der MLU. Für alle Veranstaltungen gilt: herzliche Einladung!
P.S.: die Einschreibefrist für zulassungsfreie Studienfächer ist seitens der Universität bis zum 11. Oktober 2019 verlängert worden.

24. Sep 2019

Hallenser PoWi-Studentin auf Klimagipfel in New York

Verfasst von

Die Studentin Pia Jorks, die an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) Politikwissenschaft studiert, nahm in dieser Woche an der Jugend-Klimakonferenz in New York teil. In einem Beitrag des Mitteldeutschen Rundfunk (mdr) kritisiert sie den Umgang der Politik mit den protestierenden Jugendlichen und stellt eigene Ideen zum Klimaschutz vor. Anzuschauen ist der Clip hier.

16. Sep 2019

OB-Wahl in Halle: Schlagabtausch der Kandidaten am 2. Oktober 2019

Verfasst von

Wenige Tage vor der Oberbürgermeisterwahl in Halle (Saale) am Sonntag, den 13. Oktober 2019, stellen sich die Kandidaten am 2. Oktober um 18 Uhr im Audimax der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) dem breiten Publikum. Dabei handelt es sich im Einzelnen um Amtsinhaber Bernd Wiegand (parteilos) und seine Herausforderer Hendrik Lange (nominiert von Linken, Grünen und SPD), Andreas Silbersack (FDP, CDU), Falko Kazimirsz (Freie Wähler) sowie Daniel Schrader (parteilos). Das Forum wird von MZ-Chefredakteur Hartmut Augustin und Chefreporter Lokales, Dirk Skrzypczak, moderiert. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, müsste man sich bei Interesse vorab anmelden. Auch eigene Fragen können im Vorfeld der Veranstaltung eingereicht werden. Alle wichtigen Details zur Veranstaltung finden sich hier.

12. Sep 2019

Halle: die OB-Kandidaten im Gespräch

Verfasst von

Am 13. Oktober 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger in Halle (Saale) einen neuen Oberbürgermeister. Im Vorfeld der Wahl besteht auf Einladung der Mitteldeutschen Zeitung die Möglichkeit, den Kandidaten im Rahmen von „Facebook Live“-Chats Fragen zu stellen. Alle Details zu diesen Veranstaltungen sowie die konkreten Termine finden sich hier. Eine aktuelle Einschätzung der aktuellen Situation im Wahlkampf ist hier nachzulesen. Grundsätzliche Informationen zur Wahl hat der MDR zusammengestellt, und zwar hier.

9. Sep 2019

Frei gebliebene Erasmus-Plätze für das Sommersemester 2020 zu vergeben

Verfasst von

Wie in jedem Jahr besteht im September die Möglichkeit, frei gebliebene Erasmus-Plätze an unseren Partneruniversitäten im Ausland für das kommende Sommersemester nachträglich zu besetzen, dieses Mal also für das Sommersemester 2020. Vorbehaltlich der Zustimmung des International Office handelt es sich um Plätze in Paris/Nanterre, Torun/Polen, Ljubljana/Slowenien sowie Parma/Italien. Bei Interesse oder bei weiteren Informationswünschen melden Sie sich bitte zeitnah bei mir unter michael.kolkmann@politik.uni-halle.de.