Durchsuche das Archiv nach Halle (Saale) Kategorie

Kabinett in Sachsen-Anhalt nimmt langsam Formen an

Halle (Saale), Innenpolitik, Landtagswahl 2016

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet heute ├╝ber die m├Âgliche Besetzung des neuen Kabinetts in Sachsen-Anhalt, das nach der Wahl Reiner Haseloffs zum neuen Ministerpr├Ąsidenten, die f├╝r den kommenden Montag vorgesehen ist, seine Arbeit aufnehmen d├╝rfte. Der S├╝den Sachsen-Anhalts und auch die Stadt Halle werden im neuen Kabinett prominent vertreten sein, etwa durch die Hallesche Professorin Claudia Dalbert f├╝r die Gr├╝nen und m├Âglicherweise CDU-Stadtchef Marco Tullner. Fun Fact: Marco Tullner war in den 1990er Jahren wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Everhard Holtmann am Institut f├╝r Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universit├Ąt. Die Berichterstattung der MZ findet sich hier und hier.

Keine Antworten

6. Internationale Woche an der MLU

Halle (Saale), Sommersemester 2016, Studium

Vom 28. April bis zum 4. Mai 2016 veranstaltet das International Office der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg auf dem Uniplatz und in umliegenden Einrichtungen der MLU die inzwischen 6. Internationale Woche. Studierende aus dem In- und Ausland, Alumni, NachwuchswissenschaftlerInnen, Hochschullehrende sowie Interessierte aller Fakult├Ąten und der Verwaltung sind eingeladen, sich auf verschiedenen Veranstaltungen ├╝ber internationale Themen zu informieren und sich mit ExpertInnen auszutauschen. Geboten wird ein breit gef├Ąchertes Spektrum an Vortr├Ągen, Fachdiskussionen, Informationsveranstaltungen, Beratungsgespr├Ąchen und Erfahrungsberichten, die u.a. ├╝ber Wege ins Ausland und deren Finanzierungsoptionen informieren. Das genaue Programm findet sich hier. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

„Diplomaten gesucht!“ Veranstaltung an der MLU

Au├čenpolitik, Halle (Saale), Politikwissenschaft, US-Wahl 2016

Die Hochschulgruppe Vereinte Nationen sucht noch nach Delegierten f├╝r das Model UN Parliament am Wochenende! In der Simulation sollen drei Tage lang m├Âgliche Statuten eines „Weltparlaments“ diskutiert und verhandelt werden. Wer Interesse hat kurzfristig f├╝r die USA oder Deutschland einzuspringen und mit Jugendlichen aus aller Welt zu diskutieren oder sich auch nur n├Ąher ├╝ber die Veranstaltung informieren m├Âchte, kann sich einfach unter vnhsgmlu@gmail.com melden.
Wer nicht das ganze Wochenende Zeit hat, ist dennoch eingeladen zur Podiumsdiskussion zu diesem Thema am Sonntag ab 16 Uhr im Hallischen Saal. Dabei werden drei Expert*innen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft die Idee eines Weltparlaments diskutieren. Die Veranstaltung dreht sich um die Reform internationaler Institutionen wie den UN und die Vision globaler Demokratie. Insbesondere soll die Praktikabilit├Ąt und Umsetzung des Vorschlags eines Weltparlaments diskutiert werden. Es wird auch ausreichend Raum f├╝r eine offene Diskussion mit dem Publikum geben.
Die Podiumsdiskussion findet am 24. April ab 16:00 Uhr im Hallischen Saal der MLU (Universit├Ątsring 5, Halle (Saale)) statt. Im Anschluss gibt es einen kleinen Empfang.
Die Panelisten sind:
Andreas Bummel, Kampagne f├╝r eine United Nations Parliamentary Assembly,
Arne Lietz, Mitglied des Europ├Ąischen Parlaments,
Ann-Christine Niepelt, Deutsche Gesellschaft f├╝r die Vereinten Nationen (DGVN e.V.).

Eine Antwort

Tag des studentischen Engagements 2016

Halle (Saale), Sommersemester 2016, Studium

Am 20. April 2016 findet an der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg der Tag des studentischen Engagements statt. Dabei stellen sich auf dem Universit├Ątsplatz Dutzende an Hochschulgruppen und Initiativen der ├ľffentlichkeit vor. Alle Details zum Tag sind hier zu finden. Mitmachen ist bei diesen Gruppen nat├╝rlich absolut erw├╝nscht!

Keine Antworten

R├╝ckblick auf den Hochschulinformationstag 2016

Halle (Saale), Politikwissenschaft, Studium

Reger Andrang herrschte am vergangenen Samstag am Stand der Politikwissenschaft auf dem Hochschulinformationstag 2016. Herzlichen Dank an alle Kollegen und Kolleginnen sowie die Mitglieder der Institutsgruppe Politikwissenschaft, die das Institut so tatkr├Ąftig am Stand vertreten haben.

Die Ruhe vor dem Sturm. 
Und Kuchen gab's auch!

Die Ruhe vor dem Sturm. Und Kuchen gab’s auch!

Mitglieder der Institutsgruppe im Gespr├Ąch.

Mitglieder der Institutsgruppe im Gespr├Ąch.

Keine Antworten

Am Tag vor der Landtagswahl 2016

Halle (Saale), Innenpolitik, Landtagswahl 2016

Morgen sind knapp zwei Millionen Einwohner Sachsen-Anhalts aufgerufen, einen neuen Landtag zu w├Ąhlen. Der MDR blickt hier auf den Wahlkampfabschluss der einzelnen Parteien. Die S├╝ddeutsche Zeitung beleuchtet in einem Artikel die Konsequenzen der morgigen Landtagswahlen (neben Sachsen-Anhalt wird auch in Rheinland-Pfalz und Baden-W├╝rttemberg gew├Ąhlt) f├╝r die Zusammensetzung des Bundesrates, immerhin geht es in den genannten Wahlen um 14 der insgesamt 69 Stimmen im Bundesrat. Armin Lehmann fragt im Berliner Tagesspiegel, was im Zweifelsfall Landtagswahlen entscheidet und wagt dazu einen Blick in die Geschichte. Video-Interviews mit den Spitzenkandidaten und -kandidatinnen der sechs wichtigsten Parteien in Sachsen-Anhalt hat die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) ├╝brigens hier zusammengestellt. Alle Direktkandidaten der einzelnen Wahlkreise auf einen Blick finden Sie hier. Die MZ hat au├čerdem zehn wichtige Fakten, die Sie zur morgigen Wahl kennen sollten, zusammengefasst, n├Ąmlich hier.

Keine Antworten

Nutzerrekord beim Wahl-O-Mat

Halle (Saale), Internet(z), Landtagswahl 2016

Der Wahl-O-Mat war auf diesen Seiten bereits Thema (n├Ąmlich hier). Wenige Tage vor der Landtagswahl 2016 zeichnet sich ein Nutzerrekord ab: 350.000 User haben den Wahl-O-Maten bislang ausprobiert.
Apropos Landtagswahl: der fr├╝here Lehrstuhlinhaber f├╝r Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft an der MLU, Prof. Everhard Holtmann, hat sich hier, hier und hier zur Landtagswahl ge├Ąu├čert.

Eine Antwort

Neue Runde beim Deutschland-Stipendium

Halle (Saale), Studium

Auch Studierende der Politikwissenschaft sind an der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg bereits in den Genuss eines Deutschland-Stipendiums gekommen, demn├Ąchst startet die n├Ąchste Bewerbungsphase. Die Mitteldeutsche Zeitung hat k├╝rzlich Zahlen und Hintergr├╝nde zur Entwicklung des Deutschland-Stipendiums an der Uni Halle pr├Ąsentiert, und zwar hier. Alle wichtigen Informationen zur Bewerbung gibt es hier.

Keine Antworten

Sechs Tage vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Halle (Saale), Innenpolitik, Landtagswahl 2016

Es sind nur noch wenige Tage bis zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 13. M├Ąrz 2016. Auch in den ├╝berregionalen Medien ist die Wahl mehr und mehr ein Thema – auch wenn am gleichen Tag ebenso Wahlen in den bev├Âlkerungsm├Ą├čig deutlich gr├Â├čeren Bundesl├Ąndern Baden-W├╝rttemberg und Rheinland-Pfalz anstehen. Tilmann Steffen portr├Ątiert in der ZEIT den Spitzenkandidaten der Linken, Wulf Gallert. Reinhard Bingener war f├╝r die FAZ mit dem Ministerpr├Ąsidenten und Spitzenkandidaten der CDU, Reiner Haseloff, im Land unterwegs. Kai Gauselmann hat f├╝r die Mitteldeutsche Zeitung die SPD-Spitzenkandidatin Katrin Budde im Wahlkampf beobachtet, Jan Schumann hat f├╝r die gleiche Zeitung Claudia Dalbert, Professorin an der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg und gr├╝ne Spitzenkandidatin, begleitet. Frank Sitta, der Spitzenkandidat der FDP, m├Âchte die Partei nach f├╝nfj├Ąhriger Abstinenz wieder in den Landtag zur├╝ckf├╝hren. Thomas E. Schmidt hat sich f├╝r die ZEIT den Wahlkampf der AfD in Sachsen-Anhalt angeschaut, und zwar hier. Cornelius Pollmer beschreibt in der S├╝ddeutschen Zeitung die Bem├╝hungen des Landes, die Wahlbeteiligung (2011: 51 Prozent) zu erh├Âhen, zum Beispiel mit einer Plakatkampagne, die auch anderenorts bereits f├╝r Schlagzeilen gesorgt hat. ARD-Korrespondent Stephan Schulz bewertet auf Inforadio in einem Interview von Henning W├Ąchter die aktuellen Umfrageergebnisse, und zwar hier.
Inzwischen ist es eine sch├Âne Tradition, vor der „richtigen“ Wahl in Sachsen-Anhalt eine U18-Wahl durchzuf├╝hren – mit teilweise ganz anderen Ergebnissen. Die ├ťbersicht ├╝ber die Wahlergebnisse dieser Wahl finden Sie hier. Und wer sich im ├ťbrigen ganz allgemein ├╝ber die hochschulpolitischen Ziele der einzelnen Parteien informnieren m├Âchte, dem hilft im Netz die Initiative „Studis w├Ąhlen“ weiter.
Heute abend um 22:05 Uhr diskutieren die Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien in einer so genannten Elefantenrunde im MDR-Fernsehen ihre politischen Schwerpunkte. Eine aktuelle Umfrage sieht eine knappe Mehrheit f├╝r Schwarz-Rot – aber bis zur Wahl am 13. M├Ąrz sind ja noch sechs Tage Zeit.

Keine Antworten

N├Ąchste Sprechstunde am 1. M├Ąrz 2016

Halle (Saale), Politikwissenschaft, Studium, Wintersemester 2015/16

Die n├Ąchste Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit findet statt am kommenden Dienstag, den 1. M├Ąrz 2016 von 9 bis 13 Uhr. Sie finden mich in B├╝ro E.27.0 auf dem Steintor-Campus. Herzliche Einladung!

Keine Antworten
« Ältere Einträge