Durchsuche das Archiv nach Halle (Saale) Kategorie

Neues Infoportal zur #btw17 in Sachsen-Anhalt

Bundestagswahl 2017, Halle (Saale), Innenpolitik, Internet(z), Politikwissenschaft

Der unabhängige und unparteiliche Verein wahlinfo+ aus Halle an der Saale hat vor wenigen Tagen die Internetseite sachsen-anhalt-waehlt.de freigeschaltet, auf dem sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Themen sowie die Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl 2017 in Sachsen-Anhalt informieren können.
Auf der Internetseite des Mitteldeutschen Rundfunks findet sich als Hintergrund ein Gespräch mit dem Vorsitzenden des Vereins, Stefan Weißwange, der dort das Anliegen des Vereins und die Ziele des Projekts erläutert. Nähere Informationen finden sich auch auf Twitter.

Keine Antworten

Bericht zur Podiumsdiskussion von „NachHalltig“

Halle (Saale), Innenpolitik, Studium

Vor einiger Zeit wurde an dieser Stelle auf eine Podiumsdiskussion an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Thema Nachhaltigkeit hingewiesen (nämlich hier). Inzwischen findet sich auf der Webseite der durchfĂĽhrenden Organisation „NachHalltig“ ein entsprechender Bericht ĂĽber die Veranstaltung, den Sie hier nachlesen können. Da das Thema in vielerlei Hinsicht von eminenter Wichtigkeit ist, werden wir auf diesen Seiten auch in Zukunft am Ball bleiben.

Keine Antworten

ULB sucht studentische Hilfskraft

Halle (Saale), Studium

Die Universitätsbibliothek der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sucht zum 1. September 2017 eine studentische Hilfskraft. Die Ausschreibung findet sich hier.

Keine Antworten

Ă„nderungen im Ablauf der Ringvorlesung zur Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017, Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft, Studium

Im Ablaufplan der Ringvorlesung zur Bundestagswahl 2017 (mittwochs 18:00 Uhr in HS XV/Mel) haben sich zwei Ă„nderungen ergeben. Die fĂĽr den 5. Juli 2017 geplante Vorlesung „Politik, Macht, Governance: Politische Handlungsfähigkeit im Zeitalter des Postnationalismus“ wird nicht von Frau Prof. Dobner, sondern von Dr. Jens Marquardt gegeben. Die fĂĽr den 12. Juli 2017 angesetzte Vorlesung mit dem Thema „Parlamente, Post-Demokratie, Populismus: Ist der Deutsche Bundestag seinen Repräsentationsaufgaben noch gewachsen?“ von Frau Prof. SchĂĽttemeyer muss leider ersatzlos entfallen.

Keine Antworten

Sommerfest auf dem Steintor-Campus

Halle (Saale), Studium

Am 5. Juli 2017 laden die Fachschaftsräte der Philosophischen Fakultäten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit den dazugehörigen Institutsgruppen zum Sommerfest auf dem Steintor-Campus ein. Beginn ist um 16 Uhr. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Christian Ströbele: ein Urgestein verlässt den Deutschen Bundestag

Bundestagswahl 2017, Halle (Saale), Innenpolitik, LektĂĽren

Man sieht ihm seine 78 Jahre nicht an: trotzdem wird der grüne Parlamentarier Christian Ströbele zur 19. Bundestagswahl am 24. September 2017 nicht erneut antreten. Im Jahr 1939 in Halle an der Saale geboren, war er der erste und bisher einzige Grünen-Politiker, der ein Direktmandat erobern (und dann verteidigen) konnte, nämlich im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg Ost). Er war in den 1970er Jahren RAF-Anwalt und hatte bereits zuvor das Sozialistische Anwaltskollektiv in Berlin mitbegründet. Später war er Mitbegründer der Alternativen Liste (wie sich die Grünen in Berlin nannten) sowie der tageszeitung. Bereits in den 1980er Jahren war er für kurze Zeit Mitglied des Bundestages. Der Journalist Markus Decker aus der DuMont-Hauptstadtredaktion hat Ströbele in den letzten Tagen vor der finalen Bundestagssitzung der 18. Wahlperiode, die am kommenden Freitag stattfinden wird, begleitet. Sein Bericht ist hier nachzulesen.

Keine Antworten

Kleiner RĂĽckblick auf die #lndwhalle 2017

Halle (Saale), Studium

Am vergangenen Freitag Abend fand in Halle (Saale) die diesjährige Lange Nacht der Wissenschaften (#lndwhalle) statt – anlässlich des 200jährigen Jubiläums der Vereinigung der beiden Uni-Standorte Halle und Wittenberg ausnahmsweise mal nicht wie gewohnt im Juli, sondern bereits in der zweiten Junihälfte. Wer sich an seinen Besuch an der MLU (und anderen Wissenschaftseinrichtungen) am Freitag erinnern möchte (oder sehen möchte, was er oder sie verpasst hat), kann dies bei der Mitteldeutschen Zeitung und bei der Uni-Zeitschrift Scientia Halensis tun.

Keine Antworten

Podiumsdiskussion zum Thema Nachhaltigkeit

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft

Vor wenigen Tagen wurde der Nationale Aktionsplan „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ beschlossen und damit nicht zum ersten Mal „eine ganzheitliche Transformation von Lerneinrichtungen hin zur Nachhaltigkeit“ gefordert. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat sich schon 2011 in ihrem Leitbild „dem Prinzip der Nachhaltigkeit, an dem sich Lehre, Forschung und Verwaltung orientieren,“ verpflichtet. Die studentische Initiative nachHALLtig und der Arbeitskreis Ökologie und Nachhaltigkeit des StuRa möchten einen Blick darüber hinaus werfen und laden ein zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Nachhaltige Uni Halle – vom Leitbild zur Umsetzung!“. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 28. Juni 2017 um 18:15 Uhr in der Aula im Löwengebäude, Universitätsplatz 11. Im Anschluss an die Diskussion findet ein Umtrunk mit Postersession „Studentische Konzepte für eine nachhaltige Universität Halle“ statt. Im offenen Fishbowl-Format möchten die Organisatoren gemeinsam mit allen Akteurinnen und Akteuren der MLU die eigene Hochschule auf ihre Zukunftsfähigkeit hin diskutieren, neue Impulse setzen und der Frage nachgehen, wie die MLU ihrer Verantwortung als Zukunftswerkstatt der Gesellschaft nachkommen kann: Welche Potenziale bestehen? Welche Synergien können entstehen? Aber auch: Wo besteht Handlungsbedarf? Und: Welche Hürden gilt es zu überwinden?
Es diskutieren:
– Michael Lehmann, Abteilungsleiter Hochschulen, Wissenschaft und Forschung des Wissenschaftsministeriums Sachsen-Anhalt,
– Markus Leber, Kanzler der Uni Halle,
– Jeanette Israel-Schart, AG Nachhaltige Hochschule Harz,
– Mandy Singer-Brodowsky, Institut Futur der Freien Universität Berlin, sowie
– Frederik Bub, Studentische Förderinitiative der Naturwissenschaften
Moderiert wird die Veranstaltung von Michael Flohr (Netzwerk N).

Eine Antwort

Exkursion der MLU nach Magdeburg

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft, Uncategorized

Am 21. Juni 2017 reisten 25 Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Rahmen einer Exkursion in die Landeshauptstadt Magdeburg, um vor Ort mit Vertretern unterschiedlicher politischer Institutionen ins Gespräch zu kommen. Die meisten Studierenden waren bzw. sind zugleich Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Seminars im Aufbaumodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft mit dem Titel „Politik und Regieren in Sachsen-Anhalt“. Auf dem Programm standen ein Termin in der Landeszentrale fĂĽr politische Bildung, eine FĂĽhrung in der Staatskanzlei von Ministerpräsident Reiner Haseloff inklusive eines Gesprächs mit Daniel Mouratidis, dem stellvertretenden Regierungssprecher, und Susanne Bethke (Referatsleiterin fĂĽr das Landesmarketing) sowie ein Besuch der Plenarsitzung im Landtag von Sachsen-Anhalt einschlieĂźlich Gesprächen mit Bildungsminister Marco Tullner und Dr. Andreas Schmidt aus der SPD-Fraktion.

Blick auf Kaiser Otto in der Staatskanzlei.

Dienstags findet hier die Kabinettsitzung statt.

Das Landtagsgebäude am Magdeburger Domplatz.

Bildungsminister Marco Tullner im Gespräch.

Blick aus dem Landtagsgebäude auf den Magdeburger Dom.

Keine Antworten

Antrittsvorlesung von Frau Prof. Konstanze Senge

Halle (Saale), Innenpolitik, Studium

Am Mittwoch, den 5. Juli 2017, findet um 18:00 Uhr die Antrittsvorlesung von Frau Prof. Dr. Konstanze Senge statt, die am Institut fĂĽr Soziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Professur fĂĽr Wirtschafts- und Organisationssoziologie inne hat. Das Thema der Vorlesung lautet: „Lassen sich ökologische Nachhaltigkeit und ökonomisches Wachstum vereinbaren?“ Die Veranstaltung findet im Hallischen Saal („Tulpe“) am Universitätsring 5 statt. Herzliche Einladung!

Keine Antworten
« Ältere Einträge