Durchsuche das Archiv nach Studium Kategorie

Tipps und Tricks f√ľr Praktika

Innenpolitik, Politikwissenschaft, Studium

Im Verlauf eines politikwissenschaftlichen Studiums an der Martin-Luther-Universit√§t Halle-Wittenberg z√§hlt ein Praktikum zu den Pflichtveranstaltungen. H√§ufig ist es schwer, den ersten Kontakt zu m√∂glichen Praktikumsgebern herzustellen bzw. Informationen zu in Frage kommenden Praktikumsstellen √ľberhaupt erst einmal zu finden. Das Campus Magazin des „alpha“-Bildungskanals hat k√ľrzlich einen lesenswerten Beitrag online gestellt, der viele n√ľtzliche Informationen bietet und auch so einige Tipps und Tricks bereith√§lt. Der Artikel ist hier zu finden.

Keine Antworten

Abschlussarbeit – und dann?

Politikwissenschaft, Studium

In Haus- wie Abschlussarbeiten wird in der Regel viel Zeit und Energie gesteckt. Und manchmal w√ľnscht man sich, man k√∂nnte nach diesem Aufwand aus der fertigen Arbeit eine Publikation erstellen. Ein aktueller Text in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom vergangenen Wochenende zeigt M√∂glichkeiten auf, wo und wie eine solche Ver√∂ffentlichung m√∂glich werden k√∂nnte. Inzwischen ist der Artikel online verf√ľgbar, und zwar hier.

Keine Antworten

Neue Veranstaltung an der MLU: „Scheiter & Weiter“

Halle (Saale), Studium

Eine v√∂llig neue Veranstaltung pr√§sentieren f√ľr das Sommersemester 2017 drei Studentinnen der Kommunikationswissenschaft an der Martin-Luther-Universit√§t Halle-Wittenberg, n√§mlich Katja Beck, Isabel Fastus und Anastasiia Berkova. Unter dem Motto „Scheiter & Weiter“ sind Studierende und Dozierende gleicherma√üen eingeladen, √ľber Situationen zu berichten, in denen man in seinem Arbeitsleben gescheitert ist – einerseits stehe dabei die Selbstreflexion der Redner im Fokus, andererseits sollen die Zuschauer Mut aus den Vortr√§gen ziehen und die Angst vor dem Scheitern verlieren, wie Katja Beck im Uni-Magazin Scientia Halensis berichtet. Der gesamte Artikel (mit n√§heren Informationen zur Veranstaltung selbst) ist hier nachzulesen.

Keine Antworten

Neu erschienen: das Jahrbuch der europäischen Integration 2016

Au√üenpolitik, Lekt√ľren, Politikwissenschaft, Studium

K√ľrzlich ist die neue Ausgabe des „Jahrbuchs der europ√§ischen Integration“ erschienen. In diesem umfangreichen Werk finden sich aktuelle Bestandsaufnahmen aller relevanten Ereignisse und Entwicklungen innerhalb der Europ√§ischen Union im Berichtszeitraum 2015/2016. Besonderer Fokus liegt auf der Arbeit der einzelnen Institutionen sowie auf ausgew√§hlten Politikfeldern. Ebenfalls ber√ľcksichtigt werden Fragen der Erweiterungspolitik der EU sowie deren Beziehungen zu anderen internationalen Organisationen.
Alles Wissenswerte zum Buch findet sich hier, das Inhaltsverzeichnis l√§sst sich hier abrufen. Das Werk ist in der Universit√§tsbibliothek der Martin-Luther-Universit√§t Halle-Wittenberg als eBook verf√ľgbar.

Werner Weidenfeld/Wolfgang Wessels (Hrsg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2016, Nomos Verlag, Baden-Baden, 2016, 611 Seiten, 84,- Euro.

Keine Antworten

Neue Sitzmöbel in der Zweigbibliothek Sozialwissenschaften

Halle (Saale), Studium

Seit Er√∂ffnung der Zweigbibliothek Sozialwissenschaften auf dem neuen Steintorcampus der Martin-Luther-Universit√§t Halle-Wittenberg ist die Nachfrage nach den dortigen Arbeitspl√§tzen stark ausgepr√§gt. K√ľrzlich wurden neue Sofas und Sessel in den R√§umlichkeiten der Bibliothek aufgestellt, die den dortigen Aufenthalt (noch) angenehmer gestalten sollen. Einige Impressionen finden Sie hier.

Keine Antworten

Berufsperspektiven im Diplomatischen Dienst

Außenpolitik, Studium

Neben internationalen Organisationen wie der UNO oder der NATO bietet auch der Diplomatische Dienst Berufsperspektiven f√ľr international orientierte Politikwissenschaftlerinnen und Politikwissenschaftler. Heute berichtet SPIEGEL Online von einem der regelm√§√üig stattfindenden Infotage des Ausw√§rtigen Amtes, und zwar hier. Informationen rund um die Bewerbung gibt es hier. Der n√§chste Bewerbungszeitraum f√ľr das Auswahlverfahren 2017/18 l√§uft im √úbrigen vom 18. April bis zum 31. Mai 2017.
Der Jurist Ernst von M√ľnchhausen ist ein Berater, der Bewerberinnen und Bewerber auf den Auswahlprozess vorbereitet (und dar√ľber ein Buch geschrieben hat). In einem Interview beschreibt er seine Erfahrungen (hier). Auch auf europ√§ischer Perspektive bieten sich (neue) berufliche M√∂glichkeiten – etwa im Rahmen des Europ√§ischen Ausw√§rtigen Dienstes (hier).

Keine Antworten

Hochschulinformationstag 2017

Halle (Saale), Studium

Auch in diesem Jahr bietet die Martin-Luther-Universit√§t Halle-Wittenberg (MLU) einen Hochschulinformationstag (HIT) an, auf dem sich Interessierte an vielerlei St√§nden und in Infovortr√§gen √ľber die einzelnen Studienm√∂glichkeiten an der MLU informieren k√∂nnen. Zugleich stellen zahlreiche studentische Gruppen und Initiativen ihre Arbeit vor. F√ľr das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein. Zum Vormerken: der diesj√§hrige HIT findet am 1. April 2017 in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr statt. Alle Details rund um den HIT finden sich hier.

Keine Antworten

Sommerschule in der Republik Moldau

Außenpolitik, Studium

Wie in den vergangenen Jahren organisiert das Moldova-Institut Leipzig e.V. in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Moldauischen Universit√§t auch 2017 eine Sommerschule f√ľr deutsche Studierende. Das diesj√§hrige Thema lautet „Eine Gesellschaft im Wandel? ‚Äď Historische, soziale und politische Wirklichkeiten in der Republik Moldau“. Die Sommerschule wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Rahmen der Initiative „go east“ gef√∂rdert und wird vom 23. August bis zum 12. September 2017 in Chisinau (Republik Moldau) und Czernowitz (Ukraine) stattfinden. Details und die Ausschreibung gibt es hier.

Keine Antworten

Die MLU feiert 200 Jahre Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg

Halle (Saale), Studium

Ein gro√ües Ereignis im Sommersemester 2017 wirft bereits seine Schatten voraus. Am 21. Juni 2017 j√§hrt sich die Vereinigung der beiden Universit√§ten Halle und Wittenberg zum 200. Mal. Zu diesem Anlass h√§lt die Martin-Luther-Universit√§t Halle-Wittenberg eine ganze Festwoche ab, und zwar vom 18. bis 23. Juni 2017. Neben Festveranstaltungen, Konzerten und Studierendenpartys sind auch wissenschaftliche Veranstaltungen geplant. Bereits am 21. April 2017 er√∂ffnet die Sonderausstellung ‚ÄěDie Vereinigung der Universit√§ten Halle und Wittenberg‚Äú im Universit√§tsmuseum. Das Programm zum Jubil√§umsjahr gibt es hier. Dort finden sich auch die historischen Hintergr√ľnde rund um die Vereinigung der beiden Universit√§ten.

Keine Antworten

„Buddies“ f√ľr internationale Studierende gesucht!

Halle (Saale), Studium

Seit dem Wintersemester 2010/11 bietet das International Office der Martin-Luther-Universit√§t Halle-Wittenberg ein so genanntes „Buddy-Programm“ f√ľr internationale Studierende an. Das Programm wurde zun√§chst f√ľr die Betreuung der internationalen ERASMUS-Studierenden an der MLU eingef√ľhrt. Inzwischen sind die Buddys der Uni Halle f√ľr alle Austauschstudierenden (Erasmus- und Studierende anderer Programme) da. Ziel des Programms ist es, den internationalen Studierenden den Start in das Leben in Halle und an der Universit√§t zu erleichtern, etwa durch organisatorische, kulturelle und u.U. fachliche Betreuung durch die halleschen Studierenden. Die Teilnahme an dem Betreuungsprogramm ist f√ľr alle Studierenden (ab dem 3. Semester) der Uni Halle m√∂glich. Wenn Sie Interesse an diesem Programm haben sollten, finden Sie hier alles Wissenswerte. Bis zum 18. Januar 2017 k√∂nnen Sie sich f√ľr die Teilnahme anmelden.

Keine Antworten
« Ältere Einträge