Durchsuche das Archiv nach TV-Tipps Kategorie

Doku: die Zukunft des Journalismus

Innenpolitik, Internet(z), TV-Tipps

Der Fernsehsender ARTE zeigt heute abend eine Dokumentation der beiden Journalisten Philippe Kieffer, Pierre-Olivier Francois und Marie-Eve Chamard ĂŒber die Zukunft des Journalismus. Insbesondere wird dabei das VerhĂ€ltnis zwischen Print- und Onlinejournalismus beleuchtet. Wer im Vorfeld etwas mehr zur Doku erfahren möchte, kann hier schauen. ARTE selbst bietet Informationen zum Film hier.

“Journalismus von morgen – die virtuelle Feder”, ARTE, 26. August 2014, 21:30h.

Keine Antworten

TV-Tipp: Die SPIEGEL-AffÀre

Innenpolitik, TV-Tipps

Im Jahre 1962 kam es in der Bundesrepublik zur inzwischen legendĂ€ren SPIEGEL-AffĂ€re, in der das Magazin ĂŒber die bedingte Einsatzbereitschaft der Bundeswehr berichtete (und sich dafĂŒr auf interne, bis dato unveröffentlichte Quellen stĂŒtzte) und im Gefolge dieser Veröffentlichung mehrere Journalisten inklusive des Herausgebers und Chefredakteurs Rudolf Augstein wegen “Landesverrats” verhaftet wurden. Die AffĂ€re fĂŒhrte zu einer Regierungskrise, bei der die Bundesregierung umgebildet wurde, und war ein Meilenstein fĂŒr die Pressefreiheit in der Bundesrepublik.
Die Homepage des Films findet sich hier. Die Frankfurter Allgemeine beleuchtet in ihrer aktuellen Ausgabe, wie aktuell der Film eigentlich heute ist. ZEIT und SĂŒddeutsche Zeitung berichten ebenfalls. Vor einigen Tagen lief der Film bereits bei Arte, und das mit ĂŒberraschend guter Quote.

3 Antworten

Wer war GĂŒnter Guillaume?

Innenpolitik, TV-Tipps

Er war der Anlass fĂŒr den RĂŒcktritt Willy Brandts vom Amt des Bundeskanzlers, wenn auch nicht die (Haupt)Ursache: GĂŒnter Guillaume, DDR-Spion und enger Mitarbeiter Brandts im Kanzleramt. Heute abend zeigt die ARD eine Dokumentation ĂŒber Guillaume, der Berliner Tagesspiegel hat die Sendung bereits vorab gesehen, wie man hier nachlesen kann.

Keine Antworten

TV-Tipp (29): Dritte (und letzte) PrÀsidentschaftsdebatte in den Vereinigten Staaten

Außenpolitik, TV-Tipps, US-Politik, US-Wahl 2012

Genau fĂŒnfzehn Tage vor dem Wahltag kommt es in den Vereinigten Staaten in der Nacht zum Dienstag zur dritten und letzten Fernsehdebatte zwischen dem amerikanischen PrĂ€sidenten Barack Obama und seinem Herausforderer Mitt Romney. Diese dritte Debatte ist der Außenpolitik vorbehalten. Nun spielen außenpolitische Themen in amerikanischen WahlkĂ€mpfen in der Regel nur eine geringe Rolle, so gut wie nie entscheiden sie den Wahlausgang. Aber angesichts der Tatsache, dass beide Kandidaten in zahlreichen Umfragen nahezu gleichauf liegen, könnte die jeweilige Performance in dieser Debatte die politische Diskussion der nĂ€chsten Tage prĂ€gen. Chris Cillizza von der Washington Post weiß, worauf Zuschauer der Debatte achten sollten. Phoenix ĂŒbertrĂ€gt die Debatte fĂŒr das deutsche Publikum (und leitet die Berichterstattung mit mehreren Dokumentationen zum Thema ein), im Original gibt es sie in zahlreichen Livestreams im Internet zu sehen, zum Beispiel bei C-Span.

Keine Antworten

TV-Tipp (28): “Die zerrissenen Staaten von Amerika”

Außenpolitik, TV-Tipps, US-Politik, US-Wahl 2012

In knapp zwei Wochen entscheidet sich die amerikanische PrĂ€sidentschaftswahl zwischen PrĂ€sident Barack Obama und seinem Herausforderer Mitt Romney. Allen aktuellen Umfragen zufolge liefern sich die beiden Kandidaten ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Parallel dazu haben sich in den letzten Jahren die Vereinigten Staaten (partei)politisch polarisiert; Begriffe wie die “fifty-fifty-nation” oder das “blaue und rote Amerika” machen die Runde. Aus diesem Anlass zeigt die ARD heute abend eine Dokumentation ĂŒber die derzeitige politische Lage der Vereinigten Staaten am Vorabend der Wahlentscheidung am 6. November 2012. Details zur Sendung gibt es hier.

“Die zerrissenen Staaten von Amerika. Der erbitterte Kampf ums Weiße Haus”, Dokumentation von Marion Schmickler und Stefan Niemann, ARD, 22. Oktober 2012, 22:45h, 45 Minuten.

Keine Antworten

TV-Tipps (27): Gauck gegen Klarsfeld

Innenpolitik, TV-Tipps

Am kommenden Sonnabend, den 18. MĂ€rz 2012, wird im Berliner ReichstagsgebĂ€ude ein neuer BundesprĂ€sident gewĂ€hlt. Die ARD zeigt heute abend eine Doppeldokumentation ĂŒber die Kandidaten fĂŒr das Amt dieses Amt, Joachim Gauck und Beate Klarsfeld. Mehr zum Film finden Sie hier.

“Gauck gegen Klarsfeld. Das Kandidatenportrait”, Film von Rainald Becker und Robin Lautenbach, ARD, 12. MĂ€rz 2012, 22:45h, 30 Minuten.

3 Antworten

TV-Tipp (26): Wahl in Russland

Außenpolitik, TV-Tipps

Sage keiner, wir konzentrierten uns auf diesen Seiten nur auf die amerikanische PrÀsidentschaftswahl.:)
Heute abend zeigt der TV-Sender ARTE ein Special zur bevorstehenden PrÀsidentschaftswahl in Russland und hat dazu auf seinen Onlineseiten ein breites Informationsangebot zusammengestellt.
Um 20:15h analysieren die Filmemacher HĂ©rade Feist und Mathieu Pansard in “I Love Democracy: Russland” den Stand der aktuellen Protestbewegung, bevor um 21:35h der Film “Being…Putin” gezeigt wird, der von Herkunft und Aufstieg des Mannes erzĂ€hlt, der als derzeitiger MinisterprĂ€sident und frĂŒherer PrĂ€sident (2000-2008) die Geschicke des Landes seit ĂŒber einem Jahrzehnt gestaltet.

2 Antworten

TV-Tipps (25): Wikileaks und die Folgen

Außenpolitik, Internet(z), TV-Tipps

Der TV-Sender ARTE zeigt heute abend eine ausfĂŒhrliche Dokumentation zum Internetnetzwerk Wikileaks, in der dessen GrĂŒnder Julian Assange ebenso zu Wort kommt wie der frĂŒhere Mitstreiter Daniel Domscheit-Berg sowie Verantwortliche der Medienpartner SPIEGEL, Guardian und die New York Times, die in den letzten Jahren mit Wikileaks kooperiert und zahlreiche Originaldokumente veröffentlicht haben.
HintergrĂŒnde zum Film finden Sie bei SPIEGEL Online und beim Berliner Tagesspiegel.

“Wikileaks. Geheimnisse und LĂŒgen”, eine Dokumentation von Patrick Forbes, ARTE, 14. Februar 2012, 83 Minuten, 21:50h (Wiederholung am 18. Februar 2012 um 2:55h).

2 Antworten

TV-Tipps (24): ARD-Doku zum Thema Facebook

Innenpolitik, Internet(z), TV-Tipps

800 Millionen Nutzer weltweit, Tendenz steigend: bereits seit geraumer Zeit hat Facebook alle Konkurrenten hinter sich gelassen. Zu diesem Thema zeigt die ARD heute abend um 22:45h eine Dokumentation ĂŒber das soziale Netzwerk Facebook. HintergrĂŒnde zur Sendung gibt es hier. Ein Interview mit den beiden Autorinnen der Doku lĂ€sst sich hier finden.

“Facebook – das MilliardengeschĂ€ft Freundschaft”, ein Film von Svea Eckert und Anika Giese, eine Produktion des NDR in Kooperation mit der BBC, ARD, 13. Februar 2011, 22:45h, 45 Minuten.

Keine Antworten

Hundert Tage Piraten – eine Bilanz

Innenpolitik, Internet(z), TV-Tipps

Seit gut hundert Tagen sitzen sie im Berliner Abgeordnetenhaus: 15 Mitglieder der Piratenpartei, die bei der Landtagswahl im September 2011 aus dem Stand auf sagenhafte 8,9 Prozent der Stimmen kamen. Was haben sie in dieser Zeit erreicht? Mit welchen Herausforderungen mussten die Parlamentsneulinge fertig werden? Welche Akzente haben sie setzen können? Diesen Fragen spĂŒrt heute abend eine Dokumentation in der ARD nach.
NĂ€here Informationen zur Sendung lassen sich hier finden. Eine Hundert-Tage-Bilanz findet sich ĂŒbrigens auch im Tagesspiegel. Die Frankfurter Allgemeine hat bereits vor Weihnachten ausfĂŒhrlich ĂŒber die Arbeit der Piraten berichtet.

“Die Story im Ersten: Piraten in der Politik”, Dokumentation von Nicola Graef und Torsten Mandalka, ARD (RBB), 23. Januar 2012, 22:45 Uhr, 45 Minuten.

Keine Antworten
« Ältere Einträge