Durchsuche das Archiv nach TV-Tipps Kategorie

TV-Tipp: „Nervöse Republik“ von Stephan Lamby

Innenpolitik, Politikwissenschaft, TV-Tipps

Ein Jahr lang hat der preisgekrönte Filmemacher Stephan Lamby Spitzenpolitiker und Journalisten begleitet und beobachtet. Sein Fazit: „Der Ton wird rauer, hasserfĂŒllter“. Grund fĂŒr diese Entwicklung sei die strukturelle VerĂ€nderung und die Digitalisierung von Information durch die sozialen Medien. Diese ermöglichen einerseits mehr Teilhabe, sie bieten andererseits aber auch die Plattform zu Hasskommentaren und Beschimpfungen. Dank Facebook, Twitter & Co kann der „normale BĂŒrger“ gleichzeitig EmpfĂ€nger und Sender sein. Am 19. April 2017 zeigt das Erste um 22:45 Uhr den Film „Nervöse Republik“ (Details hier); vorab gibt es hier einen Trailer. Bereits gestern abend fand eine Podiumsdiskussion zum Thema statt, bei der Politiker und Journalisten miteinander ins GesprĂ€ch kamen. NachtrĂ€glich anzuschauen ist die Diskussion hier.

Keine Antworten

TV-Tipp: „Mensch Schröder“

Innenpolitik, TV-Tipps

SpĂ€testens mit der neu aufgeflammten Diskussion rund um mögliche Korrekturen an der Agenda 2010 steht die Regierungszeit der rot-grĂŒnen Koalition unter Bundeskanzler Gerhard Schröder wieder im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. ZufĂ€llig zeigt das ZDF heute abend eine Dokumentation ĂŒber Gerhard Schröder, in der er unter anderem ĂŒber Siege und Niederlagen, die Agenda 2010 und die Niederlage in der Bundestagswahl 2005 spricht. Alle HintergrĂŒnde zum Film gibt es hier.

„Mensch Schröder“, Reihe ZDFzeit, Film von Florian Huber, 7. MĂ€rz 2017, 20:15-21:00 Uhr, 45 Minuten.

Keine Antworten

Im PortrĂ€t: „Macht.Mensch.Steinmeier“

Außenpolitik, TV-Tipps

Vor kurzem wurde an dieser Stelle auf die neu erschienene, lesenswerte Biographie des vermutlich nĂ€chsten BundesprĂ€sidenten, Frank-Walter Steinmeier, hingewiesen. Heute abend zeigt das Erste eine Dokumentation ĂŒber Steinmeier. Details zur Senung finden sich hier, einen Trailer gibt es hier.
Fun fact: Brakelsiek und Brandenburg an der Havel kommen im Film auch vor.:)

„Macht.Mensch.Steinmeier“, Dokumentation, ARD, 7. Februar 2017, 23:15 Uhr, 45 Minuten.

Keine Antworten

TV-Tipp: RĂŒckblick auf fĂŒnf Jahre PrĂ€sident Gauck

Innenpolitik, TV-Tipps

In wenigen Wochen endet die Amtszeit von BundesprĂ€sident Joachim Gauck – höchste Zeit, einen Blick auf seine fĂŒnf Jahre in Schloss Bellevue zu werfen. Genau dies haben drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ARD-Hauptstadtstudios getan. Gezeigt wird der Film am 10. Januar 2017 um 22:45 Uhr. HintergrĂŒnde zum Film gibt es hier.

„Gauck. Der PrĂ€sident“, Film von Eva Lodde, Matthias Deiß und Robin Lautenbach, Erstes Deutsches Fernsehen, 10. Januar 2017, 22:45 Uhr, 45 Minuten.

Keine Antworten

TV-Tipp: „Angela Merkel – die Unerwartete“

Innenpolitik, TV-Tipps

In der letzten Woche lief der Film bereits bei arte, heute abend wird er im Ersten gezeigt: „Angela Merkel – die Unerwartete“. Die beiden Journalisten Torsten Körner und Matthias Schmidt haben die Bundeskanzlerin ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum hinweg begleitet und mit vielen GesprĂ€chspartnern gesprochen. Auf der Webseite der ARD heißt es: „Die Dokumentation fördert viele seltene oder unbekannte Merkel-Bilder zutage und zeigt sie in einem neuen Licht. Ungewöhnlich ist auch, dass sich ebenfalls die Bundeskanzlerin fĂŒr ein exklusives Interview zur VerfĂŒgung gestellt hat. So entsteht ein profundes PortrĂ€t, das ĂŒber tagesaktuelle Geschehen hinaus das Bild einer Politikerin entwirft, die sich dem Unerwarteten stellt, die das Unerwartete in eine politische Technik verwandelt hat und die auf ihrem eigenen Weg oft von unerwarteten Entwicklungen profitieren konnte.“ Rezensionen des Films finden sich zum Beispiel hier, hier und hier.

Matthias Schmidt/Torsten Körner: „Angela Merkel – die Unerwartete“, Dokumentarfilm, 12. Dezember 2016, 22:45 Uhr, 90 Minuten, Details hier.

Keine Antworten

TV-Tipp: „Whistleblower – Die Einsamkeit der Mutigen“

Innenpolitik, TV-Tipps

In der ARD lĂ€uft heute abend um 22:45 Uhr eine Dokumentation ĂŒber Whistleblower. Edward Snowden mag der derzeit bekannteste Whistleblower der Welt sein – aber es gibt sie in ganz verschiedenen Kontexten, und angetrieben werden sie in der Regel von ganz unterschiedlichen Motiven. Sebastian Bellwinkel hat drei Whistleblower begleitet und darĂŒber einen Film gedreht. Bereits jetzt ist die Dokumentation in der Mediathek der ARD zu sehen und kann noch bis zum 21. November 2017 abgerufen werden. Alle Details zum Film gibt es hier.

Eine Antwort

TV-Tipp: „Barack Obama – die unvollendete PrĂ€sidentschaft“

Außenpolitik, TV-Tipps, US-Politik, US-Wahl 2016

Die öffentliche Aufmerksamkeit richtet sich derzeit – unter anderem – auf die bevorstehende US-PrĂ€sidentschaftswahl am 8. November 2016. Das ZDF zieht kurz vor der Wahl eine Bilanz der im Januar zu Ende gehende PrĂ€sidentschaft von Barack Obama. Dabei wird insbesondere darauf geschaut, mit welchen Ideen und Vorstellungen Obama 2008 angetreten war und was er davon in seiner Zeit im Weißen Haus einlösen konnte. Die Dokumentation lĂ€uft heute abend um 23:15 Uhr im Hauptprogramm, danach ist der Film fĂŒr einige Monate in der Mediathek zu sehen, und zwar hier.

Keine Antworten

TV-Tipp: Nahaufnahmen aus dem Berliner Abgeordnetenhaus-Wahlkampf 2016

Innenpolitik, TV-Tipps

Nach der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern steht der nĂ€chste Wahltermin an: am 18. September 2016 wĂ€hlen die Berlinerinnen und Berliner ein neues Abgeordnetenhaus. Nicht beschrĂ€nkt auf Berlin ist eine zunehmende Politik(er)verdrossenheit – ja, mehr noch: Hass auf die WahlkĂ€mpfer, die auf Straßen und PlĂ€tzen stehen und fĂŒr ihre jeweiligen Parteien werben. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg hat gestern abend eine Dokumentation gezeigt, in der die Reporter gemeinsam mit den Kandidatinnen und Kandidaten in den Berliner Kiezen unterwegs waren. In der Mediathek kann man die Doku bis zum 20.September 2016 abrufen, und zwar hier.

„Die da oben“, Dokumentation von Heike Bettermann und Jana Göbel, 45 Minuten, RBB-Fernsehen.

Keine Antworten

TV-Tipp: Wie Medien um GlaubwĂŒrdigkeit kĂ€mpfen

Innenpolitik, TV-Tipps

Medien und ihrer Berichterstattung wird, nicht nur in Deutschland, zunehmend mit Misstrauen begegnet – auch abseits von „LĂŒgenpresse“-VorwĂŒrfen. In der ARD lĂ€uft heute abend eine Dokumentation zum Thema, in der prominente Journalisten, aber auch Medienwissenschaftler zu Wort kommen. Im Kern geht es um die Frage, wie Medien Vertrauen (zurĂŒck)gewinnen können. HintergrĂŒnde zur Dokumentation gibt es hier. Besprechungen der Seundung finden sich hier und hier.

„Vertrauen verspielt? – Wie Medien um GlaubwĂŒrdigkeit kĂ€mpfen“, Film von Sinje Stadtlich und Bastian Berbner, ARD, 11. Juli 2016, 23:00 Uhr, 45 Minuten.

Keine Antworten

TV-Tipp: das BREXIT-Referendum in Großbritannien

Außenpolitik, TV-Tipps

Morgen entscheiden die Briten ĂŒber einen Austritt aus der EuropĂ€ischen Union. Am Vorabend der Entscheidung beschĂ€ftigt sich heute abend ein Auslandsjournal Spezial mit dem Titel „Bye-Bye EU?“ im ZDF mit den HintergrĂŒnden und Konsequenzen dieses Referendums (Details hier). Nahezu zeitgleich hat Sandra Maischberger im Ersten zu genau diesem Thema zum Talk geladen. Details zur Sendung und GĂ€steliste finden sich hier.

Keine Antworten
« Ältere Einträge