Durchsuche das Archiv nach Bundestag Tag

TV-Tipp: „WĂ€hl mich!“

Bundestagswahl 2017, Innenpolitik, TV-Tipps

Was passiert, wenn ein Bundestagskandidat oder eine Bundestagskandidatin aus der jungen Generation auf seine/n oder ihre/n WunschwĂ€hler/in trifft? Das ZDF hat im Wahlkampf 2017 genau dieses Experiment gewagt. Zwei Folgen der Reihe sind bereits im Fernsehen zu sehen gewesen, Folge drei folgt in der Nacht zu Freitag (leider erst um 00:25 Uhr). GlĂŒcklicherweise gibt es die einzelnen Folgen auch auf der Internetseite des ZDF. Der Link zur ersten Folge findet sich bei Interesse hier.

Keine Antworten

Sonderseite des Tagesspiegels zur #btw2017

Bundestagswahl 2017, Innenpolitik, Internet(z)

Der Berliner Tagesspiegel hat rechtzeitig vor der heißen Phase des Bundestagswahlkampfes eine Sonderseite online gestellt, auf der die aktuellen Umfrageergebnisse dargestellt, der Wahlkampf in den sozialen Medien verfolgt sowie alle relevanten Artikel der Zeitung rund um die Bundestagswahl zusammengestellt werden. Sie finden die Seite bei Interesse hier.

Keine Antworten

Neues TV-Format: „Fahrbereitschaft“

Bundestagswahl 2017, Innenpolitik, TV-Tipps, Uncategorized

Mitte August 2017 startet der Rundfunk Berlin-Brandenburg ein neues TV-Format. Moderator Jörg Thadeusz, bekannt aus seiner gleichnamigen GesprĂ€chssendung oder der Politdiskussion „Thadeusz und die Beobachter“, wird in „Fahrbereitschaft“ sechs Wochen lang jeweils eine/n Politiker/in durch Berlin kutschieren und dabei befragen. In einem Interview mit dem Berliner Tagesspiegel erlĂ€utert Thadeusz das Konzept der Sendung.

„Fahrbereitschaft“, 15. August bis 19. September 2017, Rundfunk Berlin-Brandenburg, dienstags um 22:15 Uhr.

Keine Antworten

LektĂŒren: eine erste Bilanz der Großen Koalition

Bundestagswahl 2017, Innenpolitik, LektĂŒren, Politikwissenschaft

In wenigen Wochen endet die Amtszeit der aktuell regierenden Großen Koalition. Die vom Deutschen Bundestag herausgegebene Wochenzeitung „Das Parlament“ prĂ€sentiert in der am Montag erschienenen aktuellen Ausgabe 30-31/2017 eine erste Bilanz dieser Koalition. Dabei geht es um die Minderheitenrechte im Bundestag, um die parlamentarischen UntersuchungsausschĂŒsse der laufenden Wahlperiode, aber auch um die Bilanz der Regierung in unterschiedlichen Themenfeldern wie Wirtschaft und Finanzen, Außen- und Europapolitik sowie der Innenpolitik. DarĂŒber hinaus bietet die Ausgabe ein Abschiedsinterview mit dem scheidenden BundestagsprĂ€sidenten Norbert Lammert und ein Blick auf die 116 Abgeordnete, deren Abschied ebenfalls bereits feststeht. Hinzu kommt ein Blick auf die MehrheitsverhĂ€ltnisse im Bundesrat sowie auf die personellen VerĂ€nderungen im Bundeskabinett wĂ€hrend der letzten vier Jahre.
Die Zeitung gibt es in jedem gut sortierten Zeitungsladen Ihrer Wahl sowie in einer Online-Ausgabe hier.

Keine Antworten

Änderungen im Ablauf der Ringvorlesung zur Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017, Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft, Studium

Im Ablaufplan der Ringvorlesung zur Bundestagswahl 2017 (mittwochs 18:00 Uhr in HS XV/Mel) haben sich zwei Änderungen ergeben. Die fĂŒr den 5. Juli 2017 geplante Vorlesung „Politik, Macht, Governance: Politische HandlungsfĂ€higkeit im Zeitalter des Postnationalismus“ wird nicht von Frau Prof. Dobner, sondern von Dr. Jens Marquardt gegeben. Die fĂŒr den 12. Juli 2017 angesetzte Vorlesung mit dem Thema „Parlamente, Post-Demokratie, Populismus: Ist der Deutsche Bundestag seinen ReprĂ€sentationsaufgaben noch gewachsen?“ von Frau Prof. SchĂŒttemeyer muss leider ersatzlos entfallen.

Keine Antworten

Christian Ströbele: ein Urgestein verlÀsst den Deutschen Bundestag

Bundestagswahl 2017, Halle (Saale), Innenpolitik, LektĂŒren

Man sieht ihm seine 78 Jahre nicht an: trotzdem wird der grĂŒne Parlamentarier Christian Ströbele zur 19. Bundestagswahl am 24. September 2017 nicht erneut antreten. Im Jahr 1939 in Halle an der Saale geboren, war er der erste und bisher einzige GrĂŒnen-Politiker, der ein Direktmandat erobern (und dann verteidigen) konnte, nĂ€mlich im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg Ost). Er war in den 1970er Jahren RAF-Anwalt und hatte bereits zuvor das Sozialistische Anwaltskollektiv in Berlin mitbegrĂŒndet. SpĂ€ter war er MitbegrĂŒnder der Alternativen Liste (wie sich die GrĂŒnen in Berlin nannten) sowie der tageszeitung. Bereits in den 1980er Jahren war er fĂŒr kurze Zeit Mitglied des Bundestages. Der Journalist Markus Decker aus der DuMont-Hauptstadtredaktion hat Ströbele in den letzten Tagen vor der finalen Bundestagssitzung der 18. Wahlperiode, die am kommenden Freitag stattfinden wird, begleitet. Sein Bericht ist hier nachzulesen.

Keine Antworten

Interaktives Feature: die Hochburgen der Parteien

Bundestagswahl 2009, Bundestagswahl 2013, Bundestagswahl 2017, Innenpolitik, Politikwissenschaft

Wo sich die Parteien auf ihre WĂ€hlerinnen und WĂ€hler verlassen können: es gibt in der Bundesrepublik Deutschland eine Reihe von Wahlkreisen, in denen seit der Bundestagswahl 1990 stets die gleiche Partei gewonnen hat. Die Auswertung dieser Bundestagswahlen durch die Berliner Morgenpost zeigt, in welchen Gemeinden die Parteien immer ihre stĂ€rksten Ergebnisse geholt haben – und welche Faktoren diese Hochburgen ausmachen. Das ganze interaktive Feature mit einer FĂŒlle an Daten, Fakten und weiterfĂŒhrenden Informationen ist hier zu finden.

Keine Antworten

Neuauflage: „Wahlen in Deutschland“

Bundestagswahl 2017, Innenpolitik, LektĂŒren, Politikwissenschaft

Das Heft rund um Wahlen in Deutschland, das der Parteienforscher Karl-Rudolf Korte vor mehreren Jahren erstmals publiziert hat, ist inzwischen ein Klassiker und erscheint in diesen Tagen rechtzeitig vor der Bundestagswahl in der 2017er Auflage. Darin geht es um das Wahlrecht, das Wahlsystem, Befunde der Wahlforschung und aktuelle Entwicklungen der politischen Parteien sowie des Parteiensystems der Bundesrepublik Deutschland. Alle weiteren Informationen (sowie die PDF-Version des Buches) finden sich hier.

Karl-Rudolf Korte: „Wahlen in Deutschland. GrundsĂ€tze, Verfahren und Analysen“, Bonn: Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung, 2017, 164 Seiten, 3,00 Euro, Bestellnummer 3905.

Keine Antworten

Erinnerung: Start der Ringvorlesung zur Bundestagswahl 2017 ist heute!

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft, Studium

Heute abend um 18 Uhr startet die Ringvorlesung der Lehrbereiche Regierungslehre und Systemanalyse des Instituts fĂŒr Politikwissenschaft an der Martin-Luther-UniversitĂ€t Halle-Wittenberg. Erster Redner wird Prof. Dr. Oskar Niedermayer von der FU Berlin sein, der ĂŒber das Thema „Parteien und Parteiensystem vor der Bundestagswahl 2017“ referieren wird.
Herzliche Einladung!
Und den Rest des Vorlesungsprogramms gibt es hier.

Keine Antworten

Ringvorlesung zur Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017, Halle (Saale), Politikwissenschaft

AnlĂ€sslich der bevorstehenden Bundestagswahl am 24. September 2017 findet am Institut fĂŒr Politikwissenschaft der Martin-Luther-UniversitĂ€t Halle-Wittenberg (MLU) eine Ringvorlesung statt, in der aus unterschiedlichen Perspektiven auf zentrale Bestimmungsfaktoren der Wahl geblickt werden soll. Die erste Vorlesung findet am Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 18:00 Uhr in Hörsaal XV des Melanchthonianums am UniversitĂ€tsplatz der MLU statt. Die Vorlesungen sind öffentlich, herzliche Einladung!

Nachfolgend die einzelnen Termine mit Referenten und Themen:
10.05.2017: Prof. Dr. Oskar Niedermayer (FU Berlin): Parteien und Parteiensystem vor der Bundestagswahl 2017
17.05.2017: Dr. Benjamin Höhne (Institut fĂŒr Parlamentarismusforschung, Halle/Saale): Die Wahlen vor der Wahl. Die Kandidatenaufstellung zur Bundestagswahl 2017 in Sachsen-Anhalt
24.05.2017: Dr. Michael Kolkmann (MLU): Wahlkampf made in USA? Die Bundestagswahl 2017 zwischen Amerikanisierung und Modernisierung
31.05.2017: Markus Decker (Redaktionsnetzwerk Deutschland): VerschÀrfter Parteienwettbewerb im Zeichen der Digitalisierung
07.06.2017: Prof. Dr. Rainer-Olaf Schultze (UniversitÀt Augsburg): StabilitÀt und Wandel: Wie viel politische Beteiligung braucht die Demokratie?
14.06.2017: Prof. Dr. Wolfgang Zeh (ehem. Direktor beim Deutschen Bundestag): Spielregeln, Sprache und Verhalten in Parlamenten, oder: was Demokratie mit Umgangsformen zu tun hat
28.06.2017: Prof. Dr. Oscar Gabriel (UniversitĂ€t Stuttgart): Was bewegt die WĂ€hler – Was bewegen die WĂ€hler? Vor der Bundestagswahl 2017
05.07.2017: Prof. Dr. Petra Dobner (MLU): Politik, Macht, Governance: Politische HandlungsfÀhigkeit im Zeitalter des Postnationalismus
12.07.2017: Prof. Dr. Suzanne S. SchĂŒttemeyer (MLU): Parlamente, Post-Demokratie, Populismus: Ist der Deutsche Bundestag seinen ReprĂ€sentationsaufgaben noch gewachsen?

Keine Antworten
« Ältere Einträge