Durchsuche das Archiv nach Dokumentation Tag

TV-Tipp: RĂŒckblick auf fĂŒnf Jahre PrĂ€sident Gauck

Innenpolitik, TV-Tipps

In wenigen Wochen endet die Amtszeit von BundesprĂ€sident Joachim Gauck – höchste Zeit, einen Blick auf seine fĂŒnf Jahre in Schloss Bellevue zu werfen. Genau dies haben drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ARD-Hauptstadtstudios getan. Gezeigt wird der Film am 10. Januar 2017 um 22:45 Uhr. HintergrĂŒnde zum Film gibt es hier.

„Gauck. Der PrĂ€sident“, Film von Eva Lodde, Matthias Deiß und Robin Lautenbach, Erstes Deutsches Fernsehen, 10. Januar 2017, 22:45 Uhr, 45 Minuten.

Keine Antworten

TV-Tipp: „Angela Merkel – die Unerwartete“

Innenpolitik, TV-Tipps

In der letzten Woche lief der Film bereits bei arte, heute abend wird er im Ersten gezeigt: „Angela Merkel – die Unerwartete“. Die beiden Journalisten Torsten Körner und Matthias Schmidt haben die Bundeskanzlerin ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum hinweg begleitet und mit vielen GesprĂ€chspartnern gesprochen. Auf der Webseite der ARD heißt es: „Die Dokumentation fördert viele seltene oder unbekannte Merkel-Bilder zutage und zeigt sie in einem neuen Licht. Ungewöhnlich ist auch, dass sich ebenfalls die Bundeskanzlerin fĂŒr ein exklusives Interview zur VerfĂŒgung gestellt hat. So entsteht ein profundes PortrĂ€t, das ĂŒber tagesaktuelle Geschehen hinaus das Bild einer Politikerin entwirft, die sich dem Unerwarteten stellt, die das Unerwartete in eine politische Technik verwandelt hat und die auf ihrem eigenen Weg oft von unerwarteten Entwicklungen profitieren konnte.“ Rezensionen des Films finden sich zum Beispiel hier, hier und hier.

Matthias Schmidt/Torsten Körner: „Angela Merkel – die Unerwartete“, Dokumentarfilm, 12. Dezember 2016, 22:45 Uhr, 90 Minuten, Details hier.

Keine Antworten

TV-Tipp: „Barack Obama – die unvollendete PrĂ€sidentschaft“

Außenpolitik, TV-Tipps, US-Politik, US-Wahl 2016

Die öffentliche Aufmerksamkeit richtet sich derzeit – unter anderem – auf die bevorstehende US-PrĂ€sidentschaftswahl am 8. November 2016. Das ZDF zieht kurz vor der Wahl eine Bilanz der im Januar zu Ende gehende PrĂ€sidentschaft von Barack Obama. Dabei wird insbesondere darauf geschaut, mit welchen Ideen und Vorstellungen Obama 2008 angetreten war und was er davon in seiner Zeit im Weißen Haus einlösen konnte. Die Dokumentation lĂ€uft heute abend um 23:15 Uhr im Hauptprogramm, danach ist der Film fĂŒr einige Monate in der Mediathek zu sehen, und zwar hier.

Keine Antworten

TV-Tipp: Wie Medien um GlaubwĂŒrdigkeit kĂ€mpfen

Innenpolitik, TV-Tipps

Medien und ihrer Berichterstattung wird, nicht nur in Deutschland, zunehmend mit Misstrauen begegnet – auch abseits von „LĂŒgenpresse“-VorwĂŒrfen. In der ARD lĂ€uft heute abend eine Dokumentation zum Thema, in der prominente Journalisten, aber auch Medienwissenschaftler zu Wort kommen. Im Kern geht es um die Frage, wie Medien Vertrauen (zurĂŒck)gewinnen können. HintergrĂŒnde zur Dokumentation gibt es hier. Besprechungen der Seundung finden sich hier und hier.

„Vertrauen verspielt? – Wie Medien um GlaubwĂŒrdigkeit kĂ€mpfen“, Film von Sinje Stadtlich und Bastian Berbner, ARD, 11. Juli 2016, 23:00 Uhr, 45 Minuten.

Keine Antworten

ARD-Reportage zum NPD-Verbot

Innenpolitik

Anfang MĂ€rz 2016 verhandelt das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe im Rahmen des NPD-Verbotsverfahren ĂŒber das Verbot dieser Partei. Am heutigen Abend zeigt das Erste dazu eine Reportage, die der Frage nachgeht, wie sinnvoll ein solches Verbot ist. HintergrĂŒnde zum Film sind hier zu finden.
Update 1. MĂ€rz 2016: apropos NPD-Verbot: SPIEGEL Online und die Mitteldeutsche Zeitung haben einige HintergrĂŒnde zum Thema Parteiverbot (hier und hier und hier).

Keine Antworten

Dokumentation ĂŒber Neulinge im Deutschen Bundestag

Innenpolitik

Auch wenn zu diesem Thema am Institut fĂŒr Politikwissenschaft der Martin-Luther-UniversitĂ€t Halle-Wittenberg (MLU) derzeit eine Dissertation zu diesem Thema entsteht – das Wirken von Neulingen in Landtagen und/oder im Bundestag ist nach wie vor weitgehend unerforscht. Nach der Bundestagswahl 2013 lag die Zahl der Neulinge bei etwa einem Drittel aller Abgeordneten. VerĂ€ndern sie das Parlament und seine Arbeitsweise oder sein SelbstverstĂ€ndnis? Inwieweit werden sie selbst vom politischen GeschĂ€ft geprĂ€gt? Das sind nur einige der Fragen, denen die Filmemacherin Nancy Brandt in ihrer Dokumentation nachgeht. Sie hat in den letzten Jahren mehrere Neulinge im Deutschen Bundestag mit der Kamera begleitet, und zwar eine ganze Legislaturperiode lang. Im Herbst kommt der Film in die deutschen Kinos. Eine Woche nach der Kinopremiere wird Nancy Brandt ihren Film „Die GewĂ€hlten“ an der MLU vorstellen und mit uns ĂŒber ihren Film diskutieren. Bis November ist es zwar noch etwas hin, aber trotzdem ist das ein Termin, den man sich sicher bereits jetzt vormerken sollte: 12. November, 19:30h, Audimax. Ein Trailer zum Film findet sich hier.

Keine Antworten

ARD-Dokumentation: Unter Parteifreunden

Innenpolitik, TV-Tipps

ZufĂ€llig bin ich gestern abend nach den Tagesthemen und einer Dokumentation ĂŒber Ursula von der Leyen in der ARD hĂ€ngen geblieben. Gezeigt wurde eine sehr sehenswerte Dokumentation ĂŒber das VerhĂ€ltnis von Bundeskanzler Helmut Kohl und seinem langjĂ€hrigen GeneralsekretĂ€r Heiner Geißler – ein VerhĂ€ltnis, das ĂŒber viele Jahre ausgezeichnet war, als Geißler mehrere Wahlen fĂŒr Kohl gewinnen konnte, das aber am Ende der Kanzlerschaft Kohls zu bitterer Feindschaft wurde. Ina-Gabriele Barich und Thomas Schneider ist ein interessanter Film gelungen ĂŒber Freunde in der Politik, die sich ĂŒber eine lange Zeit gegenseitig von Nutzen waren und deren Freundschaft am Ende vornehmlich aus inhaltlichen GrĂŒnden am Streit ĂŒber die Ausrichtung der Partei zerbrach. Informationen zum Film gibt es hier.

Ina-Gabriele Barich/Thomas Schneider:
„Der Kanzler und der Rebell. Kohl, Geißler und der Kampf um Macht“, ARD, 30. MĂ€rz 2015, 45 Minuten. Der Film ist bis auf Weiteres in der Mediathek zu sehen.

Keine Antworten

Wer war GĂŒnter Guillaume?

Innenpolitik, TV-Tipps

Er war der Anlass fĂŒr den RĂŒcktritt Willy Brandts vom Amt des Bundeskanzlers, wenn auch nicht die (Haupt)Ursache: GĂŒnter Guillaume, DDR-Spion und enger Mitarbeiter Brandts im Kanzleramt. Heute abend zeigt die ARD eine Dokumentation ĂŒber Guillaume, der Berliner Tagesspiegel hat die Sendung bereits vorab gesehen, wie man hier nachlesen kann.

Keine Antworten

TV-Tipps (28): ARD-Doku ĂŒber die BILD-Zeitung

Innenpolitik, Uncategorized

Heute abend zeigt die ARD anlĂ€sslich des 60. Geburtstags der BILD-Zeitung eine Dokumentation ĂŒber Deutschlands große Zeitung mit den vier Buchstaben. HintergrĂŒnde zur Doku finden Sie hier, aber auch hier, hier und hier.
Zum Geburtstag beglĂŒckt ĂŒbrigens der Springer-Verlag am 23. Juni 2012 alle 41 Millionen Haushalte in Deutschland mit einer kostenlosen Ausgabe der Zeitung. Wenn Sie diese nicht erhalten möchten, können Sie mal auf dieser Webseite vorbeischauen.

„Die Story im Ersten: Bild.Macht.Politik. Deutschlands grĂ¶ĂŸte Tageszeitung wird sechzig“, Film von Christiane Meier und Sascha Adamek, WDR, 16. April 2012, 22:45h, 45 Minuten.

Keine Antworten

TV-Tipps (28): Honeckers Sturz

Innenpolitik

Die ARD zeigt heute abend eine ausfĂŒhrliche Dokumentation ĂŒber Margot und Erich Honecker. Dabei wird – u.a. in GesprĂ€chen mit Margot Honecker – beleuchtet, wie die beiden das Ende der DDR erlebt und die Zeit danach wahrgenommen haben. SPIEGEL Online hat mehr zum Thema, die FAZ auch. Weitere Informationen zum Film gibt es auch auf der Webseite der ARD, und zwar hier.

„Der Sturz. Honeckers Ende“, ein Film von Eric Friedler (NDR), Montag, den 2. April 2012, ARD, 21:00h, 90 Minuten.

2 Antworten
« Ältere Einträge