Durchsuche das Archiv nach MLU Tag

ULB sucht studentische Hilfskraft

Halle (Saale), Studium

Die Universitätsbibliothek der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sucht zum 1. September 2017 eine studentische Hilfskraft. Die Ausschreibung findet sich hier.

Keine Antworten

Ă„nderungen im Ablauf der Ringvorlesung zur Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017, Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft, Studium

Im Ablaufplan der Ringvorlesung zur Bundestagswahl 2017 (mittwochs 18:00 Uhr in HS XV/Mel) haben sich zwei Ă„nderungen ergeben. Die fĂĽr den 5. Juli 2017 geplante Vorlesung „Politik, Macht, Governance: Politische Handlungsfähigkeit im Zeitalter des Postnationalismus“ wird nicht von Frau Prof. Dobner, sondern von Dr. Jens Marquardt gegeben. Die fĂĽr den 12. Juli 2017 angesetzte Vorlesung mit dem Thema „Parlamente, Post-Demokratie, Populismus: Ist der Deutsche Bundestag seinen Repräsentationsaufgaben noch gewachsen?“ von Frau Prof. SchĂĽttemeyer muss leider ersatzlos entfallen.

Keine Antworten

Sommerfest auf dem Steintor-Campus

Halle (Saale), Studium

Am 5. Juli 2017 laden die Fachschaftsräte der Philosophischen Fakultäten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit den dazugehörigen Institutsgruppen zum Sommerfest auf dem Steintor-Campus ein. Beginn ist um 16 Uhr. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Kleiner RĂĽckblick auf die #lndwhalle 2017

Halle (Saale), Studium

Am vergangenen Freitag Abend fand in Halle (Saale) die diesjährige Lange Nacht der Wissenschaften (#lndwhalle) statt – anlässlich des 200jährigen Jubiläums der Vereinigung der beiden Uni-Standorte Halle und Wittenberg ausnahmsweise mal nicht wie gewohnt im Juli, sondern bereits in der zweiten Junihälfte. Wer sich an seinen Besuch an der MLU (und anderen Wissenschaftseinrichtungen) am Freitag erinnern möchte (oder sehen möchte, was er oder sie verpasst hat), kann dies bei der Mitteldeutschen Zeitung und bei der Uni-Zeitschrift Scientia Halensis tun.

Keine Antworten

Podiumsdiskussion zum Thema Nachhaltigkeit

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft

Vor wenigen Tagen wurde der Nationale Aktionsplan „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ beschlossen und damit nicht zum ersten Mal „eine ganzheitliche Transformation von Lerneinrichtungen hin zur Nachhaltigkeit“ gefordert. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat sich schon 2011 in ihrem Leitbild „dem Prinzip der Nachhaltigkeit, an dem sich Lehre, Forschung und Verwaltung orientieren,“ verpflichtet. Die studentische Initiative nachHALLtig und der Arbeitskreis Ökologie und Nachhaltigkeit des StuRa möchten einen Blick darüber hinaus werfen und laden ein zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Nachhaltige Uni Halle – vom Leitbild zur Umsetzung!“. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 28. Juni 2017 um 18:15 Uhr in der Aula im Löwengebäude, Universitätsplatz 11. Im Anschluss an die Diskussion findet ein Umtrunk mit Postersession „Studentische Konzepte für eine nachhaltige Universität Halle“ statt. Im offenen Fishbowl-Format möchten die Organisatoren gemeinsam mit allen Akteurinnen und Akteuren der MLU die eigene Hochschule auf ihre Zukunftsfähigkeit hin diskutieren, neue Impulse setzen und der Frage nachgehen, wie die MLU ihrer Verantwortung als Zukunftswerkstatt der Gesellschaft nachkommen kann: Welche Potenziale bestehen? Welche Synergien können entstehen? Aber auch: Wo besteht Handlungsbedarf? Und: Welche Hürden gilt es zu überwinden?
Es diskutieren:
– Michael Lehmann, Abteilungsleiter Hochschulen, Wissenschaft und Forschung des Wissenschaftsministeriums Sachsen-Anhalt,
– Markus Leber, Kanzler der Uni Halle,
– Jeanette Israel-Schart, AG Nachhaltige Hochschule Harz,
– Mandy Singer-Brodowsky, Institut Futur der Freien Universität Berlin, sowie
– Frederik Bub, Studentische Förderinitiative der Naturwissenschaften
Moderiert wird die Veranstaltung von Michael Flohr (Netzwerk N).

Keine Antworten

Antrittsvorlesung von Frau Prof. Konstanze Senge

Halle (Saale), Innenpolitik, Studium

Am Mittwoch, den 5. Juli 2017, findet um 18:00 Uhr die Antrittsvorlesung von Frau Prof. Dr. Konstanze Senge statt, die am Institut fĂĽr Soziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Professur fĂĽr Wirtschafts- und Organisationssoziologie inne hat. Das Thema der Vorlesung lautet: „Lassen sich ökologische Nachhaltigkeit und ökonomisches Wachstum vereinbaren?“ Die Veranstaltung findet im Hallischen Saal („Tulpe“) am Universitätsring 5 statt. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Ausschreibung von Deutschlandstipendien

Halle (Saale), Studium

Noch bis zum 29. Juni 2017 können sich Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) fĂĽr Deutschlandstipendien bewerben. Durch diese Stipendien sollen „besonders begabte Studierende gefördert werden, die hervorragende Leistungen im Studium oder Beruf erwarten lassen oder bereits erbracht haben“. Die Höhe des monatlichen Stipendiums beträgt 300 Euro, die jeweils zur Hälfte aus Mitteln des Bundes und aus Mitteln privater Förderer bestritten werden. Die Ausschreibung gilt fĂĽr Studierende aller Fachrichtungen, die die Regelstudienzeit in ihrem Studiengang noch nicht ĂĽberschritten haben sowie fĂĽr Studienbewerberinnen und -bewerber, die die fĂĽr das Studium erforderlichen Zugangsvoraussetzungen erfĂĽllen und vor der Aufnahme des Studiums an der MLU zum Wintersemester 2017/18 stehen.
Alle Details zu den Modalitäten der Bewerbung finden sich hier, allgemeine Informationen zum Deutschland-Stipendium sind hier zusammengefasst.

Keine Antworten

Podiumsdiskussion zum Thema „Fake News“

Halle (Saale), Innenpolitik, Politikwissenschaft, Studium

Die Institutsgruppe Politikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität lädt herzlich ein zu einer Podiumsdiskussion rund um das Thema „Fake News“. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 20. Juni 2017 um 18:00 Uhr in Hörsaal 1 auf dem Steintor-Campus (Adam-Kuckhoff-Str. 35). Die Diskutierenden auf dem Podium sind Prof. Dr. Andrea Jäger vom Institut fĂĽr Germanistik, Maren Schuster vom Masterstudiengang „MultiMedia @ Autorschaft“, der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Malte Stieper sowie Walter Zöller von der Mitteldeutschen Zeitung. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Benjamin Höhne, stellvertretender Direktor des Instituts fĂĽr Parlamentsforschung in Halle (Saale). Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Lange Nacht der Wissenschaften 2017

Halle (Saale), Studium

Zum Vormerken: zum 16. Mal heißt es Wissenschaft und Forschung zum Anfassen, wenn am Freitag, den 23. Juni 2017, über 90 universitäre und außeruniversitäre Einrichtungen zu über 300 Veranstaltungen im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften in Halle einladen. In diesem Jahr findet Sachsen-Anhalts größte Wissenschaftsveranstaltung im Rahmen der Festwoche zum 200. Jahrestag der Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg statt. Das komplette und fortlaufend aktualisierte Programm ist hier abzurufen.

Keine Antworten

Ergebnisse der Hochschulwahlen 2017 abrufbar

Halle (Saale), Studium

Seit gestern sind die Ergebnisse der diesjährigen Hochschulwahlen abrufbar. Alle wichtigen Informationen bzw. Links gibt es hier.

Keine Antworten
« Ältere Einträge