Durchsuche das Archiv nach MLU Tag

Verk├╝rzte Sprechzeit in dieser Woche

Halle (Saale), Studium

Am Donnerstag, den 24. November 2016, findet am Institut f├╝r Politikwissenschaft der MLU – wie in jedem Semester – eine Besprechung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des akademischen Mittelbaus statt. Von daher kann die Sprechstunde in dieser Woche leider nur von 8:00 bis 10:30 Uhr stattfinden. In dringenden F├Ąllen bin ich au├čerhalb dieses Zeitraums per Email erreichbar. Ab der n├Ąchsten Woche findet die Sprechzeit wieder wie gewohnt donnerstags von acht bis zw├Âlf Uhr statt.

Keine Antworten

Weitere Lehrveranstaltungen eingerichtet

Halle (Saale), Studium

Aufgrund der gro├čen Nachfrage hat der Lehrbereich Regierungslehre und Policyforschung im laufenden Wintersemester 2016 weitere Veranstaltungen eingerichtet. Im Basismodul Regierungslehre gibt es ab sofort die zus├Ątzlichen ├ťbungen 8 (montags 12-13 Uhr) und 9 (13-14 Uhr). Beide ├ťbungen finden im Seminarraum 16 in der Ludwig-Wucherer-Str. 2 statt. Montags von 14 bis 16 Uhr gibt es ein weiteres Seminar im Aufbaumodul Regierungslehre. Es besch├Ąftigt sich mit Grundfragen der politischen Kommunikation und findet in H├Ârsaal D [Mel] statt. Alle genannten Veranstaltungen werden von Katja Berg geleitet. Die Eintragung in die ├ťbungen und das Seminar ist ab sofort im Stud.IP m├Âglich.

Keine Antworten

Ein Blick in die Zukunft der Uni-Bibliothek

Halle (Saale), Innenpolitik, Lekt├╝ren, Studium

Seit einem guten halben Jahr ist Anke Berghaus-Sprengel die Leiterin der Universit├Ątsbibliothek der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg. In einem Beitrag f├╝r die Uni-Zeitschrift Scientia Hallensis skizziert sie die gr├Â├čten Herausforderungen der Unibibliothek, d.h. vor allem die fortschreitende Digitalisierung, und gew├Ąhrt einen Blick hinter die Kulissen der Bibliothek. Der Beitrag kann in einer Online-Version hier abgerufen werden.

Keine Antworten

Erweiterung der w├Âchentlichen Sprechzeit

Halle (Saale), Studium

Mit sofortiger Wirkung erweitere ich meine w├Âchentliche Sprechzeit. Sie findet ab der n├Ąchsten Woche stets donnerstags von 8:00 bis 12:00 Uhr statt. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Wintersemester an der MLU startet in diesem Jahr mit knapp 4000 Erstsemestern

Halle (Saale), Politikwissenschaft, Studium

Am kommenden Montag, den 10. Oktober 2016, beginnt an der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2016/17. Dazu haben sich bislang insgesamt mehr als 4000 Studierende erstmals eingeschrieben. Soweit wir das absehen k├Ânnen, liegen auch die Einschreibezahlen am Institut f├╝r Politikwissenschaft in etwa auf dem Niveau der Vorjahre (eine Einschreibung ist aber noch bis zum 14. Oktober 2016 m├Âglich). Die Mitteldeutsche Zeitung gibt heute einen ├ťberblick ├╝ber die aktuellen Zahlen, und zwar hier.

Keine Antworten

MLU: das L├Âwengeb├Ąude wird aufgeh├╝bscht

Halle (Saale)

Wer in den letzten Tagen oder Wochen ├╝ber den Hauptcampus der Martin-Luther-Universit├Ąt spazierte, dem werden die Ger├╝ste am L├Âwengeb├Ąude aufgefallen sein. Grund ist eine Verj├╝ngungskur f├╝r das Geb├Ąude von 1834 (das damals das erste klassizistische Universit├Ątsgeb├Ąude Deutschlands war) – und zwar sowohl innen wie au├čen. Die Mitteldeutsche Zeitung hat k├╝rzlich ├╝ber die geplanten Renovierungsarbeiten berichtet, und zwar hier.

Keine Antworten

Die MLU sucht eine studentische Hilfskraft f├╝r den Bereich „Social Media“

Halle (Saale), Internet(z), Studium

Die Presseabteilung der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg sucht zum 15. Oktober 2016 eine studentische Hilfskraft f├╝r die Mitarbeit im Bereich „Social Media“. Bewerbungen sind bis zum 19. August 2016 m├Âglich, die Details der Ausschreibung finden sich konsequenterweise ausschlie├člich in den sozialen Netzwerken, etwa auf Facebook, Twitter und Instagram.

Keine Antworten

├ťberarbeitetes Anmeldeformular f├╝r Abschlussarbeiten

Halle (Saale), Studium

Zur Anmeldung von Bachelor- und Masterarbeiten steht auf den Seiten des Pr├╝fungsamtes der Philosophischen Fakult├Ąt I ab sofort ein ├╝berarbeitetes Formular zum Download bereit. Sie finden es bei Bedarf hier.

Keine Antworten

Podiumsdiskussion: 70 Jahre Vereinte Nationen

Au├čenpolitik, Halle (Saale), Politikwissenschaft

Im Zuge der Wanderausstellung „70 Jahre Vereinte Nationen: Geschichte, Gegenwart, Zukunft“ pr├Ąsentiert die VN Hochschulgruppe Halle mit Unterst├╝tzung der Deutschen Gesellschaft f├╝r die Vereinten Nationen (DGVN) die Podiumsdiskussion ÔÇ×Die Vereinten Nationen und die Fl├╝chtlingskrise: Probleme, Chancen, PerspektivenÔÇť. Es soll sich der Rolle der Vereinten Nationen im Umgang mit der weltweiten Fl├╝chtlingskrise von unterschiedlichen Blickwinkeln aus gen├Ąhert werden: Wie wird die Arbeit der Vereinten Nationen in den Medien dargestellt? Welchen Anspruch stellt die Gesellschaft an die Vereinten Nationen? Welche Pflichten, Potenziale und Grenzen sieht die Wissenschaft?
Zu Gast sind: Dr. Karamba Diaby (MdB der SPD, stellvertr. Vorsitz des Ausschusses f├╝r Menschenrecht und humanit├Ąre Hilfe), Mirco Keilberth (Freier Journalist, u. a. f├╝r die taz, T├Ątigkeit u.a. in Libyen, Kurator der Ausstellung „Leben auf der Flucht“) sowie Martin Rentsch (Pressesprecher des UNHCR in Deutschland). Moderiert wird die Veranstaltung von Katrin Kappler (Lehrstuhl f├╝r Deutsches, Europ├Ąisches und Internationales ├ľffentliches Recht an der Uni Halle). Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 18:00 Uhr in H├Ârsaal I (GSZ), Adam-Kuckhoff-Stra├če 34a in Halle (Saale). Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Sommerfest auf dem Steintor-Campus

Halle (Saale), Sommersemester 2016, Studium

Der Fachschaftsrat der Philosophischen Fakult├Ąt I der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg (MLU) und alle dazugeh├Ârigen Institutsgruppen, darunter auch die Institutsgruppe Politikwissenschaft, veranstalten am 15. Juni 2016 ein gemeinsames Sommerfest. Ab 16 Uhr gibt es vor dem Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Zentrum (GSZ) auf dem Steintor-Campus verschiedene St├Ąnde, u.a. mit Crepes, Popcorn, Fotoaktion, Cocktails, Flohmarkt, Grillstand, Eiswagen und vielem mehr. Bestandteil des Festes wird ein B├╝chermarkt sein. Au├čerdem wird es einen Flohmarkt von Studierenden f├╝r alle geben. Ab 21 Uhr folgt Musik. Herzliche Einladung!

Keine Antworten
« Ältere Einträge