Durchsuche das Archiv nach Wahlkampf Tag

TV-Tipp: „Die Stadt und die Macht“

Innenpolitik, TV-Tipps

Es kommt nicht alle Tage vor, dass ernsthaft versucht wird, einen schwierigen politischen Stoff zu verfilmen. Zu sehr ist die Erinnerung an die Serie „Das Kanzleramt“ prĂ€sent, mit der das politische Fernsehen Ă  la „The West Wing“ oder „House of Cards“ neu erfunden werden sollte und deren restliche Episoden aufgrund katastrophaler Einschaltquoten am Ende als Doppelfolge gezeigt wurden.
Genau das versucht aber die ARD in der nĂ€chsten Woche: in der Serie „Die Stadt und die Macht“ mit Anna Loos in der Hauptrolle geht es an drei Abenden (Beginn: 12. Januar 2016) um die engagierte RechtsanwĂ€ltin Susanne Kröhmer, die die Gelegenheit erhĂ€lt, fĂŒr das Amt als Regierende BĂŒrgermeisterin von Berlin zu kandidieren. Dabei gerĂ€t sie in Konflikt mit ihrem Vater, der als Fraktionsvorsitzender der gegnerischen Partei – im Gegensatz zu Susanne Kröhmer selbst – fest im politischen Leben verwurzelt ist. Entstanden ist eine Serie um den Politikbetrieb der Hauptstadt, um Wahlen und Wahlkampf und darĂŒber hinaus um persönliche Beziehungen, sofern bzw. insoweit diese in der erwĂ€hnten politischen Welt möglich sind. Regie fĂŒhrte ĂŒbrigens Friedemann Fromm, der mit mehreren Staffeln der – wie ich finde – großartigen Serie „Weissensee“ bereits unter Beweis gestellt hat, dass man historischen bzw. politischen Stoff durchaus Fernseh-kompatibel gestalten kann.
Im Internetangebot des Ersten Deutschen Fernsehens findet sich ein interessanter Bericht von den Dreharbeiten. Als Berater fungierte der Werber Frank Stauss, deren Wahlkampfbuch auf diesen Seiten bereits gelobt worden ist. Sein Bericht von den Dreharbeiten ist hier zu finden.

Eine Antwort

Lesung: „Höllenritt Wahlkampf“

Innenpolitik, LektĂŒren

Er hat das vermutlich beste Buch ĂŒber WahlkĂ€mpfe in Deutschland geschrieben, am 10. November liest er in Magdeburg aus seinem Buch „Höllenritt Wahlkampf“: Frank Stauss, Diplom-Politikwissenschaftler und GeschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschaft der Agentur Butter.
Die Lesung wird veranstaltet vom Presseclub Magdeburg in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt und findet statt im Maritim Hotel, Otto-von-Guericke-Straße 87 in Magdeburg, Beginn: 19:00h. Der Eintritt ist frei. Details zur Veranstaltung hier. Probelesen kann man das sehr lesenswerte Buch hier.

Eine Antwort

Sachsen-Anhalt ein halbes Jahr vor der Landtagswahl

Innenpolitik

Bis zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 13. MĂ€rz 2016 sind es noch knapp sechs Monate, und nach lĂ€ngerer Zeit ohne genauere Zahlen gibt es in dieser Woche aktuelle Daten zum möglichen Wahlausgang. Eine Umfrage im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks hat ergeben, dass – Überraschung! – nach wie vor alles offen ist. Die Details gibt es hier. Wir werden den Wahlkampf und die Wahl in den nĂ€chsten Monaten auch hier auf der Seite intensiv begleiten.

Keine Antworten

US-PrÀsidentschaftswahl 2016: Jeb Bush tritt an

Außenpolitik, US-Politik

An PrĂ€sidentschaftskandidaten herrscht in der Republikanischen Partei kein Mangel: mehr als ein Dutzend Senatoren, Gouverneure und andere (Ex-)Politiker haben mittlerweile angekĂŒndigt, sich am 8. November 2016 um das Weiße Haus bemĂŒhen zu wollen – sollten sie die Vorwahlsaison politisch ĂŒberstehen und schließlich von ihrer Partei als PrĂ€sidentschaftskandidat nominiert werden. Gestern nun hat mit John Ellis Bush ein weiterer Politiker seine Kandidatur erklĂ€rt, und prompt zĂ€hlt er zu den Favoriten, und nicht nur deshalb, weil er bei den gesammelten Spenden weit vorne liegt.
Die Washington Post widmet sich ausfĂŒhrlich dem Thema, und zwar hier. Die New York Times beleuchtet die Vor- und Nachteile seiner Kandidatur und erlĂ€utert einige Fallstricke, die es zu vermeiden gilt. Der Kampagnen-Auftakt wird hier thematisiert. In den deutschsprachigen Medien wird Bush hier portrĂ€tiert, und hier und hier.

Keine Antworten

Die Bundestagswahlen seit 1949 in der Übersicht

Bundestagswahl 2013, Innenpolitik

Siebzehn BundestagswahlkĂ€mpfe hat es bislang gegeben, und so mancher ist mit einer Überraschung zu Ende gegangen. Der Berliner Tagesspiegel beleuchtet auf einer Sonderseite alle bisherigen Bundestagswahlen und erzĂ€hlt die interessantesten Geschichten hinter dem blanken Wahlergebnis. Die Sonderseite ist hier zu finden.

Keine Antworten

Bundestagswahl 2013: Die Wahlkreis-Highlights

Bundestagswahl 2013, Innenpolitik

Welche Partei bei der Bundestagswahl am 22. September 2013 in welchen Wahlkreisen vorne liegt und sich Hoffnungen auf das jeweilige Direktmandat machen kann, kann man in einer laufend aktualisierten Karte von election.de sehen. Der Berliner Tagesspiegel hat darĂŒber hinaus einige schöne Beispiele fĂŒr Wahlkreise gefunden, die aus unterschiedlichen GrĂŒnden aus der Reihe der 299 Wahlkreise herausfallen. Nachzulesen ist die Auswahl hier. Und wer sein Wissen ĂŒber die Bundestagswahlen unter Beweis stellen möchte, kann beim Tagesspiegel an einem Quiz teilnehmen.

Keine Antworten

WahlkÀmpfer Frank Stauss im GesprÀch

Innenpolitik, LektĂŒren, Politikwissenschaft

Auf diesen Seiten ist bereits vor geraumer Zeit das Ă€ußerst lesenswerte Buch „Höllenritt Wahlkampf“ von Frank Stauss empfohlen worden. In der GesprĂ€chssendung Thadeusz gibt es heute abend ab 22:15h ein GesprĂ€ch mit dem Autor zu sehen, ĂŒber das es hier weitere Informationen gibt.

Keine Antworten

Die Rolle des Internets im Bundestagswahlkampf

Innenpolitik, Internet(z)

Mehrere Medien berichten heute ĂŒber eine reprĂ€sentative FORSA-Studie, die im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM die Rolle des Internets in BundestagswahlkĂ€mpfen untersucht hat. So halten etwa 37 Prozent der Befragten das Internet fĂŒr wahlentscheidend, 60 Prozent informieren sich online ĂŒber Politik. NĂ€here Informationen zur Studie mit vielen Zahlen und Statistiken finden sich hier.

Keine Antworten

Neuerscheinung: „Höllenritt Wahlkampf“

Innenpolitik, Studium

Das Jahr ist noch jung, aber bereits jetzt lĂ€sst sich auf diesen Seiten eines der „BĂŒcher des Jahres 2013“ vorstellen. Es handelt sich dabei um „Höllenritt Wahlkampf“ von Frank Stauss. Stauss ist der Mitinhaber einer Werbefirma, die in den letzten Jahren viele erfolgreiche WahlkĂ€mpfe fĂŒr die Sozialdemokraten in Bund (z. B. die Steinmeier-Kampagne 2009) und LĂ€ndern (Wowereit, Kraft, Scholz, Beck, etc.) mitgeplant und umgesetzt hat. Das Buch ist flott geschrieben, unglaublich gut zu lesen und fĂŒhrt den Leser hinter die Kulissen einer Wahlkampagne.
Mehr Informationen zum Buch sowie eine Leseprobe gibt es auf den Seiten des dtv-Verlages. Die Homepage des Autors findet sich hier. Unbedingte Empfehlung!!

Eine Antwort

Link des Tages (7. November 2012)

US-Politik, US-Wahl 2012

Hier.

Keine Antworten
« Ältere Einträge