RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

29. Mrz 2010

Jan-Hendrik Olbertz auf dem Sprung nach Berlin?

Verfasst von

Der Berliner Tagesspiegel meldet in seiner morgigen Ausgabe, dass der amtierende Kultusminister von Sachsen-Anhalt, Jan-Hendrik Olbertz, neuer Präsident der Humboldt-Universität in Berlin werden soll. Auf Empfehlung der Findungskommission wird das Kuratorium der Humboldt-Universität den Mitgliedern des Konzils Olbertz zur Wahl am 20. April vorschlagen. Weder in der Findungskommission noch im Kuratorium habe es Gegenstimmen gegeben, so der Tagesspiegel weiter. Olbertz hat sich übrigens an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg promoviert, habilitiert und dann dortselbst als Professor für Erziehungswissenschaften gewirkt, bevor er 2002 als Parteiloser zum Kultusminister von Sachsen-Anhalt berufen wurde.

Ein Kultusminister als Universitätspräsident? Das ist eine interessante Wahl, ist doch der umgekehrte Weg der deutlich häufigere. Der Tagesspiegel hat die Hintergründe der Geschichte:

http://www.tagesspiegel.de/magazin/wissen/Jan-Hendrik-Olbertz-HU-Humboldt;art304,3070496

Über Michael Kolkmann

Trackbacks/Pingbacks

  1. Olbertz bald HU-Präsident? | hastuzeit

Kommentieren