Position im Fokus: der Kanzleramtsminister

Innenpolitik

Im besten Fall weiß die breite Öffentlichkeit nicht, wer als derzeitiger Amtsinhaber die GeschĂ€fte des Bundeskanzleramts leitet – dann nĂ€mlich, wenn der Regierungsbetrieb weitgehend gerĂ€uschlos ablĂ€uft. Derzeit ist das allerdings nicht der Fall. Und so richten sich die Blicke der interessierten Öffentlichkeit wie der professionellen Beobachter auf Ronald Pofalla, der nach der Bundestagswahl 2009 Thomas de Maiziere im Amt des Kanzleramtsministers ablöste.

Bei aller Kritik an Pofalla ist aber auch offensichtlich, dass sich niemand um dieses Amt reißt. Die SĂŒddeutsche Zeitung widmete am Wochenende Pofalla ein ausfĂŒhrliches PortrĂ€t, das Sie hier nachlesen können:

http://sueddeutsche.de/politik/kanzleramtschef-pofalla-koordinator-des-chaos-1.961366

Keine Antworten

Deine Meinung dazu

XHTML: Diese Tags kannst du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>