RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

21. Jul 2010

Eine kleine Kulturgeschichte des Rücktritts

Verfasst von

Ob Ole von Beust oder Manfred Stolpe, Willy Brandt oder Konrad Adenauer, Ludwig Erhard oder Max Streibl: Über Parteigrenzen hinweg haben sie eines gemeinsam: sie sind von ihren Ämtern als Bürgermeister oder Ministerpräsidenten, als Parteivorsitzende und/oder Bundeskanzler zurückgetreten.

Der Journalist Christoph Seils hat auf der Internetseite des Berliner Tagesspiegels eine kleine Kulturgeschichte des Rücktritts geschrieben: aus welchen Gründen geht man? Muss man nachhelfen? Ist man einsichtig? Geht man zu früh? Oder nicht früh genug?

Lesen Sie den Artikel bei Interesse hier:

http://www.tagesspiegel.de/politik/von-adenauer-bis-beust-eine-kulturgeschichte-des-ruecktritts/1887344.html;jsessionid=356A8A455731AE70CC4CF766198CD82A

Über Michael Kolkmann

Kommentieren


Letzte Kommentare