RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

20. Okt 2010

Kampf um Las Vegas: Senatswahl in Nevada

Verfasst von

Eines der spannendsten Wahlduelle im amerikanischen Kongresswahlkampf spielt sich in Nevada ab, wo sich der Mehrheitsführer (so eine Art Fraktionsvorsitzender) der Demokraten im Senat, Harry Reid, gegen eine von der Tea Party unterstützten Kandidatin namens Sharron Angle behaupten muss. In den Umfragen liegen beide derzeit gleichauf, aber sollte es den Republikanern gelingen, mit Harry Reid einen der prominentesten demokratischen Politiker aus dem Amt zu bringen, wäre das fast eine Sensation. Er wäre allerdings nicht der erste hochrangige Politiker, der bei seiner Wiederwahl scheitert. Im Jahre 1994, als die Republikaner nach mehr als 40 Jahren das Repräsentantenhaus wieder übernahmen, erwischte es den damaligen Speaker (sprich: Parlamentspräsidenten) Tom Foley (D). Er verlor seinen Wahlkreis im Bundesstaat Washington und kehrte nicht mehr nach Washington zurück. Er war damit der erste nicht wieder gewählte Speaker des Kongresses seit 1860. US-Präsident Clinton hat ihn später zum US-Botschafter in Japan berufen.

Im Internetangebot der Tagesschau finden Sie einen Artikel über das Duell Reid-Angle. In dieser Woche widmet sich übrigens auch der New Yorker diesem Duell. Die ausführliche Reportage ist hier zu finden.

Über Michael Kolkmann

Kommentieren