RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

19. Dez 2012

Robert Bork gestorben

Verfasst von

Nachdem vorgestern bereits der derzeit am längsten dem US-Senat angehörende Daniel Inouye (D-Hawaii) verstorben ist, starb am heutigen Vormittag mit Robert Bork eine konservative Ikone. Bork war am ehesten dafür bekannt, was er nicht war: ein Richter des amerikanischen Supreme Court nämlich.
1987 hatte ihn der damalige Präsident Ronald Reagan als Richter am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten nominiert, und nach einem mehrtägigen Anhörungsmarathon im Senat unter dem Vorsitz des damaligen Rechtsausschussvorsitzenden Joe Biden (D-Delaware) musste Reagan seine Nominierung zurückziehen. Schon damals war die Ernennung von Richtern für den Supreme Court eine augenscheinlich sehr schwierige Angelegenheit. Die Auswirkungen der gescheiterten Bork-Nominierung sind nach Auffassung vieler Beobachter bis heute zu spüren. Zuletzt fungierte Bork als Berater der Präsidentschaftskampagne von Mitt Romney. Die New York Times hat auf ihrer Internetseite einen sehr umfassenden Nachruf veröffentlicht, die Washington Post ebenfalls.

Über Michael Kolkmann

3 Kommentare

  1. Even then, the appointment of judges for the Supreme Court was a seemingly very difficult affair. The effects of the failed Bork nomination are felt by many observers to this day. Most recently, Bork acted as advisor to Mitt Romney’s presidential campaign.
    Watch Pinoy Tv Show On Pinoy Tv Replay .

  2. Great web site you have got here.. It’s hard to find quality writing like yours these days. I really appreciate individuals like you! Take care!!
    Pinoy Tv Channel

  3. Pinoy Tv sagt:

    Pretty! This was a really wonderful post. Thank you for providing these details.
    Pinoy Lambingan

Kommentieren