RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

23. Feb 2016

Lektüren: „Politikum“

Verfasst von

Ehrlich gesagt habe ich dieses Heft kürzlich eher zufällig im Bahnhofsbuchhandel entdeckt, es war mir zuvor nicht geläufig: lange Zeit war die Reihe unter dem Namen „politische bildung“ bekannt, neuerdings heißt das Heft Politikum. Nach Eigenauskunft hat sich die Reihe zum Ziel gesetzt, „den Leserinnen und Lesern auf wissenschaftlicher Basis einen vertiefenden Zugang zu politischen Kernfragen zu bieten“. Im aktuellen Heft 4/2015 befasst sich ein erster inhaltlicher Schwerpunkt mit dem Thema „Postdemokratie“, ein weiterer Schwerpunkt dreht sich um 25 Jahre Einheit („Konsensdenken und seine Folgen“). Außerdem finden sich mehrere Beiträge zur Krise der Parteien und ein Blick auf den „Bundestag vor neuen Herausforderungen“. Rezensionen politischer bzw. politikwissenschaftlicher Literatur sowie eine Diskussion kontroverser Standpunkte unter der Überschrift „Forum“ runden das interessante und abwechslungsreiche Heft ab. Details zur Zeitschrift gibt es hier (dort kann auch ein kostenloses Probeheft bestellt werden). Die Schwerpunkte der nächsten Hefte lauten jeweils: „Big Data“, „Krise und Verteilung“, „Flüchtlinge“ sowie „Multipolare Welt“.

Über Michael Kolkmann

Trackbacks/Pingbacks

  1. Politik.Wissenschaft. » Heft 1/2016 von „Politikum“ erschienen

Kommentieren