RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

29. Nov 2019

Anton-Wilhelm-Amo-Lecture 2019

Verfasst von

Sei es das Brutto-Inlands-Produkt, die Arbeitslosenquote, Kriminalitätsstatistiken oder die eigene Blutdruckkurve: Die Welt wird vermessen. Doch wie kommt es zu dieser Quantifizierung der Gesellschaft? Das beleuchtet der Statistiker und Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Emmanuel Didier im Rahmen der Anton-Wilhelm-Amo-Lecture am Mittwoch, 4. Dezember, um 18 Uhr im Melanchthonianum. Herzliche Einladung!

Über Michael Kolkmann

Kommentieren