RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

Sommersemester 2014

15. Sep 2014

Verschiebung der Sprechstunde

Verfasst von

Die für diese Woche geplante Sprechstunde muss auf Donnerstag, den 18. September 2014 (13:00-15:00h), verschoben werden.

9. Sep 2014

Neuerscheinungen im Herbstprogramm der Bundeszentrale für politische Bildung

Verfasst von

Pünktlich zum Herbst hat die Bundeszentrale für politische Bildung einige interessante Neuerscheinungen ins Programm genommen. So gibt es jetzt das Buch des Halleschen IB-Professors Johannes Varwick über die Vereinten Nationen in einer eigenen BpB-Ausgabe. Ernst Pipers Buch über den Ersten Weltkrieg ist ebenfalls zu nennen, wie auch ein politisch-historischer Berlin-Führer. Ben Goldacre berichtet in seinem Buch Bad Pharma über die Pharmaindustrie, und Richard Schröder zieht eine Bilanz der Deutschen Einheit und diskutiert die „langlebigen oder neu entstandenen Mythen von „Irrtümern“, Versäumnissen oder Fehlentwicklungen sozialer oder ökonomischer Art“. Das gesamte Publikationsverzeichnis der BpB kann hier eingesehen werden.

29. Aug 2014

Der Bologna-Prozess: eine Bilanz nach 15 Jahren

Verfasst von

Im Sommer 1999, also vor genau 15 Jahren, wurde von den EU-Mitgliedsstaaten auf einem Treffen in Bologna beschlossen, Studiengänge und -leistungen europaweit anzugleichen und damit vergleichbar zu machen. Damit einher gehen sollten kürzere Studienzeiten und eine größere Mobilität der Studierenden, etwa durch Auslandsaufenthalte und die damit verbundene einfachere Anerkennung der dort erbrachten Leistungen.
Mit diesem Beschluss war der „Bologna-Prozess“ geboren. Seitdem sind auch am Institut für Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Magister- und Diplomstudiengänge ausgelaufen und sukzessive durch die Bachelor- und Masterstudiengänge ersetzt worden. Jan Grossarth von der Frankfurter Allgemeinen hat in dieser Woche eine Bilanz dieser Reform verfasst, die hier nachgelesen werden kann.

26. Aug 2014

Nächste Sprechstunde

Verfasst von

Die nächste Sprechstunde findet statt am morgigen Mittwoch, 27. August 2014, zwischen 12 und 14 Uhr im Institut für Politikwissenschaft. Herzliche Einladung!

28. Apr 2014

Themenausgabe von „Das Parlament“ zur Europawahl 2014 erschienen

Verfasst von

In der heute neu erschienenen Ausgabe von „Das Parlament“ finden sich in einem EP-Spezial 15 Seiten zur Europawahl 2014 sowie zum Europaparlament selbst. Ein Blick lohnt sich sicher für alle Politikinteressierten, zumal es um die Besonderheiten des EP-Wahlrechts geht, um die Rolle des Bundestags in der Europapolitik und darüber hinaus die Kandidaten und Themen der Wahl vorgestellt werden. Das Heft gibt es für einen Euro am Zeitungskiosk Ihres Vertrauens oder jederzeit online hier.

23. Apr 2014

Lektüren: Neuerscheinung zur deutschen Geschichte

Verfasst von

Manchmal lohnt es sich für Politikwissenschaftler ja auch mal in die Nachbardisziplinen zu schauen. So erscheint am 8. Mai ein neues Werk zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert, das bereits jetzt als „opus magnum“ (Süddeutsche Zeitung) gehandelt wird. Autor ist der Freiburger Historiker Ulrich Herbert. Nähere Informationen zum Buch gibt es auf der Seite des Verlages, die Homepage des Autors findet sich hier. Und hier lässt sich eine Zusammenfassung eines Gesprächs nachlesen, das die Journalistin Franziska Augstein für die gestrige Ausgabe der Süddeutschen Zeitung mit Ulrich Herbert geführt hat. Wir werden nach Erscheinen des Buches hier näher berichten.
P.S.: heute ist übrigens Welttag des Buches.:)

23. Apr 2014

Antrittsvorlesung von Prof. Varwick

Verfasst von

Am Mittwoch, den 21. Mai 2014, findet um 18:00 Uhr im Hörsaal XV [Mel] die Antrittsvorlesung von Prof. Johannes Varwick (Lehrstuhl Internationale Beziehungen und europäische Integration) statt. Der Titel lautet: „Global Commons und Sicherheitspolitik: just Securitization?“
Herzliche Einladung!

19. Jan 2014

Lehrplanung für das Sommersemester 2014

Verfasst von

In diesen Tagen werden am Institut für Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Lehrveranstaltungen für das Sommersemester 2014 in das Stud.IP eingestellt. Im Aufbaumodul Regierungslehre und Policyforschung werde ich drei Seminare anbieten: zum Europäischen Parlament im politischen System der EU, zum Deutschen Bundestag sowie zum Thema „Rot-Grün an der Macht“. Darüber hinaus werden vier weitere Seminare zur Auswahl stehen. Im Aufbaumodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft werde ich zwei Seminare lehren: zum einen zur Transformationsforschung bzw. zum Systemwechsel (anhand mehrerer Fallbeispiele) sowie zum anderen zum Thema „Wohlfahrtsstaaten im Vergleich“. Auch in diesem Lehrbereich wird es insgesamt mindestens sieben unterschiedliche Seminare geben. Alle Details zu Daten und Zeiten, Inhalten und Voraussetzungen finden Sie in Kürze im Stud.IP.