Durchsuche das Archiv nach Steintor-Campus Tag

Sommerfest auf dem Steintor-Campus

Halle (Saale), Studium

Am 5. Juli 2017 laden die FachschaftsrÀte der Philosophischen FakultÀten der Martin-Luther-UniversitÀt Halle-Wittenberg mit den dazugehörigen Institutsgruppen zum Sommerfest auf dem Steintor-Campus ein. Beginn ist um 16 Uhr. Herzliche Einladung!

Keine Antworten

Tag der offenen TĂŒr auf dem Steintor-Campus

Halle (Saale), Studium

In wenigen Tagen wird der neue Steintor-Campus der Martin-Luther-UniversitĂ€t (MLU) offiziell eröffnet. Die meisten Institute haben bereits ihre neuen BĂŒrorĂ€ume bezogen, darunter auch das Institut fĂŒr Politikwissenschaft (ab sofort zu finden in der Emil-Abderhalden-Straße 26/27, erste bis dritte Etage). Im Oktober folgt die neue Bibliothek, in der insgesamt 760.000 BĂŒcher aus den bisherigen Fachbereichsbibliotheken zusammengefasst werden. Am 17. Oktober 2015 lĂ€dt die MLU zu einem Tag der offenen TĂŒr auf den neuen Campus ein, den ganzen Tag ĂŒber werden dabei FĂŒhrungen durch das neue BibliotheksgebĂ€ude angeboten. Die Details der Veranstaltung sind hier zu finden.

Keine Antworten

Der neue Steintor-Campus: Ein- und Ausblicke

Halle (Saale), Studium

In diesen Tagen nimmt das Institut fĂŒr Politikwissenschaft an der Martin-Luther-UniversitĂ€t Halle-Wittenberg seine TĂ€tigkeit in den neuen RĂ€umlichkeiten auf dem Steintor-Campus auf. In den kommenden Wochen werden immer mehr Institute der MLU auf den neuen Campus ziehen. Im Oktober schließlich wird das neue BibliotheksgebĂ€ude auf dem Steintor-GelĂ€nde sowie das Campus-CafĂ© des Studentenwerkes eröffnet. Bevor im Oktober auch die Studierenden den neuen Campus erobern (vor Ort gibt es mehrere HörsĂ€le und SeminarrĂ€ume), bietet sich in diesen Tagen die Chance, nahezu ungestört ĂŒber den fast leeren Campus zu wandeln. Sehen Sie nachfolgend einige Impressionen.

Blick ĂŒber den neuen Campus: links das HauptgebĂ€ude mit den (meisten) Instituten, rechts die neue Bibliothek.

Blick ĂŒber den neuen Campus: links das HauptgebĂ€ude mit den (meisten) Instituten, rechts die neue Bibliothek.

Klare Linien bestimmen die Architektur des HauptgebÀudes.

Klare Linien bestimmen die Architektur des HauptgebÀudes.

Die alten HörsÀle der landwirtschaftlichen FakultÀt sind saniert und in den neuen Campus integriert worden.

Die alten HörsÀle der landwirtschaftlichen FakultÀt sind saniert und in den neuen Campus integriert worden.

Noch wirken die GĂ€nge etwas kahl - viele Institute sind noch nicht eingezogen.

Noch wirken die GĂ€nge etwas kahl – viele Institute sind noch nicht eingezogen.

Hier ist noch viel Platz fĂŒr Informationen...

Hier ist noch viel Platz fĂŒr Informationen…

Und auch das gibt es auf dem neuen Campus: einen Weg, der nicht weiterfĂŒhrt...

Und auch das gibt es auf dem neuen Campus: einen Weg, der nicht weiterfĂŒhrt…

Keine Antworten

Umzug des Instituts fĂŒr Politikwissenschaft auf den neu eröffneten Steintor-Campus

Halle (Saale), Studium, Uncategorized

In der letzten Woche ist der Umzug des Instituts fĂŒr Politikwissenschaft auf den neuen Steintor-Campus erfolgreich abgeschlossen worden. Die Mitteldeutsche Zeitung hat vor einigen Tagen in einem ausfĂŒhrlichen Artikel den Umzug von insgesamt 17 Instituten und deren jeweiliger Fachbibliotheken auf das neue Uni-GelĂ€nde begleitet, und zwar hier.
Damit sind die Bauarbeiten in diesem Teil Halles aber noch nicht beendet, ganz im Gegenteil: rund um das Steintor-Variete beginnen sie erst, wie man hier und hier und hier nachlesen kann. Eines kann man aber auf jeden Fall schon jetzt sagen: mit der Eröffnung des Steintor-Campus wird sich die Gegend rund um die Ludwig-Wucherer-Straße und die Emil-Abderhalden-Straße deutlich beleben.

Keine Antworten

Der neue Steintor-Campus verÀndert die Stadt

Halle (Saale), Studium

Ob der im Umbau befindliche Steintorplatz wirklich einmal Halles „neue Flaniermeile“ wird, wie die Mitteldeutsche Zeitung schreibt, sei dahingestellt. Fakt ist, dass der neue Steintor-Campus in der Emil-Abderhalden-Straße Ecke Ludwig-Wucherer-Straße, der in diesen Wochen von den ersten Instituten der Martin-Luther-UniversitĂ€t bezogen wird, tatsĂ€chlich das Gesicht dieses Stadtviertels verĂ€ndern wird. Die Mitteldeutsche Zeitung hat die Details.

Keine Antworten

Der „Steintor-Campus“ nimmt Gestalt an

Halle (Saale), Innenpolitik, Studium

Abgerissen wurden die meisten Altbauten auf dem GelĂ€nde des Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Zentrums – in Zukunft: „Steintor-Campus“ – in den letzten Monaten bereits, kurz vor Ostern war Baustart fĂŒr die neuen InstitutsgebĂ€ude plus neuer Sammelbibliothek. Details zum Vorhaben sind hier zu finden.

Keine Antworten

Aus dem GSZ wird der „Steintor-Campus“

Halle (Saale), Innenpolitik, Momentaufnahmen, Studium

In den nĂ€chsten Wochen beginnen in der Emil-Abderhalden-Straße die Bauarbeiten fĂŒr das Geistes- und Sozialwissenschaftliche Zentrum der Martin-Luther-UniversitĂ€t, in das im Jahre 2014 auch das Institut fĂŒr Politikwissenschaft einziehen soll. Wenn das GelĂ€nde eröffnet wird, wird es allerdings nicht mehr unter dem Begriff GSZ firmieren, sondern „Steintor-Campus“ heißen. Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet ausfĂŒhrlich das Thema, und zwar hier.

2 Antworten