Durchsuche das Archiv nach Wahl-O-Mat Tag

Wahl in Berlin: Wahl-O-Mat jetzt online

Innenpolitik, Uncategorized

In gut zwei Wochen wird in Berlin ein neuer Landtag gewĂ€hlt. Dazu ist kĂŒrzlich der Wahl-O-Mat frei geschaltet worden. Anhand von 38 Fragen können Sie herausfinden, welcher der 22 zur Wahl zugelassenen Parteien Sie inhaltlich am nĂ€chsten stehen. Zum Wahl-O-Maten geht es hier entlang. Details gibt es beim Berliner Tagesspiegel (wo sich etwa die Landesvorsitzenden der Berliner Parteien ĂŒber ihre Ergebnisse wundern), die Berliner Zeitung hat noch einige Fragen. Probieren Sie das Instrument einfach mal aus – auch wenn Sie nicht in Berlin wahlberechtigt sein sollten. Ich selbst habe bei der Auswertung eine schöne Überraschung erlebt.:) Problematisch ist wohl, dass fĂŒr wichtig gehaltene Fragen “nur” gedoppelt werden können – was angesichts von 38 Fragen nicht wirklich ins Gewicht fĂ€llt, und dass viele Klein-Klein-Fragen zu lokalen und kommunalpolitischen Themen gestellt werden und darĂŒber die ĂŒbergeordneten, zentralen Themen, die bei der Stimmabgabe durchaus auch eine Rolle spielen können, vernachlĂ€ssigt werden. Trotzdem: der Wahl-O-Mat ist einen Versuch wert.

Keine Antworten

Wahl-O-Mat jetzt auch als App

Innenpolitik, Internet(z)

Zu vielen Landtagswahlen gibt es ihn schon: den Wahl-O-Maten, bei dem Sie anhand inhaltlicher Policy-Positionen erfahren können, welcher Partei Sie programmatisch am nĂ€chsten stehen. Nun gibt es die Anwendung anlĂ€sslich der Landtagswahl in Bremen (und Bremerhaven) auch als App, ergĂ€nzt durch ein kleines Wahllexikon sowie durch Kurzprofile der politischen Parteien. NĂ€heres zur App ist auf den Seiten der Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung zu finden.

Keine Antworten

Wahl-O-Mat: Auch in Hamburg wird gewÀhlt

Internet(z), Landtagswahl 2011

Bevor am 20. MĂ€rz 2011 die Sachsen-Anhalter zur Wahl schreiten, sind am 20. Februar die Hamburger an der Reihe. Im Gegensatz zu Sachsen-Anhalt gibt es in Hamburg einen Wahl-O-Mat, der die Wahlentscheidung erleichtern soll. Zwölf der dreizehn zur Wahl antretenden Parteien haben Stellung genommen zu zentralen Themen des Wahlkampfes. Der Nutzer entscheidet sich bei jeder Frage fĂŒr eine der Antworten und erhĂ€lt am Ende das Ergebnis, mit welcher Partei er die grĂ¶ĂŸte inhaltliche Schnittmenge hat. Viele der in Hamburg antretenden Parteien stellen sich auch in Sachsen-Anhalt zur Wahl, also probieren Sie den Wahl-O-Maten einfach mal aus. Sie könnten bei der Auswertung – wie ich – eine Überraschung erleben.:)
Hier gibt es alle Informationen rund um den Wahl-O-Maten.

Keine Antworten

Der Wahl-O-Mat ist wieder in Aktion

Innenpolitik, Internet(z), Politikwissenschaft

Seit einigen Tagen ist der Wahl-O-Mat anlĂ€sslich der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wieder in Aktion. GefĂŒttert mit den politischen Programmen der etablierten Parteien kann man anhand von knapp drei Dutzend Fragen die Probe aufs Exempel machen und schauen, ob die Partei, die man zu wĂ€hlen gedenkt, auch wirklich die mit der grĂ¶ĂŸten Übereinstimmung mit den eigenen politischen Ansichten ist. Zwar ist vermutlich die allergrĂ¶ĂŸte Zahl der Leser/innen hier im Blog in NRW nicht wahlberechtigt, aber ein zwischenzeitlicher politischer Check-Up schadet ja nicht.

Einziges Manko: alle Fragen bzw. Antworten werden gleichrangig behandelt. Nicht berĂŒcksichtigt wird, falls einem ein spezifisches politisches Thema besonders wichtig ist; deshalb erlebt man so manches Mal bei der Auswertung eine Überraschung. Aber trotzdem: probieren Sie den Wahl-O-Maten einfach mal aus!

Hier ist der Link: http://wahlomat.spiegel.de/nrw2010/

Eine Antwort