RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

6. Apr 2010

Obamas neue Nuklearstrategie

Verfasst von

Die New York Times berichtet heute vorab, dass US-Präsident Obama plant, die Atomwaffenstrategie der USA zu modifizieren.  Bei einem Angriff auf die USA will der Präsident künftig nicht sofort mit einem Nuklearschlag antworten – das gilt allerdings nicht für Iran und Nordkorea.

Die offizielle Vorstellung der neuen Nuklearstrategie soll heute im Laufe des Tages erfolgen. Der Artikel in der New York Times, der auf einem ausführlichen Gespräch mit Obama basiert und in dem weitere Details und Hintergründe präsentiert werden, findet sich hier:

http://www.nytimes.com/2010/04/06/world/06arms.html?hp

Über Michael Kolkmann

1 Kommentar

  1. Stefan Dorl sagt:

    Na das ist ja eine tolle neue Atomwaffenstrategie. Und jetzt wissen wir endlich auch, dass die „Achse des Bösen“ nur noch aus zwei Staaten besteht: Iran und Nordkorea. Warum werden da noch Unterschiede gemacht? Und warum sollten diese zwei „Bösen“ die USA überhaupt angreifen? Alle Atomwaffen vernichten, das wäre mal ein richtiger Fortschritt!!
    Alle Obama-Bejubler werden spätestens dieses Jahr zur Normalität zurückkehren. Denn auch Obama muss sich an die Konventionen und die Macht der verschiedenen Lobbys anpassen.

Kommentieren