RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

29. Aug 2010

Späte Früchte der Föderalismusreform

Verfasst von

Da sage nochmal einer, in der Politik sei kein Platz für die Liebe: wie man heute der Qualitätspresse entnehmen konnte, hat der Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering, seine Freundin geheiratet. Kennengelernt hatten die beiden sich bei den Verhandlungen zur Föderalismusreform im Jahre 2009, als Sellering  in seiner Funktion als Ministerpräsident für MV und seine jetzige Frau Britta als Referentin im Bundesfinanzministerium an den Verhandlungen teilnahmen.

Da kann man für die beiden nur froh sein, dass sich die Verhandlungen damals so lange hingezogen haben.:)

Nur wo die beiden ihre Flitterwochen verbringen, woll(t)en sie nicht verraten.

Lesen Sie bei SPIEGEL Online weiter:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,714447,00.html

Über Michael Kolkmann

Kommentieren


Letzte Kommentare