RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

1. Nov 2010

US-Kongresswahl: die Blog-Prognose

Verfasst von

Es ist nur eine (begründete) Vermutung, aber die Kongresswahl könnte unseres Erachtens wie folgt ausgehen:

– im Repräsentantenhaus verlieren die Demokraten 57 Sitze an die Republikaner, fünf mehr als beim Erdrutschsieg im Jahre 1994.

– im Senat verlieren die Demokraten ebenfalls an Mandaten, können aber ihre Mehrheit knapp behaupten. Wenn der neue Kongress Anfang Januar 2011 zusammentritt, kommen die Demokraten gemeinsam mit den Independents, die sich für gewöhnlich der Demokratischen Fraktion anschließen, auf 52 Sitze, die Republikaner auf 48.

Wer bietet andere Zahlen??

Über Michael Kolkmann

3 Kommentare

  1. Michael sagt:

    Mit Ihrer Repräsentantenhaus Prognose gehe ich quasi konform:
    Ich tippe auf einen Verlust von genau 60 Sitzen für die Demokraten

    Bezüglich des Senats:
    Ich tippe auf einen „hung Senat“
    jeweils 50 Sitze für Republikaner und Demokraten

  2. Michael Kolkmann sagt:

    Glückwunsch, Sie lagen mit Ihren 60 Sitzen nicht schlecht.:)

  3. Michael sagt:

    Allerdings lag ich bezüglich des Senats dann doch etwas daneben.
    Hatte Nevada und Colorado falsch eingeschätzt. 😉
    Wenn ich richtig gelesen habe, müsste ihre Senatsprognose vollständig zutreffend sein (52 zu 48) ?

Kommentieren